Der einsame Prinz

GedichtPoesie / P12
23.09.2020
23.09.2020
1
109
9
Alle Kapitel
7 Reviews
Dieses Kapitel
6 Reviews
 
 
 
23.09.2020 109
 
Der einsame Prinz

Das Spiel beginnt, die Bühne wird zur Welt,
Im Zentrum steht ein Prinz, der Trauer trägt;
Der Geist des Vaters spricht zum jungen Held,
Wenn mitternachts die Stundenglocke schlägt.

Vom Brudermord erfährt der junge Mann
Und leidet, als die Kunde zu ihm dringt;
Er ahnt, daß niemandem er trauen kann,
Als er verstört um Sein und Nichtsein ringt.

Der Prinz versucht in Qual und Einsamkeit
Die Welt, die längst entgleist ist, noch zu heilen,
Und scheitert doch an seiner dunklen Zeit;
So muß zuletzt sein Schicksal ihn ereilen.

Am Ende stirbt der Held, der Rest ist Schweigen;
Der Nachwelt bleibt, sich staunend zu verneigen.
Review schreiben