In stillen Nächten

GeschichteDrama, Romanze / P18 Slash
OC (Own Character) Till Lindemann
22.09.2020
15.10.2020
21
19.743
1
Alle Kapitel
noch keine Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 
22.09.2020 667
 
,,Lizza! es ist schon 18.45! wir müssen bald los wenn wir noch einen guten Platz haben wollen." Elli stand gegen über von der Badezimmertür an die Wand gelehnt und wartete auf ihre beste Freundin Lizza. ,,Wir müssen garnichts! Ich hab nämlich gar keine Lust mit dir auf dieses Konzert zu gehen. Du weißt das ich solche Musik nicht Mag. Außerdem wäre ich schon längst fertig wenn ich mich nicht umziehen müsste weil du mein Outfit zu brav findest!" Endlich kam Lizza aus den Badezimmer und Elli musste zugeben das sie nicht schlecht schaute als ihre beste Freundin voll aufgestylt aus dem Bad kam. Schwarze, enge Jeans darüber ein schwarzes Top mit großen Ausschnitt der ihr Busen zur Geltung brachte. Noch dazu war sie geschminkt. ,, Schau mich nicht so an El. Du tust gerade so als ob du mich noch nie so gesehen hättest. Aber mit Merchandise kann ich nicht dienen. So meine Tasche noch nehmen und denn können wir. Nach Leipzig brauch ich nur eine dreiviertel Stunde also stress nicht. Bis 20 uhr Einlass sind wir Locker da."

Nachdem sie nochmal 10 min diskutierten warum Lizza ein Buch in ihrer Tasche mit sich rum schleppte vor allem zu einen Konzert, konnten sie endlich los. Wie versprochen fuhren sie 19.35 auf den Parkplatz vor dem Stadium. ,, Ha wir waren sogar schneller da als wie das Navi angesagt hat. Das ist best Zeit." Lizza strahlte Elli an.  
Sie gingen hinein und als erstes musste El auf die Toilette. Wie immer. Während dessen ging Lizza zum Raucherbereich der Leer war weil alle anderen zu ihren Plätzen gingen und dort auf die Band warteten. Sie zündet sich eine Zigarette an und nahm ihr Buch aus ihrer Tasche. Ein Gedicht band. Sie liebte Gedichte doch dieses eine gefiel ihr am besten. Es war nicht wie die anderen. Ganz versunken in ein Gedicht betrat noch jemand den Raucherbereich. Ein Mann mit breiten Schultern, hoch gebaut und gut aussehend gesellte sich zu ihr und beobachtet sie beim Lesen. ,, Gefällt ihnen das Buch?" er grinste schelmisch. Sie erschrak. ,,Huch, was ....ähm klar. Kennen sie es? Es ist mein Lieblingsbuch." sie rauchte auf und schaute auf die Uhr. ,, Sollten sie nicht langsam auf ihr Platz? Das Konzert sollte jeden Moment beginnen." er schmunzelte. ,,Ach die brauchen noch ein wenig. Aber warum sind sie noch nicht auf ihren Platz? Und zu dem Buch. Ja ich mag es auch." Lizza sah sich den Mann genauer an. Irgendwo hat sie ihn schon mal gesehen aber sie wusste nicht wo. Sie rauchte auf und lehnt sich an das Geländer hinter sich. ,, Ach wenn ich das Konzert nicht ganz mitbekomme ist das kein Thema. Ich habe eh keine Lust mich den Ganzen Abend von Rammstein beschallen zu lassen. Ich bin nur wegen meiner besten Freundin hier weil sie nicht alleine her wollte. Ich höre diese Band nicht mal." sie seufzte leicht genervt. Nein sie hatte wirklich keine Lust. Am liebsten würde sie jetzt heim fahren und sich auf ihre Couch verkriechen um zu lesen. Sie sah den Herr vor sich an und sah den entgleisten Gesichtsausdruck. ,,So ich muss langsam zurück sonst sucht Elli mich nachher noch oder lässt mich wie ein kleines Kind das seine Eltern verloren hat durch rufen. Auf wiedersehen und einen schönen Abend noch." Damit drehte sie sich um und verschwand langsam in der Menge. Er machte seine Zigarette aus und entdeckte das Buch das Sie anscheinend unbeabsichtigt liegen gelassen hatte. er nahm es in die Hand und öffnete es. Elisabeth Prince. Er schmunzelte und nahm es erstmal an sich. Vielleicht würde er sie nachher nochmal begegnen und konnte es ihr wieder geben.

,,Elli ich muss noch mal zurück ich hab irgendwo mein Buch verloren ich muss es suchen" doch plötzlich wurde es laut. Alle jubelten und drängten sich nach vorn, wodurch sie ein stück näher an den zaun gedrückt wurden der sie von der Bühne trennte. Das Konzert fing an.
Review schreiben