Geschichte: Freie Arbeiten / Poesie / Fantasy / Lila

 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Lila

von Tindomiel
GedichtPoesie, Fantasy / P6 / Gen
13.09.2020
13.09.2020
1
177
11
Alle Kapitel
9 Reviews
Dieses Kapitel
8 Reviews
 
 
 
13.09.2020 177
 
Lila

Es gibt lila Bären,
glaube mir, mein Kind.
Ich habe sie gesehen.
Es gibt sie ganz bestimmt.
Kleine Ringellocken
hat ihr weiches Fell
und bernsteingelbe Augen
leuchten klar und hell.

Es gibt auch bunte Wolken
in rosa, blau und grün,
die wild am Himmel tanzen
und dann vorüberziehn.
Halten sich an den Händen
Franz, Reni und der Klaus
und nachts gehen sie schlafen
im Regenbogenhaus.

Die Bäume können reden,
ich hab mal zugehört,
doch muss man selbst ganz still sein,
damit man sie nicht stört.
In Blätterraschelsprache
erzählen sie sich Witze
und lachen über den da
mit der gebog'nen Spitze.

Hast du sie schon gesehen,
die kleine Meerjungfrau?
Sie kommt immer am Abend,
ich weiß es ganz genau.
Die kleinen weißen Muscheln
kämmt sie aus ihrem Haar.
Am Strand kannst du sie finden
und mitnehmen sogar.

Schau, überall sind Wunder,
du brauchst nur hinzusehen.
Doch such sie mit dem Herzen,
du musst es nicht verstehen.
Warum, weshalb, weswegen,
ist überhaupt nicht wichtig.
Wenn es dich glücklich macht,
dann ist es auch goldrichtig.
Review schreiben
 
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast