Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Wochenchallenge

Kurzbeschreibung
GeschichteAllgemein / P12 / Gen
13.09.2020
25.09.2020
2
973
1
Alle Kapitel
noch keine Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 
13.09.2020 485
 



Mein Beitrag zur Wochenchallenge KW 38



Kalenderwoche 38:
Prompt: Von Blumensprache hat wohl jeder schonmal gehört.
Jetzt aber plötzlich mit sprechenden Blumen zu tun zu haben, das kam doch etwas unerwartet.
Aufgabe: Gebt jeder Blumenart einen ganz eigenen Charakter. So sind Rosen beispielsweise äußerst eitel, während Vergissmeinicht sehr vergesslich sind.








"Ach ne, guck an. Da sitzt der Kerl wieder, zugekifft auf seinem Sessel." sprach die Akelei, in einem angeekelten Ton. Das Veilchen neben ihr, zuckte nur mit den Blättern. Die Gladiole unterbrach ihre Stengelstütze. "Du... warum Interessiert dich das. Kann ja nicht jeder, so ein Gewinner sein wie ich." sein überhebliches Lächeln, blieb ihm bei ihrem Todesblick, im Halse stecken. "Ahahaha, DU..." die Narzisse rollte mit ihren Blütenstempeln. "Du wirst nie so in shape sein wie ich. Aber der Typ, ( sie zeigte demonstrativ, auf ihren Hausgärtner) da definitiv auch nicht. Was der sich mit seinem Gequarze alles Zerstört. Der muss sich ja selbst hassen." das Veilchen sah wieder nur stumm zu. Sie traute sich gar nicht, was zu sagen. Für eine eigene Meinung, war sie zu bescheiden. Die anderen hatten bestimmt recht. Aber sie hatte auch überhaupt keine Erfahrung. "MH, also ich finde die Gladiole ist schon in shape." ganz rot geworden, blickte die Amaryllis zu den anderen. Sie schwärmte für die starke Pflanze."Urgh...!" kam es theatralisch von der Narzisse. "Oh hör auf!!! Du selbstverliebtes Arschloch. Ich mein, die Amaryllis hat zwar nen Schatten, aber DU, sei bloß still. Unerträglich!!!" Langsam töpfelte die Kamille, zu dem Typen, um den sich das Gespräch drehte. Nach seinem letzten Zug, saß er völlig zugedröhnt, auf seinem Allerwertesten. "Vielleicht..., also vielleicht hat er ja Probleme? Liebeskummer? Geldprobleme? Was könnte es denn sein?" sie sorgte sich um ihren eingebildeten Patienten. Das Veilchen blieb immer noch Stil. Die Amaryllis nickte der kleinen Kamille, bestätigend zu. So heftig, dass ihr fast das Köpfchen abbrach. Im Nebenraum hörten die Pflänzchen Musik. Ziemlich guter Beat, dachte sich die Gladiole. "Ey, ihr hört das auch, oder? Wer feiert denn ohne uns ne Party?" tanzend und singend kam die Schönheit schlechthin, um die Ecke. Mit einem Ghettoblaster auf den Blättern. "This night her is my type of party, ooh-ooh-ooh-...." plötzlich verstummte die Orchidee. "Oje nicht schon wieder, dieses Tanzwütige Spielkind!" Narzisse war aber auch mit nichts zufrieden. Die Amaryllis tanzte, mit der Gladiole gemeinsam zum Beat "Yeah, wuhhhuuuu! Dreh auf das Teil!!!" riefen die beiden der Orchidee erfreut zu. Endlich zog die narzisse ab. Sie war zu eitel, um sich so gehen zu lassen. Die Kamille betreute unbeeindruckt, von dem ganzen Spektakel, weiter ihren Patienten. Das Veilchen blickte immer noch stumm, auf die ganze Szene und die Akelei... ja die brachte noch ihren Abschließenden Satz. "Argh, diese Schwächlinge!"











https://forum.fanfiktion.de/t/65883/1
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast