Existential Crisis in C#

von -En-
GedichtAllgemein / P16
05.09.2020
18.10.2020
3
674
1
Alle Kapitel
noch keine Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 
05.09.2020 281
 
Kurze allgemeine Info hierzu: Wenn ich daran denke halbwegs regelmäßig Updates hochzuladen, wird das hier eine kleine Sammlung von Gedichten, die ich irgendwann zwischen 2014 und jetzt geschrieben habe. Wie (un)regelmäßig Updates kommen wird hauptsächlich davon abhängen, wie ich dazu komme die Sachen aus meinem Notizbuch abzutippen bzw neuen Kram zu schreiben. Die Gedichte werden zu 99% auf Englisch sein, weil mein Hirn das leider so macht. Thematisch wird das Ganze in vielen Fällen nicht gerade mit Sonnenschein und lachen daherkommen, weil diese Sachen für mich eher ein ventil für negative/zu viele Emotionen sind. Dementsprechend werde ich dort, wo ich es für besser halte im jeweiligen Kapitel Trigger- bzw. Contentwarnungen setzen. Das Vorhandensein bzw. Fehlen von Satzzeichen ist beabsichtigt und muss nicht angemerkt werden :)
Und schlussendlich, den Titel habe ich einfach sehr dreist von diesem Lied hier geklaut, weil ja.
~~~


26.08.2020

I wish that you, fictional
or not as you may be, would see me
for what I truly am, would
recognize the simmering potential for
chaos within me and the delight
I feel, bringing others down to where I am

All bodies might be temples, but
yours will surely be turned to ash and dust
under my touch because,
remember baby,
I am made to spoil things.
Like lightning spoils cream,
like late frost spoils roses,
like the dawn spoils the dance of fireflies

And as inevitably as dawn comes
you will be in ruins at my feet
and I will surely not have it in me
to put you back together with golden lines
like broken pottery, because,
remember love,
I am not made for comfort,
only to delight in the pain I cause
Review schreiben