Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Wieso immer Ich?

GeschichteAllgemein / P16 / Gen
OC (Own Character) Samu Haber
25.08.2020
27.07.2021
656
408.868
17
Alle Kapitel
164 Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
22.07.2021 614
 
"Wag es dich ja nicht meine Lady anzupacken und was ist daran so schwer zu verstehen, dass ich niemanden außer meiner Kleinen hier haben will, häh" schubst ein mittlerweile puterrot angelaufener Charming nun Paavo von sich weg und lässt ihn dabei auch los.
“Wenn ich gewollt hätte, dass hier ne Party steigt, hätte ich wohl was gesagt oder ne Nachricht geschickt oder nicht?", woraufhin ich in der Runde vereinzelt zustimmendes Kopfnicken sehen kann.
"Geschweige dass ich mal auf Euren Terror reagiert hätte. Aber wie mein Schneechen gerade bereits gesagt hat, ICH WILL ES NICHT” brüllt Charming zum Ende hin sehr wütend durch die Küche und einige der Anwesenden erschrecken sich darüber anscheinend sehr, dass mein sonst so smarter, freundlicher Spaßvogel diesen gerade nicht gibt und seine Wut auch entsprechend zeigt.
Paavo steht mit geöffnetem Mund da, schließt ihn, öffnet ihn und wiederholt das ganze wie ein Karpfen auf dem Trockenem.
Gibt aber weiterhin kein Wort von sich, so dass Charming nun einmal grimmig in die verbliebene Runde schaut und mich allerdings dabei hinter seinem Rücken hervor in seine Arme zieht.
Ein kleines Küsschen landet auf meinem Scheitel und ich schaue hoch in seine mich nun liebevoll anblickenden Saphire und merke auch, wie die Anspannung aus Charmings Körper so langsam aber sicher sich verzieht und der Herr wieder ruhiger wird und nicht nur er.
Mein wütender Puls beruhigt sich ebenfalls und ich bin gerade mehr als froh, dass mein Schatz mich in meiner Ansprache unterstützt hat.
Mich nicht als Spielverderberin hat stehen lassen und er sich genauso überfahren fühlt, wie ich das gerade tue.
"Du meinst das tatsächlich ernst mit der grauen Maus, Bro" schüttelt Paavo nun missbilligend und absolut nicht verstehend sowie verachtenden Blick auf mich seine Birne.
Holt Charming und mich dadurch leider aus unserer kleinen Welt, in der wir in unserem Blickkontakt hinein wieder versunken sind.
“Was?” löst mein Schatz auch irritiert seinen Blick aufgrund dieser Worte von mir.
Schaut seinen Kumpel oder meiner Meinung nach bald Ex-Kumpel, wenn der so weitermacht, an und wiederholt sich nochmal “Was Paavo? Wo ist dein Problem, häh?”.
Die gerade verrauchte Wut ist sofort bei Herrn Haber wieder fühlbar und er klatscht seine Hand vor die Brust von dem Knülch, der ihn nur irgendwie komisch anguckt.
Für mich sieht es nach einer Mischung von Mitleid, Unverständnis und Wut aber auch Eifersucht aus.
Sieht Charming anscheinend ähnlich, denn er haut ihm weiter entgegen “Ach warte, ich sag Dir wo Dein Problem ist. Du kannst es nicht verknusen, dass ich eine Frau gefunden habe, die ich und sie mich liebt. Ja, die mich Samu Aleksi Haber liebt und nicht den großen Rockstar Samu Haber, den immer lustigen spendablen Hapa. Wo wir gleich beim nächsten Punkt wären, da ich ja nun mit Dir nicht mehr auf Weiberfang gehe, haste wohl Angst das da nix mehr läuft und die holde Weiblichkeit sich nicht mehr von Dir verarschen und ausnutzen lässt. Du auch nicht mehr mit mir auf die hippen Promipartys kommst, sondern dass ich mich lieber mit meiner kleinen und wunderschönen Lady dort blicken lasse, häh BRO?” und da genau das wohl Paavos Intention zu seien scheint, ändert sich dessen Blick während Charmings Ansprache in deutlich ertappt, äußern tut er allerdings ein verächtliches Schnauben “Als wenn die dich lieben würde und nicht nur hinter deinem Geld her ist, ja sicher Hapa. Du bist so dumm und einfältig. War wohl doch ne Nase zu oft vom Schnee. Aber bitte blamier dich ruhig mit der wandelnden Altkleidersammlung, da verzichte ich sogar freiwillig darauf, dich irgendwohin zu begleiten, wenn die auch dabei ist. Will mit der jedenfalls nirgendwo gesehen werden, das ist ja peinlich.”
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast