Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Wieso immer Ich?

GeschichteAllgemein / P16 / Gen
OC (Own Character) Samu Haber
25.08.2020
06.05.2021
552
346.993
15
Alle Kapitel
154 Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
09.04.2021 582
 
Ein zweistimmiges Gegiggel ist als Antwort auf meine Schamattacke zu hören und im Augenwinkel nehme ich auch noch eine Bewegung wahr.
Kommt nun eine große Hand in mein Blickfeld und umfasst mal wieder sanft mein Kinn, hebt es wie so oft einfach an und zwingt mich daurch, mich dem liebevollen Blick meines Schatzes zu stellen.
"Na mein Schneechen ausgeschlafen?" möchte Charming auch einfach nur wissen, geht überhaupt nicht darauf ein, dass ich gelauscht habe und gibt mir ein Küsschen.
Ich sehe dann doch einmal mit einem vorsichtigen Blick zu Ylva und bekomme von dieser ein aufmunterndes Lächeln zurück.
Allerdings ändert sich ihr Blick dann doch und er wird sorgenvoller.
"Samu wäre es Dir irgendwie möglich, mit Marga für ein paar Tage in eine ruhige Umgebung zu fahren, wo nur ihr zwei seid? Wo ihr Zeit habt zu reden oder einfach nur beieinander zu sein, ohne Einfluss oder Störung von außen, damit ihr beide etwas entspannen und neue Kraft tanken könnt? Wenn es nicht möglich ist, bleibt mir nämlich leider nichts anderes übrig, als Marga aus dem Verkehr zu ziehen und sie wirklich mit in die Klinik zu nehmen, was ich nur ungerne aus den dir bestimmt bekannten Gründen täte. Aber so wie es aussieht, ist im Moment hier einfach zuviel los, als es für Marga oder eigentlich für Euch beide gut ist." erklärt sich Ylva und schaut dabei gespannt zwischen uns hin und her.
Bevor Charming allerdings eine Antwort dazu abgeben kann, somit auch eine Entscheidung bezüglich meines weiteren Aufenthaltsorts gefällt wird, bimmelt mal wieder sein Handy schrill vor sich hin und mein Schatz pustet mehr als genervt aus.
Erhebt sich schließlich und verlässt den Raum, um den Störenfried erstmal aus der Küche zu holen, bevor er das Gespräch mit Mikko beginnen kann.
Denn das es sein Kumpel und Manager ist, der da wohl dringend etwas mit ihm zu besprechen hat, höre ich jedenfalls an dem mir mittlerweile sehr bekannten Klingelton.
Charming pustet erneut noch mal tief aus, schnieft dabei kurz und nimmt dann das Gespräch an "Moi Mikko, was ist die nächste Katastrophe, hau raus, damit ich mich wesentlich wichtigeren Dingen widmen kann und keine Zeit unnötig vertrödel.", während Ylva und ich beide Charming still beobachten.
Er kommt auch zurück zu uns, setzt sich direkt neben mich und zieht mich dabei auch in seine Arme.
"Ja ganz toll..., Mikko ist mir wurscht….nein, werde ich nicht...Ach so, nach Berlin fliege ich morgen früh auch nicht und falls irgendwelche Termine in den nächsten zwei oder besser drei Wochen anstehen, kannst du die absagen. Ich stehe nicht zur Verfügung...is mir egal… ja dann sollen sie mich rausschmeißen, wir werden einen anderen Weg finden, wie es mit Sunrise Avenue weitergehen kann, wenn die anderen es wollen und wenn nicht, ist das dann halt so….nein Mikko, ich spinne nicht...verdammt noch mal, ich brauch die Zeit dringend für Schneechen…" schnauft er aus, überlegt wohl auch, wie er dem hörbar erbosten Manager klar macht, dass Charming sich die Zeit nicht aus Spaß für mich nehmen möchte, sondern dass es offenbar einen wichtigen Grund gibt, er aber Mikko nicht sagen kann oder will, warum und wenn doch, wie schlimm es gerade bei mir wieder ist.
Die Schimpftirade aus dem Hörer ist so laut, dass wir beiden anderen jedes einzelne Worte verstehen und in mir wächst das schlechte Gewissen, dass ich meinem Schatz schon wieder mehr als nur Sorgen, sondern nun auch noch berufliche Probleme bereite.
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast