Magier des Lichts

von PumaDAce
GeschichteAllgemein / P18 Slash
OC (Own Character)
13.08.2020
15.08.2020
4
7.123
 
Alle Kapitel
1 Review
Dieses Kapitel
1 Review
 
 
13.08.2020 1.295
 
Es war glaube ich 6 Uhr Morgens als mein bescheuerter Wecker klingelte. Wieso muss ich auch immer so früh aufstehen?  Achja richtig weil meine Mutter sich immer den Spaß erlaubte meinen Wecker umzustellen " Aki-chan das Frühstück ist fertig !" hörte ich Sie da auch schon rufen. Ich wusste genau das Sie dabei strahlte. Also wirklich wie kann jemand schon um diese Uhrzeit so gut gelaunt sein? Schlecht gelaunt stand ich auf, machte mich fertig und ging dann runter in die Küche wo meine Mutter schon mit dem Essen auf mich wartet. " Morgen Kai-chan !" begrüßte sie mich mit guter launer " Morgen " gab ich murrend zurück " Ach herje so schlecht gelaunt. Dabei ist doch heute so schönes Wetter!" sagte Sie und ich verdrehe innerlich die Augen " Ich muss gehen ich bin spät dran! Die Probe beginnt in einer halben Stunde" sagte ich und schaute auf die Uhr. Ich war wirklich spät dran und außerdem wollte ich so schnell wie möglich weg von Ihr
" Ich werde heute wieder abreisen Kai-chan ich werde erst in 2 Wochen wieder da sein!" ich fing an zu seufzen mir war es eigentlich egal.  Ich wusste das Sie wegen Ihrer Arbeit viel verreisen musste und dennoch war ich ein wenig sauer auf Sie da sie mich alleine lies. " Ich gehe dann mal Sora wartet sicher schon auf mich!" Somit stand ich auf und ging die Haustür raus und Richtung Schule. Wie erwartet, stand dort mein bester Freund Sora und wartet auf mich. Ich fing an zu lächeln als ich ihn so abwesend vor dem Tor stehen sah. Irgendwas ging in seinem süßen Kopf vor. " Hey Sora willst du da Wurzeln schlagen? Na los komm schon!" sagte ich zu meinem besten Freund und zerrte Ihn in den Proberaum.

Nach der Probe machte ich mich zusammen mit Sora auf den Weg nach hause. Da heute Samstag ist haben wir beschlossen zu mir nach hause zu gehen um eine Runde zu Zocken.  Doch dann ohne Vorwarnung kam ein schwarzer Lichtstrahl angeschossen. Sora der dies ebenfals bemerkte stieß mich zur Seite und wurde getroffen. " Sora!" fing ich an zu schreien und lief zu meinem Freund der bewustloss auf dem Boden lag. " Oh verdammt dabei wollte ich doch dich treffen mein süßer kleiner Prinz!" hörte ich eine Frau hinter mir sagen. Prinz? Wo von sprach diese Frau? " Ich habe zwar keine Ahnung wer du bist aber ich Rate dir zu verschwinden !" Ich war wütend wie konnte diese Frau es nur wagen meinen besten Freund anzugreifen? " Oho jetzt verstehe ich. Du hast keine Ahnung wer du bist. Das macht es mir noch leichter dich zu erledigen!" sagte die Frau und schoss einen weiteren Strahl auf mich ab. Ich drückte Sora an mich und wisch dem Strahl aus. " Wie kannst du es wagen Sora in Gefahr zu bringen du Miststück!" schrie ich sie an und dicke Tränen liefen mir die Wange herunter. " Ohhh er scheint dir wohl viel zu bedeuten mein süßer kleiner Prinz. Mach dir keine Sorgen ich werde dich zusammen mit Ihm ins Jenseits schicken!" Die Frau kam auf mich zu und ich wusste nicht was ich machen sollte. Sora war in Gefahr und ich konnte nix tun. Ich hatte Angst. Angst um Sora das Ihm etwas zustoßen könnte. Doch dann spürte ich wie sich eine warme Energie in meinem Inneren ausbreitet. Eine Energie die ich zuvor noch nie gespürt hatte. Ich kontzentrierte mich auf diese Energie und plötzlich wurden meine Hände mit schwarz-roten Flammen umhüllt. " W-Was geschieht hier wieso stehen meine Hände in Flammen?!" Plötzlich tauchte eine kleine Fee vor mir auf und lächelt mich liebevoll an Sie hatte scharlachrotes Haar wie ich. Sie trug ein rotes Kleid und hat rot schimmernde Flügel" Du bist ein Magier Kaito Scarlet!" sagte die Fee " W-Was ein Magier!" Ich war total überrascht. Ich soll ein Magier sein? " Genau genommen einer der fünf Magier deren Aufgabe es ist unsere und auch eure Welt zu beschützen.!" erklärte das kleine Wesen " Und wer zum Teufel bist du?" wollte ich wissen " Mein Name ist Temari und ich bin die Fee des Feuers und deine Partnerin. Hier nimm diesen Ring und drehe in dreimal im Uhrzeigersinn!" Ich verstand nicht was Sie von mir wollte und dennoch tat ich das was Sie sagte. Sofort spürte ich wieder diese vertraute Energie in mir und  mein ganzer Körper wurde durch diese Energie umhüllt. Mein Aussehen fing an sich zu verändern. Meine Haare bekamen schwarze Strähnen und mein Gesicht wurde durch eine rote Maske verdeckt. Ich bekam eine schwarze Männerleggins, schwarze Männerstiefel, ein rotes Achselshirt und ein Tatoo auf meinem rechten Oberarm das aus sah wie ein Phönix. " Ahh verdammt seine Kräfte sind erweckt. Ich muss Ihn sofort erledigen!" hörte ich diese Frau schreien. " Kikana na los erscheine und erledige den Prinzen!" Sie schleuderte einen erneuten Strahl auf einen Laternenmast und ein Monster erschien. Gegen das soll ich kämpfen oder was? " Mach das Monster fertig Kaito!" rief mir Temari entgegen. " Na ich hab wohl keine andere Wahl oder`. Temari pass auf Sora auf ich werde das hier schnell erledigen!" Ich lief auf das Monster zu und verpasste Ihm einen Tritt in den Magen. " Wow was für eine Kraft ich wusste ja gar nicht wie stark ich bin!"rief ich begeistert " Kikana was machst du denn da na los vernichte den Prinzen!" Die gab wohl nie auf oder? Ich musste Sora beschützen koste es was es wolle. " Flieg! Flamme des Feuerphönix und vernichte das böse!" Eine Feuersäule erschien und flog direkt auf das Monster zu das nach wenigen Sekunden verschwand. " Ahh verdammt das nächste mal werde ich dich vernichten!" Die Frau verschwand und ich lies mich erschöpft auf den Boden fallen. " Ich kann immer noch nicht glauben was passiert ist. Wer zum Teufel war das?!" fragte ich Temari " Das war Mira ein Mitglied von Dark Shadow!" erklärte Sie und ich fing an zu seufzen " Und was wollte Sie von mir? wieso hat Sie mich Prinz genannt?" Ich verstand echt die Welt nicht mehr " Ganz einfach weil du der Prinz unserer Welt bist Kaito! Der Prinz von Magics eine Welt voller Magie " Entsetzt schaute ich meine Partnerin an. Das konnte einfach nicht wahr sein. Das war ein schelchter Scherz. Plötzlich hörte ich ein stöhnen und ich schaute neben mich. Sora schien aufzuwachen " Hey na wie geht es dir? " fragte ich meinen besten Freund " Ich fühle mich als wären tausend Nilpferde über meinen Kopf getrammpelt" antwortet er und hielt sich den Kopf fest. " Mach das nie wieder hörst du. Ich dachte schon ich hätte dich verloren Sora!" Ich wusste das es falsch wahr ihm jetzt eine Predigt zu halten und dennoch hatte ich Angst meinen besten Freund und auch meine heimliche Liebe zu verlieren. " Tschuldigung ich wusste auch nicht was ich da tat. Es kam einfach so über mich.!" Ich fing an zu seufzen und half Ihm hoch. Temari die sich in meiner Tasche versteckte fing an zu kichern. " Na los gehen wir nach hause!" Sora nickte und gemeinsam machten wir uns auf den nachhause Weg. Um Temari kann ich mich auch Morgen noch kümmern. Sie muss mir noch eine Menge Fragen beantworten.

So das war meine kleine Veränderung des ersten Kapitels und ich hoffe das er euch gefallen hat. Wenn Ihr irgendwelche Ideen zu den Namen unserer Magier habt dann scheut euch nicht es mir zu sagen.
PumaDAce