Julilichtdiamanten

KurzgeschichteSchmerz/Trost / P12
12.08.2020
12.08.2020
1
152
22
Alle Kapitel
8 Reviews
Dieses Kapitel
7 Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
 
12.08.2020 152
 
───── ₊⋆₊⋅✧⋅₊⋆₊ ─────




Julilichtdiamanten

In liebendem Gedenken an G.



─ ✧ ─



„Deine Wache ist zu Ende“, sagt der Kapitän, der dich auf Reisen schickt. Du seist jetzt frei. Felssteine am Küstenstrand, Wackersteine in meiner Brust. Die Fahne auf Halbmast, vierfacher Glockenschlag.

Dann Totenstille.


Als du gehst, schmücken Rosenblüten die Wasseroberfläche. Malen rotorange Flecken auf Ostseeblau. Wellen glitzern im Julilicht wie Diamanten. Und dann brechen sie. Und sterben im offenen Meer.

Du hast das Meer gezähmt, als es dich davongetragen hat. Hast die Diamantwellen gebrochen, das Licht erstickt und die Klangfarben aus der Welt gewaschen. Tränen stürzen auf das Achterdeck. Schluchzer ertrinken hinter zusammengepressten Lippen.


Unterdessen zieht das Schiff Kreise unter blassem Himmel. Lippen beben, während Herzen weinen und auch der letzte Kreis sich schließt. Salzwasserwogen schreiben in Regenbogenfarben das Ende deiner Geschichte.

Rosenblütenblätter und Julilichtdiamanten über dir. Jetzt ruhst du.



Jetzt bist du frei.




───── ₊⋆₊⋅✧⋅₊⋆₊ ─────
Review schreiben