Broken Paradise - Projekt Blueprint

von Ryu Kairi
MitmachgeschichteFantasy, Sci-Fi / P18
OC (Own Character)
12.08.2020
10.10.2020
6
10.903
1
Alle Kapitel
3 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
 
12.08.2020 1.702
 
Levy sah schockiert an den Himmel. So etwas hatte sie noch nie gesehen!
Im Himmel hatte sich plötzlich ein riesiges Loch aufgetan. Dahinter klaffte unendliche Schwärze, die von einem Code aus Einsen und Nullen durchzogen war. Sie wusste, dass sie die Prinzessin dieser Welt voller Magie war, aber das schien ihr nicht normal. Das war keine Magie die sie kannte und ihr schien auch kein Wesen in den Sinn zu kommen, das zu so etwas fähig war.
Schnell rannte sie zu Gajeel. Immer wenn sie keinen Rat mehr wusste hatte er die zündende Idee. Er war ihr Leibwächter und gleichzeitig auch ihr treuster Berater. Der schwarzhaarige Dämon stand der Qilin- Dame immer zur Seite, obwohl ihre Rassen von der Natur her sich eigentlich aus dem Weg gingen. Wieso die beiden so gut miteinander klar kamen wusste keiner. Keiner konnte sich das erklären! Vielleicht war auch etwas Liebe im Spiel oder es war eben der Programmierung dieses Games geschuldet. Wer weiß das schon.
Angekommen bei Gajeel zog sie ihn sofort zu einem Fenster, um ihn auf den merkwürdigen Riss aufmerksam zu machen, aber so plötzlich, wie dieses Phänomen aufgetreten war, so schnell war es wieder verschwunden.
Schnell schilderte sie Gajeel die Situation. Auch er konnte dem nichts Gutes abnehmen. Irgendwas stimmte hier überhaupt nicht!
Beide waren sich einig: Sie mussten die Spieler informieren. Vielleicht sollten sie eine Quest aufgeben. Das wäre der schnellste Weg das Problem zu entschlüsseln und eine Lösung zu finden.
Also begaben sich die beiden zum Tempel der Götter. Diese Schreine waren über das gesamte Spiel verteilt und meist in jeder Stadt zu finden. Hier konnten die Spieler Aufträge annehmen und auch welche aufgeben. Alle Tempel waren miteinander verbunden, sodass überall die gleichen Quests verfügbar waren. Es ist nicht so, dass eine Quest nur von einem Spieler angenommen werden konnte, denn viele davon waren wichtig um aufzusteigen, aber nur hier konnte man sie annehmen. Der beste Ort, um ein Problem zu lösen.
Levy und Gajeel betraten die große Halle. Auch wenn die Tempel von außen meist verschieden waren, z.B. war dieser hier der Engelsgöttin gewidmet, war der Aufbau doch immer derselbe: Ein langer Gang, gesäumt von Gemälden aller Rassen, führte zum Quest-Board, das meist vom jeweiligen Gott gehalten wird.
Kurz betrachtete Levy die Gemälde und ging im Kopf die einzelnen Rassen durch:

Vampir:
Ein Wesen der Nacht. Sie bevorzugen die Dunkelheit, um sich ihre Opfer zu suchen und ihnen das Blut auszusaugen. Meist unterscheidet sie nicht viel von den Menschen, außer ihre spitzen Zähne.

Gestaltwandler:
Auf den ersten Blick sind auch sie Menschen, allerdings haben sie die Fähigkeit sich in ein bestimmtes Tier ihrer Wahl zu verwandeln.

Dämonen:
Wesen der Finsternis. Sie erkennt man an ihrer düsteren Aura, den Hörnern und einem Dämonenschwanz. Meist besitzen sie auch Flügel, die sie bei Bedarf ausklappen können.

Engel:
Wenn Dämonen Wesen der Finsternis sind, dann sind Engel Wesen des Lichts. Sie haben eine warme und freundliche Aura, sowie mit Federn bedeckte Schwingen.

Ghule:
Diese Kreaturen sind noch gefürchteter als Vampire oder Dämonen, denn diese Wesen sind Leichenfresser. Ihr Kennzeichen sind rote Augen, wie das Blut ihrer Opfer und aus ihrem Rücken können sie blitzschnell schwanzartige, auch manchmal flügelartige Mordwerkzeuge wachsen lassen, mit denen sie ihre Opfer töten.

Qilin:
Das Qilin ist ein Bote des Friedens. Es hat den Körper eines Hirsches, allerdings ist sein Kopf wie ein Drache geformt und seinen Körper bedecken Schuppen Desselben. Außerdem hat es den Bart eines Karpfens und den Schwanz eines Löwen. Nichts desto trotz Lieben die Qilin die Menschengestalt. Allerdings bleiben dabei das Geweih, der Schwanz und Schuppen in der Nähe der Ohren und der Handgelenke zurück.

Hexer:
Hexer unterscheiden sich optisch nicht von Menschen. Allein der Zauberstab, der meist nicht kleiner ist, als der Hexer selbst, macht ihn als solchen erkenntlich. Der Hexer ist als einziger in der Lage zu zaubern. Sei es nun zur Heilung oder zur Zerstörung. Diese Rasse hat aber einen Nachteil: im Nahkampf sind sie schrecklich unterlegen.

Geister:
Geister sind schon merkwürdige Wesen. Was sie von den anderen Wesen unterscheidet ist, dass sie durchsichtig sind. Das stört sie nicht daran Dinge anzufassen. Ebenfalls typisch für Geister sind die Irrlichter, die um sie herumschwirren, um beim Gegner Trugbilder zu erzeugen. Außerdem berühren sie nie den Boden.

Nymphen:
Nymphen sind wunderschöne Geschöpfe des Waldes. Ihr Element ist die Erde und sie haben die Kontrolle über die Pflanzen. Nicht selten sieht man sie mit Blumen und Blättern als Schmuck, oder gar Kleidungsstücken aus Pflanzen. Wenn man sie daran nicht erkennt, dann an den deutlich spitzen Ohren, die an den Spitzen meist in eine andere Farbe verlaufen.

Merrow:
Merrows, auch bekannt als Meerjungfrauen, sind Wesen des Wassers. Sie haben den Oberkörper eines Menschen und den Unterkörper eines Fisches. Manche Merrows haben die Fähigkeit ihren Schwanz in Beine zu verwandeln. Andere besitzen hauchzarte, durchsichtige Flügel, die es ihnen ermöglichen über den Boden zu schweben.

Drachenblut:
Drachenblute sind eine Mischung aus Drachen und Mensch. Sie haben die Klauen, Zähne, Flügel und den Schwanz eines Drachen, gepaart mit dem Körper eines Menschen. Auch gut zu erkennen sind ihre Reptilienaugen mit der schlitzartigen Pupille und die Schuppen, die ähnlich wie bei den Qilin, stellenweise den Körper überziehen. Die meisten Drachenblute können Feuer speien, es sollen aber schon welche gesichtet worden sein, die ein anderes Element beherrschen.

Phönix:
Der Phönix ist ein Wesen, dem außergewöhnliche Regenerationskräfte zugesagt werden. Sein Element ist das Feuer und er besitzt die Fähigkeit sich in einen majestätischen Vogel zu verwandeln.

Mensch:
Auf den ersten Blick erscheinen sie normal und daher den anderen Rassen im Nachteil. Allerdings haben sie im Vergleich ein viel größeres Talent mit Waffen.

Beim letzten Bild angekommen wandte sie den Kopf zur Statur der Göttin und lief ohne weitere Pause zum Quest-Board. Sie durfte keine Minute verschwenden!
Wer weiß, wie viel Zeit dieser Welt noch blieb…









Hallo alle zusammen. Ich dachte ich probiere mich mal an einer MMFF.
Wie ihr vielleicht mitbekommen habt soll es hier um ein Computerspiel gehen, in dem die Fairy Tail Charas eine Rolle als NPCs übernehmen. Das Spiel ist ein VR-Game, also eine virtuelle Realität, in die sich eure OCs einloggen. Wer es kennt, kann es sich vorstellen wie bei Sword Art Online, allerdings stelle ich mir die Welt eher wie bei Alfheim Online vor. Es gibt also gewisse Gebiete, in denen die Rassen ihren Hauptsitz haben, bzw. eben das Gebiet, in dem sie sich verstärkt aufhalten und wo man auch als die jeweilige Rasse startet. Man kann sich aber in dem Spiel frei bewegen, hat aber für Rasse spezifische Aufgaben zu erledigen. Das grob zum Spiel. Jetzt kommt ihr ins Spiel. Ihr könnt mir Charaktere senden, die sich in dem Spiel behaupten müssen. Folgende Regeln solltet ihr dabei beachten:

1: Kündigt eure Steckbriefe bitte vorher an und nennt mir die Rasse. Ich möchte gerne vermeiden, dass alle nur die gleiche Rasse wählen, deshalb kann es auch sein, dass ich euch mit dieser Rasse ablehne. Sprecht es also vorher mit mir ab, um vergeudete Zeit zu vermeiden.
2: Bitte gebt euch Mühe mit den Charakteren! Nehmt euch Zeit. Ich warte auch, sollte es länger dauern.
3: Beim Ausfüllen des Steckbriefs bitte die Klammern mit Hinweisen löschen. Die Punkte, die mit einem Stern gekennzeichnet sind, sind freiwillig. Solltet ihr sie nicht ausfüllen wollen löscht sie bitte ebenfalls.
4: Bitte beachtet beim Ausfüllen, dass jede Rasse andere Merkmale hat. Ich werde zwar beim Aussehen ein extra Feld dafür angeben, nehmt euch aber dafür die obenstehenden Kurzbeschreibungen zur Hand. Ich werde nicht noch zusätzlich einen Punkt „Schuppen“ oder ähnliches aufführen.
5: Wenn ihr mit dem OC fertig seid schickt ihn bitte per Mail an mich, mit dem Betreff: Name – Rasse.
6: Sollten während des Ausfüllens Fragen oder Unklarheiten auftreten klärt diese per Mail mit mir ab bevor ihr den fertigen Steckbrief abschickt.


Kurzüberblick über die Charaktere:
Vampire
 Twinblade
 Valentin

Gestaltwandler
 Felarun
 Leila

Dämonen
 Elena
 Melankor

Engel
 Malthael
 Septimus
 Vasílios

Ghule
 angekündigt: 2
 Kronya

Qilin
 Jason
 Daymien

Hexer
 Scientifique
 Sethallia

Menschen
 angekündigt: 1
 Dead Hunter
 Isamu

Geister
 Camellia
 Ella

Nymphen
 Ryu Kairi
 Pia

Merrows
 Alice
 Amaterasu

Drachenblute
 Morokai
 Sarana

Phönix
 Emely
 Felixis


Wenn das nun geklärt ist wünsche ich viel Spaß beim Erstellen der OCs.
Eure Kairi

Steckbrief


Username:


Allgemeines

Username des OCs:
Nennt euer OC auch seinen richtigen Namen im Game? (*Wenn möglich Begründung)
Name: (Nur nötig, wenn die Frage mit Ja beantwortet wurde)
*Spitzname:
*Geburtstag:
Alter:
Geschlecht:
Nationalität:
*Sexualität:
Links- oder Rechtshänder:
*Klang der Stimme:
Rasse:


Aussehen
(Link möglich, ersetzt aber nicht die Beschreibung) (Ihr müsst nur das Aussehen im Game beschreiben)

Körperbau:
Haare:
Augen:
Gesicht:
Körpergröße:
Gewicht:
*Besonderheiten/Merkmale/Narben/Tattoos:
Rassen-spezifische Merkmale: (hier bitte Farbe von Schuppen, die Hörner oder etc. beschreiben)

Kleidung:


Charakter

Charakterbeschreibung: (bitte in ganzen Sätzen und so ausführlich wie möglich)
Erster Eindruck:
Vorlieben:
Abneigungen:
Stärken:
Schwächen:
Macken/Ticks/Angewohnheiten:
Ängste:
Hobbys:
*Lebensmotto:
*Rasse, zu der der OC eine Abneigung hat: (bitte begründen)


Evtl. Tod des OC

Darf der OC sterben? (keine Garantie)

Wunschtod:

Soll der Tod emotional werden?

*sonstiges:


Kampf

Waffe: (Klingenwaffen, Stäbe, Bogen/Armbrust oder ähnliches. Es sind auch Schusswaffen gestattet, das Design eurer Waffe sollte aber nicht zu modern sein. Wer Monster Hunter kennt kann sich an dem Design der Gewehre dort orientieren) (Wer möchte kann auch einen Link hinzufügen)
*Name der Waffe:
*Rassenspezifische Fähigkeiten:
Kampfstil:
Kampftalent: (es gibt wie in jedem Spiel gute und schlechte Spieler)
Kämpft der OC gerne oder hält er sich lieber von Kämpfen fern? (Bedenkt: es soll wie bei SAO ein Death Game werden, begründet euer Kampfverhalten dementsprechend auch. Hat der OC vielleicht Angst zu sterben?)
Einstellung darüber andere Spieler zu töten:


Pair

Wunsch mit einem Charakter (OC/Fairy Tail Chara) zusammen zu kommen: (bitte 3 Charaktere mit Abstufung festlegen, auch OCs sind möglich)
*Wie lernen sie sich kennen:
*Warum verlieben sie sich ineinander:
Wie verhält sich der OC seinem Pair gegenüber?

*Jungfrau?
*evtl. Lemon? (Ich weiß noch nicht, ob ich so etwas schreiben werde, aber ich will mir diese Tür für die, die es wollen offenhalten)


*Worte an die Autorin

Wunsch einen bestimmten Fairy Tail Chara zu treffen?
Ideen?
Andre Wünsche?
Anmerkungen?
Review schreiben