Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Irgendwelche Gedanken, weil ich nicht schlafen kann

OneshotAllgemein / P12
28.07.2020
12.09.2020
2
617
2
Alle Kapitel
6 Reviews
Dieses Kapitel
4 Reviews
 
 
28.07.2020 351
 
Ich bin ein Mensch.
Wie du auch.
Wir alle sind Menschen.
Und wir alle leben auf dieser Erde.
Die einen nehmen sich, was sie wollen.
Die anderen geben, was ihre Mitmenschen wollen.

Wir sind eine Gemeinschaft.
Wie ein riesiger Bienenschwarm.
Wie eine Gruppe Delfine.
Wie eine Herde von Wildpferden.
Einfach eine Gemeinschaft.

Man kann uns mit diesen Tieren vergleichen.
Aber es ist nicht das Wahre.
Tiere sind hilfsbereite Kreaturen.
Menschen auch, solange sie einen Vorteil davon haben.
Solange sie sich ein wirtschaftliches Profit davon versprechen.
Anders würden sie nichts tun.

Man kann uns auch mit Pflanzen versuchen.
Wir sind wie Rosen, genauso zart.
Wir sind wie Eichen, genauso stark verwurzelt.
Wir sind wie Gänseblümchen, genauso klein.
Wir sind wie Efeu, genauso giftig.
Wir sind wie Brombeeren, genauso stachelig.
Wir sind wie alle Pflanzen, genauso einzigartig.
Welche Pflanze bist du?

Wir sind wie die Elemente.
So brausen und stark wie das Feuer.
So tiefgründig und still wie das Wasser.
So sanft und warm wie die Luft.
So trocken und nutzbar wie die Erde.
So kühl und glatt wie das Eis.
Wir alle haben diese Eigenschaften, einige mehr, einige weniger.
Welche besondere Eigenschaften hast du?

Jeder lässt sich mit einem Wort beschreiben.
Ob es passt, ist eine andere Frage.
Einen traurigen Menschen kannst du nicht mit "Glück" beschreiben.
Einen eigensinnig Menschen nicht mit "dressierbar".
Einen warmherzigen Menschen nicht mit "Eiseskälte".
Und niemanden mit "perfekt".
Nicht mich, nicht dich.
Und auch keinen anderen.
Was beschreibt dich am besten?

Wir alle können fliegen.
Auf unsere eigene Weise.
Die einen reiten, um zu fliegen.
Oder rennen im Regen durch die Wiesen.
Andere spazieren im Wald umher.
Jeder auf seine Weise.
Wie fliegst Du?

Unsere Emotionen verstehen wir selber nicht.
Mal verspüren wir Glück, mal eine tiefe Schwärze.
Mal verspüren wir eine eisige Kälte, mal eine herzliche Wärme.
Mal verspüren wir einen hellen Sonnenschein, mal einen dämmrigen Mondschimmer.
Mal verspüren wir Angst, mal fühlen wir uns sicher und beschützt.
Welche Emotionen sind echt und welche sind falsch?

Schreibe mir deine Antworten gerne als Review oder als PN.
LG Horrorprincess
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast