Laß uns spielen!

von - Leela -
KurzgeschichteAbenteuer / P6
22.07.2020
22.07.2020
1
313
 
Alle Kapitel
1 Review
Dieses Kapitel
1 Review
 
 
 
22.07.2020 313
 
Laß uns spielen!

Ein Wollknäuel. Noch lag es unberührt auf dem Tisch.
      Der orange-schwarze Kater ging daran vorbei, stockte im Schritt, als er sich dem ungewohnten Attribut bewußt wurde, machte auf dem Platz kehrt und setzte sich dem Knäuel mit einem Lächeln gegenüber. ‚Hallo! Dich habe ich hier noch nie gesehen!‘
      Das rote Wollknäuel lag noch immer still vor ihm.
      Probeweise stupste Garfield es an. Es mußte einen Grund haben, warum Jon es hier hatte liegen lassen. Doch welcher Grund es auch sein mochte – neue Socken, ein Pullover oder ein Schal… Viel aufregender war, daß er seinen Spaß damit haben konnte!
      Mit einer gekonnten Pfotenbewegung schubste er das Knäuel vom Tisch. Es sprang ein Stück weiter, und zur Freude des Katers rollte es sich bereits ein Stück ab. Freudig sprang er hinterher, setzte darauf zu, feuerte es durch den Raum, lief ihm nach und war schon kurz darauf nicht mehr zu halten.
      Es ging von einer Ecke des Zimmers zur anderen, durch den ganzen Raum, zwischen Stühlen und Tischen hindurch, auf das Sofa, über das Regal, zurück auf den Tisch, auf der anderen Seite auf das Sideboard… Sobald das Knäuel still lag, duckte sich der Kater, fixierte es mit angelegten Ohren, schwang aufmerksam seinen Schwanz hin und her, bis er wieder darauf zusetzte und sich eine neue Ecke des Raumes aussuchte, die der Wollball noch nicht gesehen hatte.
      Das Spiel endete erst, als das Wollknäuel ganz abgerollt war, und das Wohnzimmer den Anschein erweckte, als hätte sich eine Riesenspinne darin niedergelassen. Ab da verlor der Kater den Sinn ins spielen. Gelangweilt, aber zufrieden mit seinem Werk verließ er das Zimmer.
      Als Jon einige Zeit später ins Wohnzimmer kam, schmunzelte er. Er hatte gewußt, daß Garfield nicht würde widerstehen können…
Review schreiben