Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

[AU] The unknown Avatar

MitmachgeschichteAllgemein / P18 / Gen
Azula Iroh Katara OC (Own Character) Zuko
21.07.2020
23.11.2020
11
7.623
4
Alle Kapitel
8 Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
10.08.2020 617
 
Hallo Zusammen! Es freut mich, dass ihr die Geschichte bis hierhin bereits gelesen habt, oder lest! Lasst gerne ein Review da für Vorschläge zur Story oder Charakterentwicklungen etc. :3 Oder auch, wenn ihr die Geschichte nur gut findet! Das hilft mir sehr und freut mich, dass ich noch andere Leute begeistern kann!]

Ich setzte mich wieder auf den Platz gegenüber von Iroh und neben Zuko. Ich fühlte mich nicht unwohl, aber besonders wohl war mir auch nicht. Es hatte eine unangenehme ‚Also so geht das mit den Bienchen und Blümchen‘- Atmosphäre. Dabei ist ja eigentlich gar nie etwas passiert zwischen mir und ihm. Ich fand ihm halt nur immer süß, aber unerreichbar durch die Partnerschaft mit Mai. Ich würde mich da nie zwischen Drängen und gönnte denen auch das Glück. Es war halt nur nicht so, als würde ich es großartig finden.
Unsicher nippte ich an meinem Tee, welcher angefangen hatte, kalt zu werden. Angewidert sah ich die Tasse an und heizte ihn ohne viel Probleme wieder auf. Es war eine unangenehme Stille, welche zwischen uns Drei lag. Immerhin wollte ich Iroh etwas erzählen, was ich jetzt nicht mehr konnte.

„Warum willst du überhaupt wissen, wo sich der derzeitige Avatar befindet?“ Ich unterbrach das Schweigen, ohne die zwei anzusehen. Ich starrte auf meinen Tee und versuchte mich nicht weiter aus der Fassung bringen zu lassen.

Die Antwort kam nicht direkt, aber sie ließ auch nicht lange auf sich warten. „Ja, warum sollte ich das wissen wollen? Ich werde ihn natürlich umbringen. Nur so kann ich Kronprinz der Feuernation werden.“ Bitterkeit war deutlich in der Stimme zu hören, aber auch etwas, was ich nicht so ganz einordnen konnte. War es Skepsis? Fehlende Überzeugung? So in etwa, als wäre er sich selbst nicht ganz sicher?
unbeeindruckt hatte ich immer noch den Tee in der Hand und sah nun direkt zu ihm. „Würdest du wirklich ein Leben beenden, nur damit du ein Geburtsrecht ausleben darfst? Etwas, was du, im Normalfall, ohne etwas zu tun bekommen würdest?“ Jetzt war mein Ton ein wenig schärfer. Ich fühlte mich persönlich angegriffen und ein wenig beleidigt. Ich weiß einfach nicht warum. „Ein Leben zu beenden, ohne triftige Grund ist falsch und moralisch mehr als fragwürdig.“

Je mehr ich sprach, desto mehr erschrak ich vor mir selbst. Was sagte ich dort? Seit wann hatte ich so eine Moralvorstellung von etwas, was mir eigentlich genau so beigebracht wurde.. es war nun mal der Avatar.
Auch der Ausdruck in seinem Gesicht war nicht ganz einstimmig. Einerseits wusste er, dass ich recht hatte, andererseits hatte ich ihn persönlich angegriffen und seine Tat in frage gestellt. Er war immerhin Kronprinz, mit oder ohne Avatar leben. Was mir allerdings zugutekam war, dass ich ebenso eine Tochter aus reichem Hause war und er nicht mitten in der Öffentlichkeit eine Szene anfangen konnte.
„Dir ist bewusst, dass so eine Meinung an Hochverrat grenzt, oder?“ sagte er leise, aber bestimmt. Ich sah ihm in die Augen und stellte meinen Tee auf den Tisch. „Was willst du machen? Mich bei der Amtsmacht verpfeifen?“ Wir fixierten unsere Blicke und wenn diese töten könnten, wären wir beide umgefallen. Es war Iroh, welcher die Aufmerksamkeit auf sich zog.
„Kinder. Keiner verrät hier irgendjemanden. Wir unterhalten uns doch nur, ist doch so, oder?“ Er sah erst zu Zuko und dann zu mir. „Oder Zuko? Zuzuha?“ Er und ich sahen gleichzeitig zu ihm rüber und nickten „Natürlich“

Das Thema war noch nicht vom Tisch und ich bin mir auch ziemlich sicher, dass einer von uns, damit früher oder später anfangen würde.
Iroh jedoch hatte andere Pläne für uns heute Abend. „Neffe.. Zu. Wir trinken jetzt ein Friedenssake, um die Gemüter zu entspannen. Und ich will keine Wiederrede hören!“
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast