Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

[AU] The unknown Avatar

MitmachgeschichteAllgemein / P18 / Gen
Azula Iroh Katara OC (Own Character) Zuko
21.07.2020
23.11.2020
11
7.623
4
Alle Kapitel
8 Reviews
Dieses Kapitel
2 Reviews
 
21.07.2020 628
 
Der Traum war bizarr.
Ich war jemand anders.. Jemand.. längst verstorbenes.. denke ich. Hatte ich etwa schon einmal gelebt? Ich glaubte nicht an Wiedergeburt, doch es wirkte so real.. So als wäre es wirklich passiert..

Ich sah Luftnomaden. 4 Stück nebeneinandersitzend. Sie sprachen über etwas.. sehr gestresst und aufgeregt, konnte aber nicht verstehen um was es ging.
Sie drehten sich zu mir und legten Spielzeug vor meine Füße. Erst jetzt sah ich an mir runter, auch ich trug Kleidung der Luftnomaden.
War ich in meinem vorherigen Leben etwa ein Nomade? Ich meine, das würde hinhauen, sie sind seit fast einem Jahrhundert alle tot.. Aber Wiedergeburt? So wirklich glaubte ich das immer noch nicht.
Ich sah zu dem Spielzeug runter und setzte mich davor. Eine Schildkröte, eine Art Windrad, einen Schweineaffen und eine Handtrommel. Ich verstand den Sinn hinter dem Spielzeug nicht so wirklich. Ich zögerte ein bisschen, doch sie kamen mir seltsam bekannt vor. Als hätte ich sie schon einmal gesehen, als hätte ich schon einmal damit gespielt.. als hätte ich sie selbst ausgesucht.. aber das ist unmöglich, ich träumte das erste mal davon. Die Sachen hatte ich noch nie gesehen..

Wie durch Watte, drangen die Worte an meine Ohren.. Ich verstand aber nicht, worum es ging. Ich verstand nicht, was sie sagten. Warum sah ich das alles? Warum hatte ich diesen Traum? Die Stimmung wurde hektischer. Mein Puls ging schneller und ich fühlte, wie sich Panik in mir breit machte. Ich wollte schreien, aber mein Körper gehorchte mir nicht.

Ich wachte schreiend auf und Zuma kam her rein gerannt. Schweiß ran meinen Körper hinab und ich starrte reglos gegen die Wand. Natürlich kannte ich die Legende von den Avataren, aber was uns erzählt wurde, war meist nur, wie sie das Land terrorisierten und wie sie den Frieden störten. Ich hatte bisher nie in Frage gestellt, dass die Geschichten, die uns erzählt wurden falsch waren. Waren die Avatare wirklich so schlecht?

Schnell blinzelnd sah ich sie an, wollte gar nicht wahrhaben, was ich gerade gesehen hab. Zuma versuchte mich zu beruhigen und strich mir über den Rücken. Ich atmete tief ein und aus.. Der Traum jagte durch meinen Kopf.. War ich diese Person gewesen? Ich ließ mich zurückfallen und strich mir durch die Haare. Zuma schickte ich wieder raus , als ich sie davon überzeugen konnte, dass es mir gut ging und nur schlecht geträumt hatte. Sie nickte mir zu und verließ das Zimmer. Kaum verließ sie das Zummer ging ich ins angrenzende Badezimmer, um mir Wasser ins Gesicht zu werfen. Ich genoss das Wasser an meinem Gesicht und an meinen Händen.. es fühlte sich so gut an..  Die Affinität zum Wasser, war schon immer seltsam gewesen, da ich ja eigentlich ein Kind des Feuers war, doch gibt es viele Kinder welche gerne im Wasser spielen. Stundenlang war ich noch wach ehe ich aus Erschöpfung wieder einschlief.  Zum Glück träumte ich dieses Mal nicht. Noch so ein Traum, konnte ich nicht verkraften..  

Am nächsten Tag war ich immer noch aufgewühlt wegen dem Traum. Lange lag ich noch im Bett und starrte einfach nur gegen die Wand ehe ich mich aufsetzte.. Ich wusste, dass man nicht auf mich wartete, wenn ich länger im Bett blieb. Meine Eltern würden früh zum Termin gehen und ich wäre den Tag über sowieso alleine. Es würde wahrscheinlich nicht einmal auffallen, dass ich lange im Bett blieb. Für mich stand heute nichts an und wie ich sah, waren meine Sachen auch schon weitestgehend ausgeräumt um ins Stadthaus gebracht zu werden. Ich beschloss also, heute einfach zuhause zu bleiben.. ein bisschen zu trainieren und ein Bad zu genießen.. Ich will es langsam angehen lassen und in Ruhe drüber nachdenken und vor allem verarbeiten, was sich heute Nacht in meine Traum geschlichen hat.
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast