Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Verbotene Liebe

Kurzbeschreibung
GeschichteAllgemein / P18 / MaleSlash
All of Love / Snow Lilly Higan
19.07.2020
26.01.2021
3
1.024
 
Alle Kapitel
noch keine Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
01.11.2020 408
 
Während All of Love mit seinen Abkömmlingen im Garten der Aliceins spielte spürte er deutlich, dass er beobachtet wurde. Die Sonne war vor kurzem unter gegangen und Misono war bereits im Bett. Die Bediensteten schliefen oder hatten zu tun, also entschied der Servamp sich dazu dieses Gefühl zu ignorieren und bei den Kindern zu bleiben. Er blieb aufmerksam, doch nichts geschah, auch wenn das Gefühl blieb.
Nachdem der Servamp die Kinder ins Bett gebracht hatte ging er noch einmal raus, doch er konnte niemanden entdecken und auch das Gefühl war verschwunden. Unsicher drehte All of Love dem Garten den Rücke zu und machte sich auf den Weg in sein Zimmer. Als er dieses betrat blieb sein Herz einen Augenblick stehen, bevor es schneller als vorher zu schlagen begann. Außen auf der Fensterbank saß ein rothaariger Vampir, der lächelnd an die Scheibe klopfte. Eilig öffnete Lily das Fenster und ließ Higan herein, der hellen Rauch in die dunkle Nachtluft bließ, bevor er in das Zimmer stieg. ,,Was machst du hier?" Besorgt sah All of Love zu seiner Zimmertür, obwohl er sich im Grunde sicher war, das niemand rein kommen würde. Mit gesenkter Stimme fuhr er fort: ,,Jemand hätte dich sehen können." ,,Ich konnte es nicht erwarten dich wieder zu sehen." Mit einem unbekümmerten Lächeln fuhr Higan mit seinen Fingern durch die blonden Haare. ,,Aber-" Der Protest des Servamps ging in einem leidenschaftlichen Kuss unter. ,,Ich bin wieder weg, bevor mich irgendwer bemerkt, wenn du leise sein kannst, mein Schmetterling~" Sanft strich er mit einer Hand über die Wange des Servamps, während er mit der anderen seine Zigarette an den Hals der Wollust drückte. All of Love keuchte auf und griff nach Higans Hand, die die Zigarette fallen ließ und den Servamp der Wollust auf das Bett drückte. Langsam zog der Abkömmling All of Love aus, der langsam ungeduldig wurde. Belustigt von dem plötzlichen Sinneswandel des  Servamps zierte Higan dessen Brust mit Küssen, bevor er endlich zu dem kam, weshalb er gekommen war.

Als All of Love am nächsten morgen aufwachte war Higan wie versprochen nicht mehr da. Der Geruch von Rauch und Masochistenblut hing in der Luft, weshalb der Servamp das Fenster öffnete. Danach ging er zum Frühstück. Als er zurückkam waren die Gerüche letzter Nacht größten Teils verschwunden. Er entdeckte die Zigarette, die Higan am Abend geraucht hatte. Sie hinterließ eine kleine Spur aus Asche, als er sie aufhob und entsorgte.
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast