Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Du gamla, du fria

von leann
GeschichteAllgemein / P12 / Gen
10.07.2020
10.07.2020
1
365
 
Alle Kapitel
1 Review
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 
 
10.07.2020 365
 
Anmerkungen:
"Du Gamla, Du Fria" ist der Titel der schwedischen Nationalhymne, deren Text ich mich hier in Ausschnitten bedient habe. Dazu gehören die Anfangszeilen "Du Gamla, Du fria" (= "Du alte(r), du freie(r)")  und in abgewandelter Form Zeilen aus der zweiten Strophe : Jag vet att Du är och Du blir vad Du var.
Ja, jag vill leva jag vill dö  i Norden här.   (="Ich weiß, dass du bist und du bleibst, was du warst.
|Ja, ich will leben, ich will sterbenim Norden  hier. "). Ich habe "i Norden" mit "här" überschrieben.



Du gamla, du fria

Fachwerkbalken erheben sich
In den Himmel
In dieser Stadt
Du gamla, du fria

(Ich erkenne dich nicht wieder)

Die Sommerluft flirrt
Zwischen wispernden Sternen
Und Kopfsteinpflaster
Und Flussrauschen
Und auf sonnenverbranntem Gras
Sitzen wir
An diesen Abenden im Park

Eisenhandwerk und Bodenständigkeit
Du gamla, du fria
Neu denken und Aufsässigsein
Du gamla, du fria
Wann bist du so geworden?
Du gamla, du fria

(Ich erkenne dich nicht wieder)

Zerbrochene Fensterscheiben
Klirren auf Pflastersteinen
Lärmende Unruhe
Ohrenbetäubende Ignoranz
Eine Stadt schweigt
Lautstark
Ein Erdrutsch, ganz schnell
Brauner Schlamm füllt die Gassen

[Wie konnte das passieren, fragen sie]
[Es sind die Hohlräume in der Basis, sagen sie]

(Nein, es sind die Hohlräume in uns)

Eisenerz und Köhlerhütten
Du gamla, du fria
Festumzüge und Hirschjagden
Du gamla, du fria
Wann bist du so geworden
Du gamla, du fria
Ich erkenne dich nicht wieder
Du gamla, du fria

(Aber du bist doch noch meine Heimat)

Angst pocht in den Adern
Tortendiagramme in der Zeitung
Kopfschütteln
Niemand war’s
Alle unschuldig
Alle anschuldigend
Versöhnung so fern
Verklärung der Vergangenheit
So unversöhnlich wie nie

Du gamla, du fria
Uns überlebst du auch noch
Du gamla, du fria
Ich erkenne dich nicht wieder
Du gamla, du fria
Dein Lächeln sanft
(aber ich hab es erkannt)
Du gamla, du fria
Die Sommerluft flirrt wieder
(Hoffentlich. Gib mir die Sommerluft zurück)
Du gamla, du fria

Gib mir meine Heimat wieder

[Jag vett Du är och du blir vad du var]
[Ja, jag vill levar, jag vill dö här]
Review schreiben
 
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast