Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Der Löwe und die Maus

KurzgeschichteAllgemein / P12
07.07.2020
07.07.2020
1
275
1
Alle Kapitel
noch keine Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 
 
07.07.2020 275
 
Der Löwe und die Maus


Es war einmal ein arroganter Löwe, der über ein gigantisches Reich herrschte. Er hielt sich für das klügste, schönste und stärkste Tier von allen. Da er aber so grausam und tyrannisch regierte, hassten ihn seine Untertanen, von der größten Giraffe bis zum Helden dieser Geschichte: einer winzigen Maus.


Sie war kleiner und schwächer als jeder ihrer Artgenossen, allerdings wurde sie wegen ihrer Listigkeit und Schläue viel gerühmt.
Nur der Löwe, er sprach immerzu herablassend von seinen Untertanen, weshalb er die Wüstenmaus gar nicht kannte.

Als die Kleine eines Tages einen Ausflug zu einem Wasserloch machte, sah sie, wie der König alle vertrieb, nur um selbst zu trinken. Schließlich ließ er sich auch noch darüber aus, wie schwach sie doch Alle im Gegensatz zu ihm seien.
Da war es der Maus zu viel, sie sprang direkt vor den Löwen und schrie ihm ihren Frust entgegen.

Dieser jedoch lachte nur und ließ sie ihren Monolog halten. Da ihre Rede ihn aber in seinem Stolz getroffen hatte, forderte er sie zum Duell heraus. Er war sich seines Sieges bereits sicher…


Jedoch hatte die kleine Nagerin noch ein Ass im Ärmel, denn als der Löwe sich gerade auf sie stürzen wollte, da sprang sie ihm davon. Sie kroch unter die Stacheln eines Buschs mit giftigen Dornen, unter den sie dank ihrer Größe hervorragend passte.
Ihr Gegner aber war zu groß und landete mitten in dem Strauch, wo er elendig an dem Gift zugrunde ging.

Von da an regierte die gütige Maus das Land, von allen geliebt und verehrt.


Und die Moral? Unterschätze niemanden zu leichtfertig, es wird dich nur zugrunde gehen lassen.
Review schreiben
 
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast