Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Fate - tragische Ereignisse

GeschichteFantasy, Schmerz/Trost / P12 / Het
Emma Bloom Miss Peregrine OC (Own Character)
06.07.2020
03.03.2021
15
30.761
1
Alle Kapitel
3 Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 
06.07.2020 693
 
Herzlich Willkommen zu dieser neuen Geschichte,

dies ist die Fortsetzung von Fate - am Ende wird alles gut.

Ich freue mich sehr darauf, diese Geschichte zu beginnen und hoffe, dass ich viele begeisterte Leser*innen auf eine spannende Reise voller Fantasie, Freundschaft, Schmerz und Liebe mitnehmen kann.

Inhaltliche Anmerkung: diese Fortsetzung spielt im Jahre 2016, drei Wochen nach den Ereignissen des ersten Teils.

Hier gibt es erst einmal ein Personenregister mit allen vorkommenden Personen, sowie deren Besonderheiten.
Danach könnt ihr eine kurze Zusammenfassung von den vergangenen Ereignissen aus der vorherigen Geschichte lesen, wenn ihr eure Erinnerungen noch einmal auffrischen wollte oder ihr die vorherige Geschichte einfach nicht lesen wollt, euch aber diese Geschichte trotzdem interessiert.

Liebe Grüße
RedQueen


~~~♕~~~



Personenregister


Das Heim

~ Alma LeFay Peregrine – Heimleiterin des Heims in Cairnholm, Wales
Besonderheit: Ymbryne mit der Fähigkeit, sich in einen Wanderfalken zu verwandeln und Zeitschleifen zu kreieren

~ Emma Bloom
Besonderheit: Kontrolle über die Luft

~ Olive Abroholos Elephanta
Besonderheit: Kontrolle über das Feuer

~ Claire Dunsmore
Besonderheit: zweiter Mund im Nacken

~ Millard Nullings
Besonderheit: ist komplett unsichtbar

~ Hugh Apiston
Besonderheit: hütet ein Bienennest im Bauch

~ Bronwyn Buntley
Besonderheit: ist übermenschlich stark

~ Enoch O’Connor
Besonderheit: kann Tote für einen Moment wieder auferwecken

~ Horace Somusson
Besonderheit: visionäre Träume

~ Fiona Frauenfeld
Besonderheit: Kontrolle über Pflanzen

~ Die Zwillinge
Besonderheit: Versteinerung beim Anblick ihrer Augen

~ Peter (OC)
Besonderheit: bislang unbekannt

~ Selena (OC)
Besonderheit: bislang unbekannt


Sonstige:

~ Edward Connor (OC)
Besonderheit: weit entfernte Dinge mit seinem geistigen Auge sehen

~ Katherine Connor (OC)
nicht besonders; Frau von Edward

~ Louis Connor (OC)
Besonderheit: bislang unbekannt; Sohn von Edward und Katherine
             
~ Miss Avocet – Heimleiterin des Heims in Cork, Irland
Besonderheit: Ymbryne mit der Fähigkeit, sich in einen Säbelschnäbler zu verwandeln und Zeitschleifen zu kreieren

~ Marilyn Evans (OC)
Besonderheit: unklar

~ Abraham Portman und sein Enkel Jake Portman nur erwähnt



Was bisher geschah:


Miss Peregrine und Miss Avocet hatten nach langen Versuchen und Anwendungen ihrer Fähigkeiten herausgefunden, wie es für die Kinder und auch sie selbst möglich war, aus der Zeitschleife des 20. Jahrhunderts zu entkommen und trotzdem nicht zu altern.
Seitdem lebten Miss Peregrine und ihre Schützlinge ein friedvolles Leben auf Cairnholm im Jahre 2016, doch der Schein trug, denn in Miss Peregrine hatte sich nach den Ereignissen mit Mr. Barron etwas verändert.
Sie kontaktierte einen alten Freund; sein Name war Edward Connor und ohne zu zögern hatte er sich auf den Weg zu der Insel und zu seinem ehemaligen Heim gemacht.
Denn Edward war auch besonders und hatte seine Kindheit mit Miss Peregrine und Abraham Portman in dem Kinderheim verbracht, von dem er jedoch fortgegangen war, um ein normales Leben auf dem Festland zu führen und eine Familie zu gründen.
Emma, die sich immer noch nach Jake sehnte, hatte begonnen, für Edward zu schwärmen. Sie wurde jedoch schmerzlich aus dieser Schwärmerei gerissen, als sie erfuhr, dass Edward und Miss Peregrine einst eine Liebesbeziehung hatten, die ihre Heimleiterin verschwiegen hatte.
Wütend über ihre Unehrlichkeit war Emma fortgegangen, um nach Jake zu suchen, doch sie war in eine hinterlistige Falle anderer Besonderer geraten.
Das Ziel der selbst ernannten Jäger war es, allen Besonderen ihrer Kräfte zu berauben und diese zu nutzen, um die komplette Menschheit auszulöschen. Doch Edward und Miss Peregrine, die auf der Suche nach Emma alte Geschichten aufrollten, konnten sie finden und mit ihr von den Jägern fliehen.
Doch unwissentlich führten sie diese direkt ins Heim auf die Insel. Dort bedrohten sie die anderen Kinder und es fand ein entsetzlicher Kampf um Leben und Tod statt.
Alle Kinder des Heims konnten unverletzt davonkommen, doch Miss Avocet wurde versteinert, sowie auch zwei der Jäger. Die anderen wurden getötet.
Edward hatte endlich die Zeit und den Mut, um Miss Peregrine zu sprechen, um damalige Missverständnisse aufzuklären, doch sie konnte ihm einfach nicht vergeben, dass er sie damals mit einem gebrochenen Herzen verlassen hatte.
Nun wiederholte er seine Tat, indem er zurück aufs Festland ging, da sein Sohn schwer verletzt war.
Miss Peregrine konnte diesen „Verlust“ nicht noch einmal hinnehmen und erlitt in ihrer Wut und Verzweiflung einen Nervenzusammenbruch.

Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast