Die Wilden Hühner - Erwachsen werden

von Leni398
GeschichteRomanze, Freundschaft / P12
Charlotte Slättberg /Sprotte Frieda Goldmann Melanie Klupsch Trudhild Bogolowski / Trude Wilma Irrling
05.07.2020
09.07.2020
3
2.711
2
Alle Kapitel
2 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
 
08.07.2020 198
 
Hinweis: Der Prolog ist der letzte Teil des letzten Kapitels aus "Die Wilden Hühner und das Leben."

„Sprotte, was machst du denn hier?“

Sprotte drehte sich um. Fred kam auf sie zu.
Sprotte wollte ihm so viel sagen, doch ihr fiel nichts ein.
„Wusstest du, dass Fische bei Blitzschlag die elektrische Schockwelle einfach am Grund abwarten?“

„Das hat mein Opa dir gesagt.“ Fred zog einen zusammen gefalteten Zettel aus der Tasche. „Den hab ich von ihm geerbt. Sozusagen.“
Für Fred zum 17. Geburtstag, las Sprotte. „Das ist in dreieinhalb Wochen.“

Fred faltete den Zettel auseinander. Es war eine von Hand gezeichnete Landkarte. Green River, las Sprotte. Und Colorado River. Und Silbersee.
„Der Wilde Westen“, murmelte sie.
Fred zeigte auf den Silbersee. „Da wollte er mit mir hin. Zum Angeln.“ Er faltete die Karte vorsichtig wieder zusammen
Sie schwiegen eine Weile.

„Ich will auch nach Amerika.“, sagte Sprotte. „Meinen Vater besuche.“
„Du willst ihm das von deiner Schwester sagen.“
„Oder meinem Bruder. Allein kriegt meine Mam das nicht hin.“

Sprotte öffnete ihre Hand. Gemeinsam schauten sie auf den Kompass. Die Nadel zitterte ein bisschen, aber die blaue Spitze zeigte nach Norden und die rote auf Fred.
Review schreiben