VERFALL.  DECAY

GeschichteAllgemein / P16
30.06.2020
01.07.2020
3
4.577
 
Alle Kapitel
3 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
 
30.06.2020 183
 
Es war einmal eine wunderhübsche Prinzessin namens Elodie de Trisceau auf Schloß Beaulieu zu Orléans. Sie war keine Jeanne und doch kämpferisch genug, gegen ihre königliche Familie aufzubegehren.
Sie wanderte ganz allein in ein Wunderland - Kallifornique. Elfen, Feen, Waldgeister, Kobolde, Trolle lebten in jener Verwunschenheit, aber auch ebenso abgrundtief Böses im Holunderwald. Dort traf sie ihren Prinzen aus einem anderen Reich - Arizioniac.
Sie verliebten sich und heirateten, aber ihr Prinz entpuppte sich als ganz alltäglicher Zauberer gar nicht so edlen Geblüts - einfach nur ein Spurenleger, der ohne Spur mit ihr verschwand.
Die nicht wohlgesonnene Königsfamilie akzeptierte ihn nicht und ausgestoßen nahm er sie mit nach Arizioniac. Getrieben vom Feenstaub zog es sie aber nach Kalliforniaque zurück und im Wald des Bösen lauerte ihr der Dunkle Prinz auf, um sie zu verschlingen oder um andere Dinge zu tun ... Ihr Sarg auf dem Hügel ...
Ihr Prinz Gearoid folgte ihr in den verwunschenen Wald, um sie aus ihrem Zauberschlaf zu erlösen.
Der Sproß indes, das Feenwechselbalg Belschazar wartete im Frühlingsspringertal auf die Rückkehr des Abglanzes einer güldenen Sonne, die vom Vulkan der Abgründe zerrissen wurde ...
Review schreiben