Yin & Yang ~ zusammen eins

GeschichteAbenteuer, Romanze / P12
Antonin Dolohow Draco Malfoy Harry Potter Hermine Granger Lucius Malfoy Ronald "Ron" Weasley
29.06.2020
02.07.2020
3
2.582
1
Alle Kapitel
3 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
 Datenschutzinfo
30.06.2020 997
 
Hi Leute, hier ist das 2 Kapitel. In diesem Kapitel werde ich auch in anderen Sprachen schreiben, ich werde sie auch meistens übersetzt daneben schreiben, allerdings wird es bei den meisten Wörtern so sein, dass ich sie selber nur mit Übersetzter nachgeschaut habe... also könnten auch Fehler dabei sein...
Ich möchte mich auch bei euch bedanken! Ich hoffe euch gefällt der weitere Verlauf der Story! Bedanken möchte ich mich auch bei meinen Eltern die mich hierbei unterstützen einen Traum zu erfüllen!
Viel Spaß beim Lesen! ;)
Nimbus2001

::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Kapitel 2: Fioletovoye Plamya (Russisch)

Hermines POV:

Endlich wieder fester Boden unter den Füßen! Wie ich die Erde doch liebe! Naja egal. Erst mal müssen wir ins Ministerium und Sirius retten, danach kann ich Merlin und Morgana danken, dass es die Erde gibt!
"Da ist der Besuchereingang. Ab in die Telefonzelle!" scheucht uns Harry zu einer alten Telefonzelle, die mit Graffiti besprüht ist. Ziemlich eng mit sechs Leuten in so einer kleinen Telefonzelle. Nach einigen Schwierigkeiten haben wir es endlich geschafft. Wir kommen in der Eingangshalle an. Keine Menschenseele ist zu sehen. Eigentlich müsste hier um diese Uhrzeit Hochbetrieb herrschen, komisch. "Noch könnt ihr umkehren ihr müsst nicht mit kommen" sagt Harry und läuft zu einem der Aufzüge. Ohne zu überlegen folgen wir ihm. Wir sagen kein Wort bis wir vor der Mysteriumsabteilung stehen bleiben. Vorsichtig drückt der Auserwählte die Klinke runter und die Tür schwingt auf. Wir sehen einen kreisrunden Raum. An der Wand sind mehrere Türen eingelassen. Der ganze Raum ist aus schwarzem Stein. Jederzeit einen Kampf erwartend treten wir ein. Neville, der als letzter eintritt, schließt hinter sich die Tür.
Plötzlich dreht sich alles um uns herum. Ich habe keine Ahnung aus welcher Tür wir gekommen sind, also probieren wir die erstbeste Tür aus. Nach ein paar Versuchen erkennt Harry den Raum. An der Seite stehen Regale mit hell schimmernden Kugeln bis unter die Decke. Wir folgen Harry in eine bestimmte Reihe. Nichts! Kein Sirius, kein Voldemort, nicht mal Spuren eines Kampfes. Frustriert und verzweifelt sucht Harry die Umgebung ab - nichts. Plötzlich meldet sich Neville zu Wort: "Harry, hier steht dein Name" Schnell kommen alle zu dem tollpatschigen Jungen. Tatsächlich, auf einem der Schilder von den Kugeln steht
- betrifft Voldemort & ? (Harry Potter)-
"Harry mir gefällt das ganz und garnicht! Irgendwas ist hier faul.  Fass das besser nicht an" flüstere ich. Die anderen stimmen mir zu aber das interessiert Harry nicht im geringsten. Vorsichtig nimmt er die Kugel in die Hand. Sobald er sie berührt, fängt sie an zu leuchten. Plötzlich erscheinen dunkle Rauchsäulen um uns herum. Schnell stellen wir uns in einen Kreis, Rücken an Rücken, wie wir es in der DA gelernt haben. Mit gezückten Zaubertstäben  sehen wir zu, wie aus dem dunklen Rauch Leute aussteigen. Todesser! Die schlimmsten Todesser. Ein paar sind vor kurzer Zeit aus Askaban ausgebrochen. Mir gegenüber in dem Gang erkenne ich Antonin Dolohov, einen der besten Fluchbrecher der ganzen Zaubererwelt! Er hat ein düsteres Gesicht, dass von schwarzen, lockigen Haaren umrahmt wird. die bis zum Kinn reichen. Seine Gestalt wirkt ausgezehrt nach den vielen Jahren in Askaban. Der schwarze Umhang lässt den Mann mysteriös und geheimnisvoll aussehen.  
Während ich den Todesser so genau gemustert habe, habe ich gar nicht mitbekommen, dass Harry mit Lucius Malfoy redet. Auf einmal ruft er "JETZT" und rennt los. Ich schaue mich verwirrt um, was habe ich verpasst??? Auch die anderen rennen um ihr Leben, also schleudere ich einen 'bombarda' auf den Fluchbrecher, der sich gerade noch so in Sicherheit bringen kann. Ich laufe um mein Leben und schieße Flüche über meine Schulter ab. Manchmal höre ich sogar jemanden zusammenklappen. Ich sehe eine Wand vor mir auftauchen, bei Merlins ungewaschener Feinrippunterhose, eine Sackgasse! Schnell drehe ich mich mit dem Rücken zur Wand und achte auf die kleinste Bewegung. Ganz in der Nähe sehe ich einen Schatten auf mich uukommen: "Gde ty kotenok?" (Russisch="Wo bist du Kätzchen?") Bei der Stimme des Russen überfährt mich ein kalter Schauer und meine Atmung wird flacher. Und schon steht er vor mir. "Auf einmal so still? Hast eben wohl nicht mitbekommen was Potter gesagt hat?" sagt dieser gutaussehende Mann - warte, was? Gutaussehend???? Hermine, das ist der Feind, ein Todesser! Er sieht nicht gut aus! Er muss wohl meinen geschockten Gesichtsausdruck gesehen haben denn er fängt leise an zu lachen. Obwohl ich mich gegen diese Gedanken sträube muss ich feststellen das das Lachen irgendwie beruhigend ist. Das Lachen eines Todessers soll beruhigend sein? Ich bin verrückt geworden! "Ich helfe dir mal auf die Sprünge, malen'kiy." (russisch=Kleine), sagt er leise mit russischen Akzent; "Während du mich so hungrig betrachtet hast, hat Lucius mit Potter gesprochen. Die Kugel ist eine Prophezeiung. Aber du warst eindeutig zu abgelenkt von meinem Körper" zwinkert der ältere. "W-was? A-aber Nein, das... ähm" stottere ich und spüre wie meine Wangen heiß werden; "Warum solltest du mir das sagen? Ich bin der Feind, ein Schlammblut und Harrys beste Freundin..." wieder lacht der Todesser dieses Lachen: "Du weißt herzlich wenig über mich! Ich glaube, da muss ich dich heute wohl noch laufen lassen, was? Wenn das stimmt was ich über dich weiß wirst du direkt Nachforschungen über mich betreiben" .... Diese Stimme! ...
Plötzlich rasen lila Flammen auf mich zu und mir wird schwarz vor Augen.

Antonins POV:

Schnell spreche ich meinen eigenen Zauber aus und die violetten Flammen zischen aus meinem Rosenholz Zauberstab. Sobald diese die Gryffendor berühren, fällt sie zu Boden. Schnell gehe ich auf sie zu und schaue ob sie auch wirklich tot ist.

::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Dieses Kapitel heißt  'Fioletovoye Plamya' weil es die zauberformel für die Flammen ist. Ich bin mir nicht sicher, ob es wirklich stimmt ich habe es nämlich nur in den Übersetzter eingegeben...
Ich hoffe euch hat das zweite Kapitel gefallen! Ich würde mich über eine Rückmeldung freuen!
Nimbus2001
Review schreiben