Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Omander, eine Liebe wie keine andere

GeschichteAllgemein / P16 / MaleSlash
24.06.2020
24.06.2020
1
734
 
Alle Kapitel
1 Review
Dieses Kapitel
1 Review
 
 
 
24.06.2020 734
 
DING-DONG, läutete es zur Pause.Der 18 jährige Ander strich sich durch sein dunkelbraunes kurzes Haar, stand rasch auf und verließ die Klasse. Er ging auf den Gang und marschierte zu seinem Spind. Die Elite Schule, Las Encinas, war relativ groß. Es gab viele Schüler und Ander hatte einige Freunde, die mit ihm in die Klasse oder Nachbarklasse gingen. Das wären zum Beispiel Polo, Lou, Nadya, Guzman, Christian, Valerio, Cayetana, Carla und Samuel. Sie waren eigentlich alle miteinander befreundet. Nach der Schule traf der Spanier oft mit Polo und Guzman. Die drei waren am engsten befreundet. Polo war bisexuell, Ander schwul und Guzman hetero. Es gab Zeiten, da dachte Ander, er könnte vielleicht Gefühle für seinen besten Freund Polo haben, aber dann hatte Polo eine Freundin und Ander vergaß diese Gedanken und Gefühle. Aber dennoch, erfuhren Polo und Ander, dass sie nicht heterosexuell sind, weil die beiden Jungs gemeinsam Sachen probiert haben. Sexuelle Sachen. Es gefiel ihnen gut, aber dann kam Polo mit Cayetana zusammen. Was für den Jungen okay war.

Ander nahm seine Schulsachen für die nächste Stunde aus seinem Spind und ging in den nächsten Klassenraum. Jetzt hatten die Schüler in seiner Klasse, ihren Klassenvorstand Senior Martinez. Ander fand ihn eigentlich immer ganz nett und okay. Ander ging zu seinem Platz und klatschte mit Guzman und Samuel ab. Dann setzte er sich. Der Lehrer betrat die Klasse und setzte sich nicht. Im nächsten Moment ging die Tür auf und der Junge Omar aus Palästina kam hinein. Martinez stellte den neuen Schüler vor und Omar stellte sich selbst nochmal in einigen Worten vor. Die Klasse erfuhr auch, dass Omar Nadya´s Zwillingsbruder war und nun den Abschluss machen wollte.



Neben Ander war noch ein Platz frei. Omar kam zu Ander, suchte Blickkontakt und zeigte auf den Platz nehmen seinem neuen Mitschüler. Dieser nickte und Omar setzte sich. Ander betrachtete Omar noch ein wenig und stellte fest, dass Nadya´s Bruder sehr attraktiv und sogar heiß fand. Total Ander´s Typ. Er wusste, nicht, ob Omar auch nicht hetero ist, aber Ander wollte natürlich nicht mit der Tür ins Haus fallen und ihn wegen seine sexuellen Orientierung fragen. Sie mussten sich ja erst mal kennenlernen, die beiden Jungs.



Der Lehrer Martinez unterrichtete Psychologie in Ander´s Klasse, welches der Junge sehr interessant fand. Er überlegte sogar mal, nach seinem Abschluss, Psychologie zu studieren. Aber Ander war auch sehr künstlerisch und kreativ. Er konnte sehr gut zeichnen, malen und designen. Er besaß sogar eine Internetwebsite für Visitenkarten und Etiketten, die er für seine Kunden designte, was ihm sehr viel Spaß machte. Und nebenbei ein bisschen Geld zu verdienen, war auch nicht schlecht, war Anders Meinung.

Der Junge hatte das Glück, dass seine Eltern nicht geschieden waren, sondern glücklich miteinander verheiratet waren. Polo´s Eltern waren zwei Frauen, Mariella und Rosalia. Ander mochte sie sehr gerne, weil sie zwei bodenständige, fürsorgliche Frauen waren. Obendrein waren sie auch immer sehr gastfreundlich und Ander war immer bei seinem Freund willkommen und durfte wann auch immer er wollte, bei Polo schlafen. Als sie noch ihre Experimentierphase hatten, kuschelten sie manchmal und schauten Riverdale, Bates Motel oder Horrorfilme auf Netflix.



Wieder läutete die Glocke zur Pause. Ander sprang nicht sofort auf, nein, er wollte mit seinem neuen Klassenkollegen ein Gespräch anfangen. Also sagte er zu Omar: ,, Du bist also der Zwillingsbruder von Nadya?“ Omar nickte und schenkte Ander ein verschmitztes Lächeln und Ander bemerkte seine wunderschön, glänzenden, weißen Zähne. Das Herz des

Jungens setzte kurz aus, da der Anblick von Omar´s Lächeln so schön war.

Omar griff nach seinem Adidasrucksack und Ander bemerkte, dass ein kleiner Regenbogen- Flaggenanstecker darauf war. Ander grinste innerlich. Also war Omar wahrscheinlich, offensichtlich auch nicht hetero.



Im nächsten Moment, fragte Omar Ander, ob er ihm das Schulgebäude zeigen könnte. Da sowieso gerade große Pause war, war Ander mehr als nur einverstanden damit und sie gingen los.

Ander hatte als er 13 Jahre war, seine erste Freundin. Er war nicht in sie verliebt, sie aber schon und der Junge war nur mit dem Mädchen zusammen, weil sie ihm hin und wieder gratis Nachhilfe in Rechnungswesen gab. Einmal küsste Cristina ihn, auf einem Schulball. Ander war sehr verwundert darüber und machte Schluss mit ihr.

Danach hatte er nur mehr Freunde. Raffael, Paulo und Adrian. Mit Adrian war er am längsten zusammen. Sie kamen zusammen, da waren beide 15 Jahre und mit 17 trennten sie sich, da Adrian nach Barcelona umzog.
 
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast