Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

High School Love

GeschichteFreundschaft, Liebesgeschichte / P16
Hikari "Kari" Yagami und Gatomon Miyako "Yolei" Inoue und Hawkmon Takeru "T.K." Takaishi und Patamon
21.06.2020
21.11.2020
19
12.593
1
Alle Kapitel
28 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
22.06.2020 634
 
Durch das Brummen meines Handys wurde ich aus dem Schlaf gerissen. Mit nur halboffenen Augen fixierte ich das Display und überlegte ob ich wirklich rangehen wollte. Schließlich seufzte ich und drückte auf den grünen Button. „Ja?“, fragte ich komplett verschlafen. „Na los, raus aus den Federn. Ich hol dich in einer knappen Stunde ab“, rief mir eine quirlige Stimme entgegen. „Warum? Wo gehen wir hin?“ „Lass dich überraschen“, mit diesen Worten legte Miya auch schon wieder auf. Grummelnd stand ich von meinem Bett auf, schnappte mir ein Top und eine kurze Hose und ging in Richtung Bad. Der Schlafmangel der letzten Nächte machte sich durch meine dunklen Augenringe ziemlich bemerkbar. Der Umzug hatte mir wohl ganz schön was abverlangt. Hoffentlich hatte mein Concealer genug Deckkraft.
.._..--.._..--.._..--.._..--.._..--.._..--.._..--.._..--.._..--.._..--.._..--.._..--.._..--.._..--.._..--.._..--.._..--.._..--.._..--.._..
Nach einer Dreiviertelstunde stand ich fertig vor dem Spiegel. Zwar merkte man noch immer leicht, dass ich Augenringe hatte, jedoch sah ich bei weitem nicht so zerstört aus, wie als ich aufgestanden war. Zum Glück hatte ich meine Tasche mit allem Nötigen noch von gestern Abend gepackt und brauchte mir so nur noch meine Schlüssel nehmen und runter zur Straße zu gehen.

„Wohin gehen wir bitte?“ „Wir treffen uns jetzt gleich mit dem Jungs im Park“, erzählte sie mir freudestrahlend. „Warte, was?“ „Komm schon, das wird lustig!“, noch bevor ich irgendwas erwidern konnte, packte sie mich am Handgelenk und zog mich hinter sich her. Wiedermal typisch Miya. Sie konnte es wirklich nicht sein lassen. In den letzten 3 Monaten lag sie mir schon die ganze Zeit mit ihrem Traum eines Doppeldates in den Ohren und jetzt dachte sie wohl, ihre Chance sei gekommen ihn wahr werden zu lassen.

Gemeinsam liefen wir in Richtung Park, wo ich TK und Ken schon von weitem erkannte. Als wir bei ihnen ankamen, stellte sich der Schwarzhaarige nochmal bei mir vor: „Hallo, du musst Kari sein. Yolei hat mit schon öfters von dir erzählt. Es freut mich dich mal zu sehen.“ „Hi, freut mich auch dich zu sehen. Bis jetzt kenne ich dich schließlich nur von Fotos oder aus Erzählungen“, antwortete ich, bevor ich auch TK begrüßte: „Hi TK.“ „Hallo Kari, wir haben zwar gestern schon geschrieben, aber ich finds toll, dass wir uns heute treffen können.“ „Ihr habt gestern schon geschrieben? Na, du lässt ja auch nichts anbrennen“, klinkte sich Miya in unser Gespräch ein, woraufhin ich prompt rot anlief, während die anderen zu lachen begannen. Plötzlich kam ein weiterer Junge auf uns zugerannt und ich glaubte ihn von einem Foto wiederzuerkennen. „‘Tschuldigt, ich bin zu spät. Warum hast du uns heute Morgen eigentlich alle hierherbestellt“ „Was anderes haben wir gar nicht erwartet, Davis“, neckte sie ihn, bevor sie mich vorstellte: „Das ist Kari. Sie ist gerade erst hergezogen und kommt in eure Klasse. Ich dachte, es wäre nicht schlecht, wenn sie an ihrem ersten Schultag hier schon jemanden kennt.“ „Achso, sag das doch gleich“, erwiderte der Neuankömmling und richtete sich dann an mich: „Hi, ich bin Daisuke, aber du kannst mich Davis nennen.“ „Hi Davis.“ Wir redeten noch eine Weile ausgelassen, bis wir uns zum Mittagessen in einem Laden Burger holten.
.._..--.._..--.._..--.._..--.._..--.._..--.._..--.._..--.._..--.._..--.._..--.._..--.._..--.._..--.._..--.._..--.._..--.._..--.._..--.._..
Tai: Hey Kari, ihr seid gestern schon angekommen?
Kari: Ja, auch schon bemerkt? Seit du hier studierst hört man aber auch nichts mehr von dir, Brüderchen.
Tai: Ich weiß. Die Uni stresst. Aber jetzt wohnt ihr ja auch in Tokyo. Dann können wir uns sicher öfter sehen. Aja, was ich dich fragen wollte, ein Kumpel von mir ist in einer Band und sie treten dieses Wochenende im Womb auf. Hast du Lust zu kommen?
Kari: Klar, aber das ausgerechnet du mich zu sowas einlädst…
Tai: So kann ich wenigstens ein Auge auf dich haben.
Kari: Ich bin 16!
Tai: Ganz genau. Süße, zarte 16.
Kari: Du bist unverbesserlich.
Tai: Du auch. Wir sehen uns dort. Bis dann.
Kari: Bis dann.
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast