Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

High School Love

GeschichteFreundschaft, Liebesgeschichte / P16
Hikari "Kari" Yagami und Gatomon Miyako "Yolei" Inoue und Hawkmon Takeru "T.K." Takaishi und Patamon
21.06.2020
21.11.2020
19
12.593
1
Alle Kapitel
28 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
08.09.2020 594
 
//Bevor wir beginnen will ich noch kurz etwas loswerden. Es tut mir leid, dass so lange kein Kapitel gekommen ist, aber ich war auf Urlaub und hatte dann ein paar Sachen zu erledigen. Diese Woche hat die Schule auch wieder begonnen. Das heißt ich werde schauen, dass ich ein Kapitel pro Woche hochlade. Also immer abwechselnd hier und bei From Sapporo To Tokyo. Hier werden die Kapitel demnach im 2 Wochen Abstand kommen. Und jetzt viel Spaß. :D\\

„Stör ich?!“ Erschrocken fuhren wir wieder auseinander. Zuerst sagte niemand etwas und ich schaute nur erschrocken zwischen meinem Freund und meiner Lehrerin hin und her. Doch als ich nach geraumer Zeit das Wort ergreifen wollte, schien Frau Kobayashi ein wenig schneller gewesen zu sein. „Habt ihr etwa schon vergessen was ihr mir versprochen habt?“ Zum Glück schien sie uns aber nicht allzu böse zu sein. „Ihr solltet wirklich mal lernen, eure…. Gelüste zu… bändigen... und jetzt ab mit euch… oder wartet. Kari ich brauch von dir bitte bis morgen noch eine Anmeldung für einen Klub.“ „In Ordnung.“ „Dann geht mir mal schnell aus den Augen“, sagte sie ein wenig amüsiert. Unsere Gesichter mussten knallrot sein. „Soll ich dich noch nach Hause bringen?“ fragte TK mich sanft. „Gerne.“ Und während er einen Arm um meine Schultern legte, verließen wir nebeneinander das Schulgelände.

.._..--.._..--.._..--.._..--.._..--.._..--.._..--.._..--.._..--.._..--.._..--.._..--.._..--.._..--.._..--.._..--.._..--.._..--.._..--.._..

„Dein Zimmer ist echt süß“, bemerkte der Blonde, während er sich zu mir aufs Bett setzte. „Na, meine Süße. Machen wir da weiter wo wir aufgehört haben?“ Das Grinsen, das er mir zuwarf, hätte nicht verschmitzter sein können und vorsichtig drückte er mich immer weiter zurück, bis ich auf meiner Matratze zu liegen kam. Sogleich drückte er seine Lippen wieder auf meine und ließ seine Hände über meinen Körper gleiten. Auch ich hielt mich nicht mehr zurück und schon kurz darauf setzte sich TK auf, um sein T-Shirt auszuziehen. Dann legte er sich wieder auf mich. Doch meine Gedanken spielten regelrecht verrückt. Wollte ich das? Wir waren schließlich gerade mal erst seit vorgestern ein Paar. TKs Lippen wanderten nun von meinem Mund weiter zu meinem Hals und ich musste aufkeuchen. „T-TK…“ Er half mir aber auch nicht gerade dabei, mich zu beruhigen und meine Gedanken zu ordnen.

Doch mir wurde die Entscheidung eigentlich abgenommen, denn ich hörte, dass jemand gerade unsere Wohnung betrat. „Kari? Bist du schon zuhause? Wem gehören die Schuhe?“ So schnell wir konnten sprangen wir von meinem Bett auf und während TK sich wieder anzog, strich ich das Laken glatt. Noch gerade rechtzeitig, denn einige Sekunden später klopfte meine Mutter auch schon an meiner Zimmertür. „Du kannst reinkommen, Mama.“ Als sie reinkam, fing ihr Blick an zwischen mir und TK hin und her zu schnellen. Es dauerte eine gefühlte Ewigkeit, bis sie sich räusperte und wieder. „Und du bist?“, fragte sie dann an meinen Freund gerichtet. „TK, aber ich wollte eigentlich gerade nach Hause gehen.“ Zu unserem Glück änderte sich die Stimmung meiner Mutter rasch von geschockt zu… glücklich? „Bleib doch noch. Karis Bruder und seine Freundin kommen auch noch gleich für Kaffee und Kuchen vorbei.“

Dann schloss sie die Tür wieder hinter sich und im Flur nahm ich noch ihre Schritte wahr, welche sich jedoch immer weiter entfernten. „‘Tschuldige.“ „Wofür denn?“, verdutzt blickte mich mein Gegenüber an. „Na, weil ich total verpeilt hab, dass Tai und Mimi heute vorbeikommen und…“ „Das ist doch nicht weiter schlimm und mach dir keine Sorgen.“ „A-Aber…“, ich setzte gerade dazu an etwas zu erwidern, doch TK legte mir einen Finger auf die Lippen. "Es ist wirklich in Ordnung."
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast