I can't live without you - Malec AU

GeschichteAllgemein / P18 Slash
19.06.2020
04.07.2020
24
32.521
1
Alle Kapitel
14 Reviews
Dieses Kapitel
2 Reviews
 
 Datenschutzinfo
30.06.2020 297
 
Mein Daumen streicht über den Ring an meinem Finger. Kaltes Metall auf warmer Haut.
Sein Medaillon liegt schwer in meiner Hand, umklammert es fest.
Zärtlich streiche ich über seine Wange, kalt ist seine Haut. Der Brustkorb hebt sich nicht mehr, sein Herz schlägt nicht mehr. Meine Hand liegt an der Stelle wo sein Herz, seine Seele wohnt. Kalt ist die Haut, so kalt.

Mit zittrigen Fingern lege ich die Kette um seinen Hals, richte den Anhänger, kaltes Metall auf kalter Haut. Ich küsse seine Lippen ein letztes Mal.
"Alexander." flüstere ich.
Unzählige Tränen laufen über mein Gesicht, hinterlassen eine feuchte salzige Spur auf meiner Haut. Ich halte seine Hand, sie ist so kalt.

Laut ist der Schrei seines Namens, immer wieder sein Name. Ein helles Licht umschließt meinen Körper, Wärme erfasst mich, fängt mich und meine Trauer auf, ich lasse mich fallen. Mein Mann flüstert in mein Ohr, eine Stimme die so lieblich und rein wie der Frühlingsmorgen klingt.
"Ich werde es nicht vergessen. No matter where you are I am always with you. Ich werde dich nicht vergessen. No matter where you are I am always at your side."

Kalt, blass aber noch immer wunderschön liegt er vor mir. Alexander ist tot, er ist von uns gegangen an einen Ort, an dem ich ihm nicht folgen kann. Er hat mich alleine gelassen. Alleine in dieser Welt.

Ein Engel mit weißen Schwingen, umhüllt von goldenem Licht sieht zu mir herab. In seiner Hand ein silbernes Medaillon, forever yours. In der anderen ein schwarzer Ring, no matter where you are I am always with you. Er lächelt und dieses Lächeln geht direkt in mein Herz. Er flüstert meinen Namen, immer wieder meinen Namen.
Wunderschön schwebt er vor mir. Mein süßer Engel. Mein Alexander.