Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

No one can take YOUR place

GeschichteAllgemein / P18
Hikari "Kari" Yagami und Gatomon Meiko Mochizuki und Meikuumon Mimi Tachikawa und Palmon Taichi "Tai" Yagami und Agumon Takeru "T.K." Takaishi und Patamon
06.06.2020
14.07.2020
9
7.813
 
Alle Kapitel
12 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
06.06.2020 719
 
1. Schultag

Takeru stand vor dem Spiegel und richtete seine Krawatte, mittlerweile war er 17 Jahre alt. Es hat sich viel verändert seit den Ereignissen mit Meikomon. Meiko ging es mittlerweile auch schon besser. Sein Bruder Yamato, auch Matt genannt, war seit einem Jahr bereits mit Sora in einer Beziehung. Tai war wie immer eigentlich…ok, teilweise benahm er sich schon etwas seltsam…, dachte Takeru sich. Er machte sich auf den Weg zur Schule und dachte auf seinem Weg ebenfalls an Joey, welcher sein Medizinstudium weiterhin durchzog. Izzy war der Leiter eines Programmier-Clubs welchen er gegründet hatte. Zusammen mit Yolei und weiteren Mitgliedern verbrachte er so gut wie jede freie Minute dort. Sie sahen den Rotschopf mittlerweile sehr selten. Noch bevor Takeru weiter vor sich hin grübelte berührte ihn eine ihm vertraute Hand an der Schulter und der Wuschelkopf begrüßte seinen Freund mit einem strahlenden Lächeln. Takeru erwiderte nur ein: „Ah Davis, Guten Morgen-“. Davis ließ ihn gar nicht ausreden und begann schon mit vollem Elan und Freude auf Takeru einzureden. „Hey wie denkst du wird dieses Schuljahr? OMG hoffentlich ist Kari wieder mit uns in der Klasse.“, wie ein Fluss redete Davis auf den Blondschopf ein. Bei dem Namen des Mädchens erstarrte Takeru kurz und musste schmunzeln. Sie war die Ferien über mit Ihrer Familie verreist und er hatte kaum Kontakt mit ihr. Er hatte sie sehr vermisst und freute sich schon sehr seine beste Freundin wieder zu sehen. Die beiden Freunde gingen zu ihrem Klassenzimmer. Es war schon viel los. An einer Ecke unterhielt sich eine Gruppe von Mädchen und die Jungs lagen gefühlt alle auf ihren Tischen und schliefen noch bis es losgehen sollte. Takeru sah sich um, er suchte eine ganz bestimmte Person im Raum, fand sie aber nicht. – Wo sie wohl ist…ist sie etwa nicht in unserer Klasse...- dachte er sich. Davis schien ebenfalls nach dem braunhaarigen Mädchen zu suchen und sah sich etwas enttäuscht nach einem guten Sitzplatz um. Takeru setze sich direkt hinter Davis als er zur Tür schaute und ein Mädchen den Raum betrat. Seine Augen weiteten sich und er blickte direkt auf sie… - da ist sie ja endlich-. Sie sah wie immer wunderschön aus. Als Davis anfing laut den Namen des Mädchens zu rufen schreckte Takeru auf und realisierte nun wie sie auf ihn, mit einem breiten Grinsen, zu kam. Hikari umarmte Takeru und sie schien echt glücklich. „Hey TK, tut mir leid, dass ich mich nicht melden konnte, aber du weißt ja meine Eltern wollten, dass wir unsere Handys diesmal die ganzen Ferien über nicht benutzen...“. Takeru lächelte Hikari an. „Alles gut Kari, du hast es mir ja schließlich gesagt bevor du geflogen bist“. Als der Lehrer das Klassenzimmer betrat setzte Hikari sich schnell neben Takeru, was Davis nicht besonders zu gefallen schien, da er den Platz neben sich extra für die Brünette freigehalten hatte. Hikari und Takeru lächelten sich noch breit an. Der Blondschopf flüsterte seiner besten Freundin noch schnell zu. „Kari lass uns nach der Schule doch in ein Café gehen“. Sie lächelte ihn liebevoll an und stimmte zu. Ihre Aufmerksamkeit widmeten sie nun dem Lehrer, welcher wie jedes Jahr die organisatorischen Punkte mit ihnen durchging.

----------------------------

Tai schlenderte gähnend zu seinem neuen Klassenzimmer. Meiko stand mit Sora vor der Tür und unterhielt sich mit ihr. Als Tai zu ihnen stieß wurde sie wie immer rot und lief sofort nervös in das Klassenzimmer an Matt vorbei, welcher im Türrahmen stand und seinen besten Freund mit einem Handschlag begrüßte. „Du siehst wie immer schrecklich aus“, grinste Matt den Wuschelkopf an. Tai sah Matt mit zusammengekniffenen Augen an. „Wie kannst du nur in so einen verliebt sein Sora“. Die Angesprochene lachte leicht auf und legte ihre Hand an Tais Schulter. „Ich denke wir sollten uns einen Platz suchen... da du heute mal pünktlich bist sind noch einige Plätze hinten frei und du musst nicht wieder ganz vorne sitzen“, lächelte die orangehaarige ihn an. Matt nickte zustimmend. Das Paar ging ins Klassenzimmer. Tai, der Ihnen gerade nachgehen wollte, blieb abrupt stehen als er ein braunhaariges Mädchen den Flur entlanglaufen sah. Sie war sehr spät und schien nicht mal ihr Klassenzimmer zu finden. Er konnte seinen Blick nicht von ihr abwenden und ein Grinsen huschte über sein Gesicht.


-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Ich hoffe das erste Kapitel hat euch gefallen :D

LG

Crow Hogan
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast