Der Tag ist gekommen

GeschichteDrama, Romanze / P16 Slash
31.05.2020
19.09.2020
42
19.657
6
Alle Kapitel
137 Reviews
Dieses Kapitel
3 Reviews
 
 Datenschutzinfo
16.09.2020 374
 
Stille.

Dann werden 31 Social – Media - Profile gleichzeitig aktualisiert. Bundesliga in Deutschland und Österreich. Schweizer Super League. 6 Spieler aus der Premier League.
Alles genauso wie geplant.
Benes zukünftige Karriere als Topmanager ist genauso gesichert, wie Leos als charismatischer Projektleiter. Nächster Halt: Weltherrschaft.
Aber zurück zu den wunderbaren neuen Profilen. Es werden Bios angepasst, der Beziehungsstatus von single auf vergeben gestellt – in drei Fällen umgekehrt, jetzt wo die Fakefreundinnen nicht mehr gebraucht werden. Es werden neue Fotos eingestellt, die wahren Partner verlinkt und eindeutige Hashtags verwendet.
Oder kurz: Es wird endlich die Wahrheit geteilt.
Bene hat jetzt eine Regenbogenfahne in seinem Profil. Direkt über Player @Borussia
Adam postet ein Bild von seinem gut trainierten Körper. #proud #gay #fitness
Leo hat Vince auf einem gemeinsamen Foto als #boyfriend verlinkt.
Vince ihn im Gegenzug als #loveofmylife
Es gibt keine gemeinsamen Hashtags oder irgendeine andere Marketingaktion.
Es ist so, als wäre es nie anders gewesen.
Aber natürlich war es das.

Erstmal passiert gar nichts.
Dann alles auf einmal.
Leos Handy geht zuerst los.
Dann kommen die ersten Kommentare rein.
Vince guckt seinen Freund an. „Dann mal los.“
„Einen Moment, Vinni. Ich muss da erst noch was erledigen.“
„Was?“
Leo zieht seinen Freund in einen warmen Kuss.
„Danke. Ich bin so froh, dass es dich gibt.“
Instagram ächzt unter Millionen von Kommentaren.
Aber darum würden sie sich später kümmern.

„Leute? Ihr wisst, dass eure Kamera noch an ist und wir zugucken können, oder?“
„Lass sie, Adam.“ sagt Bene.
„Dann sprechen wir später? Ich muss vielen Leuten einiges erklären.“
„Ich auch. Viel Glück.“
„Dir auch.“

Harun steht vor dem Spiegel.
Im Raum hinter ihm ein aufgeklappter Laptop.
Tiefe Augenringe, weil er nicht mehr schlafen kann.
Angst in seinen hellen Augen.
Die letzte Nachricht an seine Exfrau leuchtet noch auf seinem Smartphone.
„Danke für alles. Ich hoffe, du kannst mir irgendwann verzeihen.“
Okan kommt aus dem Nebenraum und legt ihm einen Arm um die Schulter.
„Ich habs gepostet. Dein Profil ist aktualisiert.“
Um 17:59 Uhr ist Harun der erste offen schwule deutsche Bundesligaspieler der Geschichte.
Und der erste offen schwule türkische Nationalspieler.
31 andere Profifußballer folgen ihm eine Minute später.

Was soll man sagen:
Okan hat es nicht so mit Uhrzeiten.

Heute.
Jetzt.
Endlich.
Der Tag ist gekommen.
Review schreiben