Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Das Leben geht weiter

GeschichteLiebesgeschichte / P16
Draco Malfoy Hermine Granger Hugo Weasley Rose Weasley Scorpius Malfoy
25.05.2020
29.11.2020
35
19.867
10
Alle Kapitel
29 Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
21.11.2020 496
 
Der Tag an dem Draco Gabrielle Delacour treffen würde war endlich gekommen.
Hermine lebte bei Ron und bisher lief alles glatt. Scorpius fragte immer häufiger, wann Hermine wieder zu Besuch kommen würde, doch Draco konnte die Frage immer nur so beantworten, dass Hermine auch noch ein anderes Leben hat. Ihn selbst, machte es ebenso traurig, dass sich die frau, die noch bis vor kurzem bei den beiden Malfoys gewohnt hatte, kein einziges Mal gemeldet hatte, sein sie wieder bei Weasley wohnet…
Doch nach heute würde sich alles ändern, wie ihm Gabrielle Delacour versichert hatte.
Er traf sich mit der jungen frau in einem kleinen Muggel Café in einem Vorort Londons, damit die magische Presse oder Rita Kimkorn nichts von diesem Zusammentreffen mitbekamen.
„Hey Draco“, hörte der Blonde, eine ihm sehr bekannte Stimme nach ihm rufen.
„Gabrielle! Schön dich wiederzusehen, du wirst bei jedem Treffen hübscher!“, schmeichelte der Erbe dem Mädchen.
„Draco sprich keinen Unfug, wir sind heute aus ernsten Angelegenheiten hier!“, meint Gabrielle zu ihm.
Das Lächeln verschwindet aus Dracos Gesicht und er schaut die, ihm gegenübersitzende genau und kritisch an.
„Ich habe mir etwas überlegt, wie du eventuell noch einmal mit deiner Frau sprechen könntest…“, spricht sie sanft und zieht einen goldschimmernden Gegenstand aus ihrer Tasche hervor. Hatte er sich gerade getäuscht oder was das wirklich ein Zeitumkehrer?
Waren diese nicht alle nach dem Krieg zerstört worden, dachte sich Draco und sprach diesen Gedanken schließlich auch laut aus.
Gabbi nickte nur: „Ja das stimmt Draco… doch diesen hat meine Familie über viele Generationen aufbewahrt, sodass er später einmal Glück bringt…“
„Dass kann ich bei bestem Willen nicht annehmen, so gerne ich auch noch einmal meiner Frau begegnen würde…“, sagte Draco, den Blick nach unten richtend.
„Doch mein Lieber, doch im Gegenzug dazu musst du mir mit Ron helfen… du kennst ihn schließlich schon aus deiner Schulzeit…! Bitte hilf mir ihn für mich zu gewinnen!“, flehte die Blonden den reichen Mann an.
„Wir müssen Ron dazu bringen Hermine wegen dir zu betrügen… so hätten wir beide etwas davon…“, sprach Draco leise ihr.
Die Frau ihm gegenüber nickte nur stumm und fokussierte sich auf ihren Kaffee. „Doch wie sollen wir dies anstellen?“, fragte sie leise und es hörte sich für Draco so an als wäre all ihre Hoffnung von gerade eben auf der Stelle verschwunden.
„Hör zu… so unmöglich es sich auch anhört… wir werden es schaffen, zu zweit oder wenn es sein muss holen wir uns Hilfe, zufällig ist mir ein guter Freund noch etwas schuldig“, sprach Draco zum Mädchen und ließ sie wieder aufschauen, „wir brauchen einen guten Plan.“  



________________________________
ENDLICH EIN NEUES KAPITEL :))

Ich bin wirklich sehr glücklich, dass ich endlich wieder Zeit habe ein paar Kapitel die Woche zuschreiben!!
Meine Klausurenphase ist endlich zu Ende und ich hoffe ich habe jetzt Zeit zumindest ein paar Kapitel "vorzuproduzieren" und somit jede Woche mindestens ein Kapitel hochzuladen.
lg Slytheringirl xxxx
es tut mir wirklich leid, dass ihr so lange warten musstet :'((
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast