Eine  Liebe für  immer bis  zum  Tode♥️Ich werde dich  immer  lieben,Lily♥️

GeschichteDrama, Romanze / P16
James "Krone" Potter Lily Potter Peter "Wurmschwanz" Pettigrew Remus "Moony" Lupin Severus Snape Sirius "Tatze" Black
13.05.2020
24.05.2020
7
22.444
2
Alle Kapitel
1 Review
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 Datenschutzinfo
23.05.2020 5.329
 
Severus und Lily genossen so sehr ihre erste Zeit in einem gemeinsamen Zuhause , dass es ihnen  gar nicht so auffiel , dass schon 4 Wochen vergangen waren und es schon Ende Juli 1978 war. Erst als an einem Morgen eine Eule bei ihnen angeflogen kam und diese eilige Post an Lily überbrachte und diese dann das Datum oben rechts auf dem Briefkopf erblickte. Es war die Eule von Professor Horace Slughorn und Lily ahnte schon bevor sie überhaupt den Brief las, dass das bestimmt die erste Einladung zu einem Slug- Club- Treffen war für ehemalige Schüler & Schülerinnen.
                                                                                                              Liverpool ,den
Sehr geehrte Miss Evans,                                                                  26.07.1978
hiermit möchte ich Sie ganz herzlich zum ersten Treffen des Slug- Clubs für ehemalige Schüler& Schülerinnen einladen und ich freue mich schon sehr auf Ihren Besuch . Ich hoffe, es geht Ihnen gut und dass Sie einen erfolgreichen Start in ein neues Leben haben. Das Treffen wird am 28.07.1978 um 18 Uhr  in meinem Haus in Liverpool statt finden. Da unser gemeinsamer Abend kein offizielles Ende hat , bringen Sie Zeit, gute Laune und Freude mit. Jedem ist es frei wie lange man an diesem Abend mit uns zusammen sein möchte. So hoffe ich sehr Sie bei unserem ersten Treffen begrüßen zu dürfen. Falls sie aus diversen Gründen nicht kommen können, bitte ich Sie freundlichst mir dies per Eulenpost so schnell wie möglich zukommen zu lassen. Vielen lieben Dank.
Mit freundlichen Grüßen
Ihr Professor Horace Slughorn


,, Schatz , das ist eine Einladung zum Treffen des Slug-Clubs und mir ist die ganze Zeit gar nicht aufgefallen, dass ja schon 4 Wochen vergangen sind seit unserer Abreise von Hogwarts ", reagierte Lily total verwundert und wurde ein wenig traurig, weil ihr bewusst wurde, dass Sev ja dann schon in zwei Wochen als Lehrer nach Hogwarts zurückkehren musste. ,, Wie jetzt , zeig mal her , ich habe tatsächlich seit zwei Wochen beim Lesen des Tagespropheten nicht mehr aufs Datum geachtet ". ,, Ach du Schreck , dann bleiben uns ja nur noch zwei Wochen zusammen bis ich in Hogwarts anfange als Lehrer zu arbeiten", stellte er genauso erschrocken fest und vergleich das Datum auf der Zeitung mit dem, was auf dem Brief stand. Es war tatsächlich so und die Stimmung der beiden gelangte an einem Gefrierpunkt. ,,Vielleicht sollte ich nicht hingehen zum Treffen und bei dir bleiben , zwei Wochen vergehen wie im Flug ", meinte Lily traurig. ,, Ach Quatsch Liebes , du gehst zu diesem Treffen , du hast dich jetzt schon die ganze Zeit darauf gefreut und nur weil wir jetzt eine Weile nicht mehr auf die Zeit geachtet haben , - soll das nicht deine Freude darauf kaputt machen ", sprach Sev fest entschlossen dagegen und küsste seine Verlobte aufmunternd . ,, Ja irgendwie hast du Recht, es sind ja nur ein paar Stunden und bestimmt wird es sehr lustig ". ,, Ich sollte mich freuen , dann sehe ich James , Sirius, Peter, Remus , Molly und Arthur wieder", erwiderte sie und wurde schon wieder ein wenig erfreuter. ,, Na siehst du Schatz , dann hast du ja einen Grund dich zu freuen, obwohl ich es nie verstehen werde, wie man sich auf die Sippe freuen kann ", entgegnete Severus mit einem komischen Blick. ,, Liebling, was soll ich denn über deine Freunde sagen , wenn ich da zum Beispiel nur an Narzissa Black , Lucius Malfoy und Bellatrix Black denke ". ,, Es ist echt eine Schande , dass die beiden Schwestern ausgerechnet Cousinen von Sirius sind ", stöhnte Lily , stand vom Küchenstuhl auf  um sich einen Tee zu machen , da sie absolut keinen Kaffee mochte. Seit ungefähr einer Woche wurde ihr sogar ein wenig übel, wenn sie den Geruch von Kaffee roch, weil Sev grundsätzlich morgens immer seine 1 bis 2 Tassen brauchte um richtig wach zu werden. Aber Lily machte sich darüber erstmal keine Gedanken . ,, Ja Süße , ich weiß und ich glaube, wir sollten uns nicht über unsere unterschiedlichen Freundschaften streiten ", bemängelte der zukünftige Hogwartslehrer und räusperte sich demonstrativ . ,, Ich möchte mich auch gar nicht streiten ", wurde Lily auf einmal zuckersüß , küsste ihren Traummann und ihr kam der Sinn nach mehr. ,, Übrigens , habe ich dir schon erzählt , dass ich nächste Woche auf der Hochzeit von Lucius und Narzissa eingeladen bin ?". ,, Dann ist sie keine Black mehr ,sondern eine Malfoy ", ließ sich Sev zuerst nicht auf die Verführungsversuche seiner Verlobten ein. ,, Wow , ich bin sehr begeistert und wann planen wir endlich unsere Hochzeit ?", knurrte Lily ironisch und  sichtlich enttäuscht , was sie aber nicht davon abhielt ihren Kerl körperlich zu reizen. ,, Liebes , wir haben doch gesagt so bald wie möglich und weil du es doch total wunderschön finden würdest, während deiner ersten Schwangerschaft zu heiraten ,- möchte ich dir dann auch so schnell wie möglich beide Wünsche auf einmal erfüllen ,- damit du auch noch in dein Hochzeitskleid reinpasst ". ,, Nicht umsonst lassen wir doch schon seit zwei Wochen komplett die Verhütung weg und das mache ich mittlerweile nicht mehr nur, weil du es willst, - sondern auch weil ich es will und nun gefühlsmäßig hundertprozentig dahinter stehe ". ,, Sobald du schwanger bist , werden wir unsere Hochzeit planen und falls es bis April nächsten Jahres nicht geklappt haben sollte mit der Familienplanung , heiraten wir halt schon vorher, das war doch dein zeitlicher Wunsch ", antwortete Sev und wurde nun doch schon langsam schwach, weil Lily immer eindeutiger wurde. ,, Ja genauso hatten wir das gesagt, ich wollte dich nur ein wenig ärgern und deutlicher werde ich nun jetzt nicht mehr ", provozierte sie weiter seine Sinne , indem sie ihm nicht mehr nur außerhalb der Hose versuchte zu erregen ,sondern ihre Hand langsam in seine Hose gleiten ließ, willig anfing zu stöhnen und ihre Bluse öffnete ,damit ihre Busen etwas zum Vorschein kamen. ,, Babe , du machst mich , wenn du so bist immer so wahnsinnig, dass ich einfach nichts anderes kann als über dich herzufallen ", flüsterte ihr Sev stöhnend ins Ohr , stand auf und trug Lily ins Schlafzimmer. Dort hatten die beiden einen wunderschönen Kuschelsex, weil Lily total darauf stand und Severus ihr jeden Wunsch von den Augen ablas und sie auf Händen trug. Er war einfach sowie sich Lily einen Mann vorstellte und hoffte, dass er immer so bleiben würde.

Zwei Tage später als das Slug - Club- Treffen am Abend stattfinden sollte, war Lily total kribbelig vor Freude -, aber  es war geplant , dass sie vorher noch etwas mit Sev unternehmen würde ,- was die zwei auch stets taten. Mit ihrem ersten gemeinsamen Auto, einem schönen schwarzen kleineren BMW ,- fuhren sie am frühen Mittag so gegen 12 und 13 Uhr erstmal zu einem schönen See um zu schwimmen. Natürlich konnte das Auto auch fliegen ,- weshalb sie auf dem Rückweg nach Hause flogen, - da sich Lily noch passend fertig & schick machen musste fürs Treffen. Denn das Fliegen ging schneller als das Fahren. Für Severus wäre es auf gar keinen Fall in Frage gekommen ein Muggelauto zu kaufen , weshalb der BMW natürlich ein Zauberauto war. Seiner zukünftigen Frau war es eigentlich soweit egal , ob es jetzt ein Muggelauto oder ein Zauberauto war, - aber was das anging ließ sie Severus die letztendliche Entscheidung. Dass sich die beiden schon so früh ein Auto anschaffen konnten lag daran , weil er und Lily noch erspartes Geld von ihren Eltern hatten , was diese ihrer Tochter während ihrer Jahre in Hogwarts jeden Monat auf ein Konto für Lily eingezahlt hatten . So konnten sie den Wagen bei dem Kauf zumindest erstmal für einen stolzen Preis ankaufen und den Rest mussten die beiden ab August 1978  Monat für Monat abbezahlen , weil beide ab diesem Zeitpunkt eine feste Arbeitsstelle hatten. Sev wie schon erwähnt als Zaubertranklehrer in Hogwarts und Lily in einem Büro im Zauberministerium in dem Bereich ,, Frauenrechte in der Zaubererwelt ". Von Severus Eltern konnte das junge Paar finanziell an Unterstützung nichts erwarten, weil sie seit seiner Kindheit immer in sehr ärmlichen Verhältnissen gelebt hatten. Außerdem war Sev`s Vater seit fast vier Jahren tot , weshalb seine Mutter  Eileen nun noch mehr schauen musste , wie sie über die Runden kam. Aber zumindest ging es ihr seelisch schon um einiges besser nach dem Tod von Tobias . Sicher war Severus auch traurig über diesen Verlust ,aber durch die schlechte Vater-Sohn-Bindung , hielt sich seine Trauer in Grenzen. Er versprach seiner Mutter durchaus nun mehr für sie da zu sein nach der Zeit in Hogwarts , obwohl er nur an den Wochenenden & in den Ferien zu Hause sein würde. Sev konnte eh auch nie verstehen, weshalb seine Mum die ganzen Jahre , nachdem er mit 11 nach Hogwarts kam immer noch mit seinem Vater verheiratet blieb,- nachdem was Tobias Snape seiner Familie an tat. Eileen konnte nicht einfach so aufhören ihren Mann zu lieben und als Sev 12 Jahre alt war, fing sein Vater dann doch endlich eine Therapie an gegen den Alkohol & gegen seine fast schon abnormale Aggressivität . Trotz des ganzen Übels der Vergangenheit war Eileen Snape überglücklich als sie erfuhr, dass ihr Sohn mit Lily Evans verlobt war und  sie bald heiraten wollte. Die zukünftige Schwiegermutter war hocherfreut, als sie Lily dann nach Jahren wieder sah,- denn Eileen hatte die große Liebe ihres Sohnes nur noch als ein kleines Mädchen in Erinnerung.

- So vergingen ein paar schöne Stunden am See , in denen Severus und Lily einfach nur viel Spaß hatten. Sie machten Wettschwimmen , tauchten , alberten im Wasser herum und legten zwischendurch auch zwei Pausen ein ,wobei sie in der Sonne faulenzten und eine gesunde Mahlzeit zu sich nahmen, die sie mit genommen hatten. Am späten Nachmittag machte sich das Liebespaar dann so langsam auf den Weg nach Hause ,- wo Lily sich dann schick machte fürs Treffen. Es war geplant, dass Sev seine Liebste dorthin brachte und auch wieder abholte, was er auch stets tat. Lily zog sich das selbe Kleid wie beim Abschlussball in Hogwarts an, weil sie es einfach so wunderschön fand. Und sie dachte sich auch wie lange sie es noch tragen konnte aufgrund der aktiven Familienplanung, die sie nun tatkräftig mit Sev in Angriff nahm.

Als sie beim Slug- Club-Treffen ankam waren Molly und Arthur schon da und begrüßten ihre Freundin total erfreut . ,, Hey liebe Lily , schön dich endlich wieder zusehen um mit dir einen schönen Abend zu verbringen ", jubelte Arthur Weasley schon fast und umarmte Lily stürmisch. ,, Hallo Arthur , es ist auch schön dich wiederzusehen ",lachte diese und schaute ihre beiden Freunde glücklich an. ,, Ich freue mich auch total und es ist auch ganz wichtig , dass du da bist , denn ich muss dir unbedingt diese Einladung zu unserer Hochzeit geben, denn Arthur und ich werden am 29. August heiraten". ,, Ich wollte sie dir unbedingt persönlich geben und nicht mit der Eulenpost zukommen lassen".,,  Ich weiß ja nicht, wann und ob  ich dich dann vor der Hochzeit nochmal gesehen hätte ", piepste Molly und wirbelte hastig einen Umschlag mit der Einladung drin vor Lily`s Augen herum , den sie ihrer Freundin dann schließlich in Bruchteilen weniger Sekunden in die Handtasche stopfte. ,, Einen wunderschönen guten Abend Mr. Weasley , Miss Prewett und Miss Evans ,- nun setzen Sie sich doch ". ,, Die anderen werden auch jeden Moment hier sein , es werden alle kommen bis auf Mr. Pettigrew, weil er familiär leider verhindert ist und die 4 Teilnehmer ,die ehemalig Schüler in den Häusern Hufflepuff und Ravenclaw waren, werden ebenfalls auftauchen ", begrüßte Professor Slughorn die drei ,woraufhin sie sich mit dem Professor an einem großen Tisch setzten. Er hatte den dreien gerade etwas zu Trinken angeboten ,wobei er stets wusste, dass Molly schwanger war und kein Alkohol trinken würde ,als James , Remus und Sirius ankamen . James platzte fast vor Freude Lily wiederzusehen und setzte sich stolz auf den linken Stuhl neben Lily ,der noch frei war . Auch sie freute sich ihren besten Freund wiederzusehen, aber war gleichzeitig fest entschlossen ihm keine Hoffnungen zu machen. Rechts neben ihr saß Molly mit einem schon kleinen aber süßen Babybauch , daneben natürlich Arthur Weasley und gegenüber von James nahmen Remus und Sirius Platz.

Professor Slughorn hatte für den Abend das Gesprächsthema ,, Mein neues Leben"  und ein Dreigänge-Menü geplant , was auch bei allen sehr gut ankam. Es dauerte auch nicht lange bis wirklich alle Teilnehmer da waren. Lily war zwar sehr hungrig, weil sie aus Vorsicht nur ein bisschen Obst & Gemüse am See gegessen hatte ,- da sie wusste, dass das Essen bei den Slug - Treffen  in der Vergangenheit zu Hogwartszeiten immer sehr mächtig war ,- aber als der erste Gang aufgetischt wurde , wurde ihr plötzlich aus heiterem Himmel schlecht. Dabei hatte sich Lily so sehr darauf gefreut. Sie wurde total blass , atmete total hastig  und musste auf einmal würgen ,sodass sie sich die Hand vor dem Mund hielt. ,, Lily um Himmels Willen, ist alles in Ordnung ?", fragte James erschrocken und hielt ihre Schulter, woraufhin Professor Slughorn besorgt zu ihnen rüberschaute . ,, Ich weiß nicht , den ganzen Tag war noch alles in Ordnung und ich habe auch echt nicht viel gegessen , nur ein wenig Obst & Gemüse als ich mit Severus am See war ", gab Lily unbeholfen zur Antwort und schaute gepeinigt in die ganze Runde mit fragenden Gesichtern. ,, Miss Evans ,wenn es Ihnen nicht gut geht, können Sie auch jederzeit nach Hause ", sagte Professor Slughorn hilfsbereit und lächelte Lily verständnisvoll an. ,, Nein Professor, ich glaube es geht schon wieder ,ich bleibe erstmal noch hier ", beruhigte Lily alle und nahm einen großen Schluck vom Mineralwasser, wobei sie auch merkte, wie es ihr besser ging. ,, Gut dann können wir ja nun mit unserem Thema fortsetzen meine sehr geehrten Damen und Herren ", setzte Slughorn nun mit dem Gespräch fort , während auch alle anfingen zu essen. Lily versuchte erstmal langsam zu essen , obwohl es ihr immer noch peinlich war.  Doch leider konnte sie nur für eine kurze Zeit das gute Essen ,die Atmosphäre und das Gespräch genießen und daran teilhaben ,- weil es ihr beim Nachtisch nach zwei Löffel wieder schlecht ging. ,,Ohje, ich glaube mir wird wieder schlecht ", würgte Lily quälend die Worte heraus , sprang vom Stuhl auf und rannte ins Bad. Dort konnte sie sich diesmal nicht zurückhalten und musste sich übergeben. Ganz knapp hatte Lily es noch zur Toilette geschafft bevor sie noch das Badezimmer des Professor`s versaute. ,, Lily ,brauchst du Hilfe?", fragte Molly ,die ihrer Freundin aus Sorge gefolgt war. ,, Ich weiß es gerade nicht , mir ist auch so schwindelig , vielleicht sollte ich doch nach Hause und das Abschlussspiel diesmal nicht mitmachen ", keuchte sie und stützte sich bei Molly ab. ,, Vielleicht hast du dir den Magen verdorben oder ist dir in der letzten Zeit schon öfter schlecht gewesen immer so phasenweise , also ich meine jetzt nicht sowie bei einer Magenverstimmung ,- weil bei einem Infekt ist man ja die ganze Zeit schlecht zurecht , - wie ist das bei dir ?", versuchte Molly die Symptome ihrer Freundin zu analysieren. ,, Also eigentlich gehts mir die meiste Zeit gut und gekotzt sowie jetzt habe ich eigentlich in der letzten Zeit nicht ,ich werde eigentlich ziemlich selten krank ". ,, Aber seit ungefähr einer Woche wird mir bei manchen Gerüchen , die mir vorher nie was ausgemacht hatten ein wenig übel , - nur dass ich halt nicht brechen muss ". ,, Zum Beispiel kann ich es nicht mehr haben , wenn sich Sev einen Kaffee macht und es in der Küche nach Kaffee riecht oder vor drei Tagen bekam ich bei dem Geruch von Pizza das Würgen , obwohl ich Pizza eigentlich total gerne esse ", erklärte Lily und schaute ihre Freundin ratlos an, woraufhin Molly ein wenig anfing zu lachen. ,, Genauso hat es bei mir auch angefangen, ich glaube , ich weiß, was du hast ", kicherte sie . ,, Molly, ich finde es nicht lustig zu kotzen ", zischte Lily , schaute ein wenig sauer und putzte sich nun die Zähne, weil sie sich  schnell eine Zahnbürste& Zahncreme zauberte. ,, Sowie du mir das alles schilderst , glaube ich , dass du schwanger bist ,- bei mir hat es wie gesagt auch so angefangen ". ,, Bist du vielleicht auch überfällig , was deine Periode betrifft ?", erwiderte Molly ziemlich überzeugend. Daraufhin schaute Lily Molly schon um einiges freundlicher an und fing an zu grinsen. ,, Also , wenn ich ehrlich bin , - lassen Severus und ich seit zwei Wochen die Verhütung komplett weg , davor haben wir es zweimal weggelassen ,aber ich glaube nicht, dass es bei einem von den ersten beiden Malen passiert sein soll ". ,, Und was meine Periode angeht, das weiß ich jetzt gar nicht so genau , ob ich überfällig bin , - weil ich sie auch teilweise unregelmäßig bekomme ,- da müsste ich mal in meinem Zyklus - Kalender schauen ", antwortete Lily nachdenklich und zauberte sich schnell ein winziges Heftchen in ihre Hand, was eben noch in ihrer Handtasche war, die aber immer noch am Stuhl im Esszimmer hang. ,, Solltest du nämlich wirklich überfällig sein, dann bist du definitiv schwanger , Lily , - anders kann ich es mir dann nicht vorstellen und wenn nicht, dann hast du bestimmt irgendwas mit deinem Magen ", erklärte Molly ihrer Freundin. ,, Molly, jetzt sei mal kurz ruhig, ich muss jetzt genau nachschauen und nachdenken , weil die Regel die letzten beiden Male ziemlich regelmäßig war", ermahnte sie die zukünftige Mrs. Weasley , die neugierig mit ins Heftchen guckte. ,, Molly, ich bin tatsächlich schon überfällig und das eigentlich schon seit fast einer Woche ,- mir ist das diesmal gar nicht so aufgefallen , weil Sev und ich die letzten zwei Wochen eh die Zeit ziemlich vergessen haben ". ,, Solange hat es noch nie gedauert bis ich meine Tage bekomme habe nach einem letzten Zyklus ", stellte Lily verwundert fest. ,, Ja dann ist die Sache wohl klar , dann solltest du in den nächsten Tagen auf jeden Fall zum Arzt oder zu einem Heiler gehen , weil es sehr wichtig ist in der Schwangerschaft regelmäßig alles kontrollieren zu lassen ". ,, Ich weiß ja nicht , ob du es sowie die Muggels machen willst ,die zum Arzt gehen oder sowie es die meisten Zauberer & Hexen machen zum Heiler oder zur Heilerin". ,, Und wenn du schon solange überfällig bist , - ist es auf jeden Fall nicht in den letzten zwei Wochen passiert, dass du schwanger geworden bist , denn die Symptome treten nicht in den ersten beiden Wochen auf ,- sondern erst später ". ,, Du bist bestimmt ungefähr in der 4 - 6 Woche , aber um das genau herauszufinden , musst du in ärztliche Behandlung ", trug Molly ihre Diagnose fort. ,, Ich weiß, dass es dann wichtig ist sich ärztlich betreuen zu lassen ,- schließlich wurde uns in Hogwarts auch Biologie und Muggelkunde gelernt ". ,, Molly , ich vertraue dir ,weil du selbst schwanger bist und das ja schon länger als ich es sehr wahrscheinlich bin, - aber ich will es  hier und jetzt genau wissen und nicht erst in ein paar Tagen ", entgegnete Lily und fing sich schon an zu freuen, obwohl sie noch keine 100%- tige Sicherheit hatte . ,, Dafür gibt es nur eine Lösung, denn das haben wir in der Zaubererwelt definitiv nicht und sowas benutzen wohl auch nur ein paar Hexen,- ich fand das nicht schlimm, weil ich Muggelsachen gut finde ". ,, Ich habe mit einem Schwangerschaftstest erfahren, dass ich Mutter werde und bin dann danach ungefähr zwei bis drei Tage später zur Heilerin gegangen, weil ich mich dann doch lieber von einer Hexe behandeln lasse und zu ihr gehe ich halt bis meine Zwillinge auf der Welt sind ", erklärte die werdende Mutter , wirbelte ihren Zauberstab und gab Lily ein paar Sekunden später tatsächlich eine kleine Packung , in der der Test drin war. Lily wurde etwas nervös und nahm mit zittrigen Fingern die Packung entgegen. ,, Soll ich dir helfen ?", fragte Molly hilfsbereit. ,, Nein, das mache ich lieber alleine , weil mir das zu intime ist ,- aber ist nicht böse gemeint ", gab Lily unbeirrt zur Antwort und schloss nun die Tür zur Toilette ab. ,, Ich warte dann hier vor der Tür ", sagte ihre Kameradin .Nach drei Minuten kam Lily mit einem glücklichen Lächeln aus dem Toilettenkabinchen und zeigte ihrer Freundin das Ergebnis des Testes. ,, Eindeutig , zwei rote Striche, das bedeutet , du bist schwanger ". ,, Herzlichen Glückwunsch Lily und wird sich Severus denn auch freuen ?", wollte Molly wissen. ,, Ja das habe ich doch vorhin erzählt, dass er und ich seit zwei Wochen komplett die Verhütung weglassen ". ,, Er wird sich sehr freuen und nun werden wir auch anfangen unsere Hochzeit zu planen , auf der du und Arthur natürlich eingeladen seid ". ,, Ich werde Sev schon davon überzeugen , dass ich meine Freunde einladen werde , -schließlich lädt er auch seine Leute ein und da wir halt nun mal keine gemeinsamen Freunde haben ,wird es nicht anders gehen ", entgegnete Lily und strahlte übers ganze Gesicht. ,, Ja aber Lily , du bist schon länger schwanger als nur zwei Wochen, also war eins der beiden Male als ihr vorher kurzfristig die Verhütung weggelassen habt ein totaler Volltreffer ,- dann habt ihr das Kind also in Hogwarts gebastelt ", lachte Molly und umarmte Lily . ,, Ja, dann kann ich mir auch vorstellen , wo genau in Hogwarts ", stimmte sie in das Lachen mit ein . ,, Sag mal ,du hast gesagt, du bekommst Zwillinge , Junge oder Mädchen ?", fragte Lily dann rasch und platzte bald vor Neugierde . ,, Es werden zwei Jungs und die Heilerin hat gesagt , dass es eineiige Zwillinge sind ,- wir werden sie Fred und George nennen ". ,, Im Dezember kurz vor Weihnachten ist es soweit und wir wissen aber jetzt schon , dass es nicht unsere einzigen Kinder bleiben werden ". ,, Arthur und ich mögen Großfamilien ", verkündete sie glücklich und streichelte ihren Babybauch. ,, Sagt mal , was macht ihr denn hier solange , ist alles in Ordnung ?", platzte James anstandslos ins Bad herein und guckte besorgt. ,,James , bist du bekloppt hier einfach so herein zu platzen, wenn zwei Frauen im Badezimmer sind, hast du denn überhaupt keinen Anstand ?" meckerte ihn Lily erschrocken an und guckte böse. ,, Tut mir wirklich leid Mädels , aber ich habe mir Sorgen gemacht , weil
das solange gedauert hat und wir sind noch beim Thema ,aber beenden es gleich und wollen mit dem Abschlussspiel anfangen ", entschuldigte sich James und setzte einen beschämten Blick auf . ,, Schon gut James und es ist alles okay , sogar mehr als okay ,- ich bin schwanger und muss es sofort Sev erzählen ,- ich muss sofort nach Hause ". ,, Er wird sich sehr freuen und nun werden wir endlich heiraten ", jubelte Lily , hüpfte wild herum und umarmte James so hektisch, dass dieser seine Brille verlor, die auf dem Boden fiel. ,, Du bekommst ein Baby ?" , stammelte er sichtlich enttäuscht und setzte sich seine Brille wieder auf. ,, Ja ist das nicht toll?", kreischte seine unerreichbare Liebe und lächelte ihn glücklich an. ,, Das arme Kind bei so einem Vater ", murmelte James leise ,sodass es Lily nicht hörte,-woraufhin ihm Molly mit ihrem Ellenbogen leicht in die Seite stieß. ,, Herzlichen Glückwunsch Lily, ich wünsche dir alles Gute , pass gut auf euch beide auf, ich meine auf dich und das Baby ", verbesserte James schnell eine Worte und versuchte begeistert zu lächeln, was er aber in dem Moment absolut nicht war. Er war traurig , enttäuscht und sogar ein bisschen sauer, dass er nicht mit Lily verlobt war und dass das Kind nicht von ihm war. Am liebsten wäre er wieder ausgerastet, aber hielt sich diesmal zurück. ,, Ich will jetzt nach Hause , obwohl es mir schon wieder gut geht , aber ich bin so ungeduldig, ich muss es unbedingt meinem Schatzi sagen ". ,, Die zwei restlichen Stunden könnt ihr auch ohne mich auskommen ", wurde Lily schon wieder hektisch, während die drei das Badezimmer verließen. ,, Lily, du brauchst Severus nicht anrufen, dass er dich jetzt schon abholt, ich glaube , dass wir dich nach Hause bringen können, das macht Arthur sicher nichts aus ", meinte Molly ,- wieder am Tisch angekommen  und blickte erwartungsvoll zu ihrem Verlobten, der neugierig schaute. Natürlich war es wirklich kein Problem für Arthur die Freundin seiner zukünftigen Frau nach Hause zu bringen , woraufhin sich Lily freundlich von allen bis zum nächsten Slug - Club- Treffen in zwei Monaten verabschiedete . Molly und Arthur versicherten den anderen wieder zukommen , was für alle kein großes Problem war.

So flogen Arthur, Molly und Lily mit dem neuen hellblauen Ford nach Godric`s Hollow um danach wieder schnell zum Treffen zurückkehren zu können - zumindest Molly & Arthur. ,, So dann machs mal gut Lily , dir noch einen schönen Abend und alles Gute für die Schwangerschaft ", verabschiedete sich Arthur von ihr mit einem lieben Lächeln. ,, Ja danke , wir sehen uns dann auf eurer Hochzeit, ich freue mich wirklich sehr und werde auf jeden Fall kommen ", erwiderte Lily und stieg aus . ,, Tschüss Lily , wir können ja noch vor der Hochzeit telefonieren und schreiben ", sagte Molly und grinste zufrieden. ,, Auf jeden Fall, das machen wir und grüßt mal noch alle da bei dem Treffen und sagt Professor Slughorn nochmal ein dickes Dankeschön von mir ", erwiderte Lily und winkte ihren beiden Freunden noch zu , als Arthur den Motor wieder startete . Rasch waren die beiden mit ihrem Auto wieder in der Luft und flogen zurück nach Liverpool . Es dauerte auch nur ungefähr 10 Minuten bis Arthur und Molly wieder bei Professor Slughorn waren und aufgrund des kleinen Zwischenfalls , verlängerte er das Treffen um 20 Minuten.

Als Lily ins Haus ging sah sie im Wohnzimmer, dass der Fernseher lief und Severus auf dem Sofa eingeschlafen war. ,, Schatz, ich bin schon zu Hause ", flüsterte sie ihrem Liebling zu und streichelte ihm an die Wange. Weil er nicht sofort wach wurde , fing sie an ihn zu küssen. Sev wurde langsam wach ,drehte sich ganz komisch , gähnte und schaute seine Verlobte verwundert an. ,, Liebes, was machst du denn hier , warum bist du schon zu Hause ?", fragte er und setzte sich nun hin. ,, Ich bin zu Hause , weil sich etwas ganz Schöne ergeben hat , Molly und Arthur haben mich gebracht ,deswegen musst du mich halt nicht mehr abholen ". ,, Ich konnte es kaum abwarten dir diese schöne Neuigkeit zu sagen , deswegen wollte ich nach Hause ,- aber davor war mir auch zweimal schlecht und einmal musste ich sogar kotzen , was auch so ein bisschen ein Grund dafür ist, dass ich jetzt schon hier bin ", fing Lily an zu erklären und ihr zukünftiger Mann guckte sie nun ziemlich verdattert an. ,, Moment mal, es ist eine schöne Neuigkeit , dass du gekotzt hast und deswegen wolltest du so schnell zu mir ?", lachte er . ,, Nein , aber das hat damit zutun und dank Molly ,weiß ich nun, was mit mir los ist ". ,, Ich bin schwanger , Severus ,- wir bekommen ein Baby ", verkündete sie erfreut und fiel ihm um den Hals. ,, Wirklich , bist du dir sicher , wir verhüten doch erst seit zwei Wochen nicht mehr ?", reagierte Severus mit einer erfreuten Geste ,aber war sich trotzdem nicht sicher. ,, Ich bin mir ganz sicher, weil ich einen Schwangerschaftstest gemacht habe und nach meiner Berechnung , was mein Zyklus betrifft , - müsste ich schon mindestens ein Monat oder etwas über einen Monat schwanger sein ". ,, Erinnere dich zurück, du hast mir in Hogwarts einmal den Wunsch erfüllt die Verhütung wegzulassen ", vergewisserte ihren baldigen Ehemann und fing an zu verschmitzt zu grinsen. ,, Ach ja stimmt, da war was ". ,, Wir werden Eltern , na hoffentlich wird es ein Mädchen, denn ich möchte als erstes eine Tochter , die genauso hübsch wird wie ihre Mutter ", freute sich Sev ging nun im Wohnzimmer auf und ab. ,, Ja vielleicht erfüllt sich dein Wunsch ,- aber Schatz , ich muss dir gestehen , das eine Mal, als du mir im Badezimmer der Vertrauensschüler den Wunsch erfüllt hast ,- war nicht das einzige Mal, dass wir ohne Verhütung miteinander geschlafen haben ". ,, In der Nacht nach dem Abschlussball als du so ein bisschen besoffen warst in deinem Büro , habe ich die Chance ergriffen es einfach drauf ankommen zulassen und da du in deinem Zustand eh nicht an den Spruch gedacht hast ,- dachte ich mir jetzt oder nie ,- obwohl ich wusste, dass du bald auch von dir aus , aus eigenem Willen die Verhütung lassen würdest ". ,, Aber ich habe mir so sehr ein Kind von dir gewünscht trotz meines jungen Alters , in denen noch viele, viele andere erst ihr Leben genießen ", gestand Lily ihrem Kerl. Sev blieb abrupt stehen , schaute die Liebe seines Lebens so an , als hätte er nicht richtig verstanden , hob Lily hoch, drehte sich einmal mit ihr um sich selbst und meinte cool zu ihr : ,, Ich habe doch immer gewusst, dass in dir ganz tief drin eine Slytherin steckt ,- du kleines hinterlistiges Schlitzohr , auf sowas kommt keine reine Gryffindor ". Er küsste sie ,hielt sie ganz fest und in seinem Gesicht spiegelte sich die pure Freude, was er noch vor ein paar Wochen in so einer Situation  nicht gedacht hätte. ,, Schatz , du wirst dich wundern auf was für Dinge manche Frauen kommen nur um ihren Kinderwunsch zu erfüllen ", entgegnete Lily und ging ins Schlafzimmer um sich umzuziehen, da ihr das Kleid langsam zu unbequem wurde. Sev folgte ihr ohne Worte und schaute seine Liebe verträumt zu. ,, Trotzdem bist du meiner Meinung nach mindestens zu 30% eine Slytherin , es hat damals nur dem Hut nicht gereicht, weshalb du in Gryffindor gelandet bist ", sagte er schließlich nach einer Weile . ,, Severus , wenn du meinst, du weißt ganz genau, dass ich nicht gerne mit den Eigenschaften des Hauses verglichen werde ", stöhnte Lily und hing ihr Kleid zuerst einmal mit einem Kleiderbügel an eine Tür des Kleiderschrankes. ,, Ach ja , warum willst du mich dann heiraten ? ", fragte er schelmisch. ,, Weil ich dich liebe, du Idiot ,- ich rede doch nur von meiner Person ", gab sie kichernd zur Antwort und schüttelte den Kopf. ,,Na ,ich finde allein schon deswegen hättest du irgendwie nach Slytherin gehört und du kannst ruhig so bleiben oder ich ziehe dir die reizende Unterwäsche noch aus ", machte Sev seine Traumfrau an und kam ihr näher.  ,, Auf dieses Angebot gehe ich sehr gerne ein Professor Snape ", lachte Lily und ließ sich küssend mit ihrem Schatz aufs Bett fallen. Es wurde eine unbeschreiblich geile Nacht zwischen den beiden.

Zwei Tage später begleitete Severus seine Herzgattin  in eine magische Praxis für Gynäkologie , weil er darauf bestand, dass sich Lily von einer Hexe oder einem Zauberer behandeln ließ . Er wollte nicht , dass eine Muggel seinem Kind auf dem Weg ins Leben half, - was Lily respektierte und den Wunsch ihres Verlobten einging. So bekamen die beiden von einer sehr netten Hexen- Gynäkologin bestätigt, dass sie Eltern werden würden und dass Lily in der 5 SSW (Schwangerschaftswoche ) war . Die Schwangerschaft hatte sich schon sehr gut und alles sowie es sein sollte entwickelt , die Heilerin überreichte den werdenden Eltern das erste Ultraschallbild ihres Kindes,- auch wenn noch nicht so viel zu sehen war ,- denn damit arbeiteten auch magische Ärzte & Ärztinnen . Auch wenn es bis jetzt nur ein kleiner Punkt war , was Severus und Lily darauf erkennen konnten ,- war er schon jetzt richtig stolz und freute sich noch mehr als vor zwei Tagen. Sie war überglücklich und hätte am liebsten die ganze Welt umarmen können. Lily sollte nun alle drei Wochen zur Kontrolle kommen und die Heilerin erklärte ihr klar & deutlich,  auf was Lily nun besser verzichten sollte und auf was sie aber wiederum achten sollte. Der Geburtstermin des Babys wurde von der gynäkologischen Heilerin so genau wie möglich auf den 15.03.1979 errechnet ,- wobei sie den beiden auch erklärte, dass die meisten Babys nicht pünktlich geboren wurden und es sich um 1 - 2 Wochen nach vorne oder nach hinten verschieben konnte.

Lily und Severus verließen die Praxis mit einem positiven Gefühl, was sie noch nie hatten und waren sich bewusst, dass sich bereits schon jetzt ,- obwohl das Baby noch nicht geboren war ihr Leben von jetzt auf gleich verändern würde.
Review schreiben