Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Großer Bruder großes Herz?

von Sophial
Kurzbeschreibung
GeschichteFamilie / P12 / Gen
Wincent Weiss
04.05.2020
08.06.2020
11
5.778
2
Alle Kapitel
5 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
 
04.05.2020 432
 
Wincent:
Mein Leben ist gerade Perfekt. Ich bin vor  1 Woche von meiner großen Hallentour nachhause gekommen und genieße seit dem die Zeit mit meiner Verlobten Lisa.  Mit Lisa bin ich jetzt seit 3 Jahren zusammen. Wir haben uns auf einem großen Festival kennengelernt. Ich war auf dem Festival privat mit ein paar  Freunden und ihr Zelt war neben unserem. Sie war damals mit ein paar Freundinnen unterwegs. Am ersten Abend kamen wir schnell ins Gespräch und uns war ziemlich schnell klar, dass wir uns auch nach dem Festival noch einmal treffen wollen. Das Beste daran war, dass sie mich nicht erkannt hatte und meine Musik nicht kannte. So hat sie mich als Wincent kennengelernt und nicht als Wincent Weiss. Nach dem Festival haben wir viel Zeit zusammen verbracht. Ich habe ihr auch ziemlich früh von meinem Beruf erzählt, denn ich wollte mit offenen Karten spielen, auch wenn ich vor diesem Moment ziemlich schiss hatte, denn zu diesem Zeitpunkt hatte ich Lisa schon sehr ins Herz geschlossen. Zu meiner Erleichterung nahm sie es gelassen, da sie als Fotografin auch ziemlich viel unterwegs war und viel zu tun hatte. So kam es dann, dass wir zusammen kamen und seitdem ist viel passiert. Lisa hat ihr eigenes Fotostudio aufgemacht und ich habe mein 2.Album heraus gebracht. Vor 1 Jahr sind wir dann zusammen in ein großes Haus ans Meer gezogen, direkt in die Nähe meiner Familie. Meine Mutter und meine Schwester wohnen nur 10 Minuten entfernt und haben sich riesig gefreut, als wir ihnen erzählt haben, dass wir in die Nähe ziehen.  Familie steht bei mir über allem. Ohne sie wäre ich jetzt nicht da, wo ich heute bin und dafür bin ich ihnen sehr dankbar. Sie haben mich immer unterstützt und sich nie beschwert, wenn ich Monate lang nicht zuhause war. Um meiner Mama und meinen Großeltern dafür zu danken, haben Lisa und ich ihnen zu Weihnachten einen 3 Wöchigen Urlaub geschenkt. Shayenne wird in dieser Zeit zu uns kommen und kann die Zeit mit uns genießen. Natürlich wollten meine Mutter und meine Großeltern dieses Geschenk nicht annehmen aber ich habe keine Wiederrede zugelassen. Sie haben es sich verdient. Morgen war es bereits so weit und Shayenne wird für die nächsten 3 Wochen zu uns kommen. Ich freue mich auf diese Zeit und bin gespannt was wir in den nächsten Wochen zusammen erleben werden.






Hallo und schön das du das erste Kapitel meiner Geschichte gelesen hast. Ich hoffe es hat dir gefallen. Für Anregungen und Verbesserungs Vorschläge bin ich immer offen. Genauso für neue Ideen.
Liebe Grüße Sophia
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast