Probleme haben ihre Grenzen

von Rose16
GeschichteDrama, Romanze / P12
Damon Salvatore Elena Gilbert Jeremy Gilbert Miranda Sommers-Gilbert OC (Own Character) Stefan Salvatore
30.04.2020
13.09.2020
23
26.329
1
Alle Kapitel
18 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
09.07.2020 1.085
 
,,Rose...”, schrie ich einmal durch den gesamten gang. Doch bekam keine Antwort.
Gut dan eben so.
Ich setzte mein Vampir-Gehör ein und vernahm ein wimmern aus einem der Klassenzimmer. Ich ging dem nach und fand vor dem Klassenraum Elena, Bonnie Und Caroline die gegen die Tür hämmern und sie bitten sie rein zu lassen.
Ich gehe auf sie zu und quetschte mich durch.
,,Rose, bitte mach die Tür auf!”, und wieder eimal benutzt ich meine gehör doch ich höre nach wie vor nur ein wimmern.
,,Rose...”, wir riefen abermals ihren Namen doch sie antwortet nicht.
Langsam nährte sich Chase und Stefan uns. Sie baten Rose ebenfalls die Tür zu öffnen.
Nach geschlagenen 10 Minuten benutzt ich mein Vampir-Gehör wieder. Doch das schlimme war ich hörte kein wimmern mehr und ich hörte wie ihr herz immer langsamer schlägt.
,,Rose! BonBon öffne die Tür.”, wieso bin ich eigentlich nicht vorher darauf gekommen!!
,,Damon wenn sie die Tür nicht öffnen will dan mache ich das nicht!”, maulte sie mich an.
,,Aber! Sie ist Unmächtig!”, schrie ich ihr entgegen.
,,Stefan?”.
Fragt BonBon unsicher.
Man ich sage die SCHEISS Wahrheit!
,,Ich höre kein Weinen mehr.”, sagt er unsicher.
BonBon zögerte kein moment mehr und sprach ihre Hexen Formal.
Kurz darauf öffnete sich die Tür und ich war grade dabei den Raum zu betreten doch Rose viel mir Förmlich entgegen.
Ich hielt sie schnell fest bevor sie weitere Verletzungen erleidet.
,,Sie muss ins Krankenhaus!“, sagt Elena und ich nahm sie im Braut Steal hoch und trug sie in meinen Wagen.





Chase und Elena haben darauf bestanden mit zu fahren, weshalb ich sie dan mit nahm.
Ich starte den Motor so schnell wie möglich und rase los, ab und zu stellte ich mein Gehör auf sie ein.
Elena begann irgendwann zu reden.
,,Wieso Damon?“,fragt sie und guckt nach hinten wo Rose auf dem Schoss von Chase liegt.
,,Wieso was?“.
Natürlich weiß ich was sie meint!
,,Wieso hast du sie geküsst! Ich habe dir gesagt du solltest dich von ihr verhalten! Du...du...du bist ein Monster Damon.“, wie oft habe ich das schon gehört?
,,Elena wenn ich ein Monster bin dan bist du genau so eins wie ich...“, ich legte eine Pause ein und sie guckt mich erschrocken an.,,...ich meine ja nur...wir sind wegen dir noch mal zu Klaus gekommen, wegen dir ist Klaus überhaupt in der Stadt.“, sag ich ruhig und fixiere meinen Blick die ganze Zeit auf die Straße.
Sie scheint nachdenklich zu wirken.
Elena öffnete den Mund um etwas zu sagen, doch sie schließt in wieder.





Ich fahre auf den Parkplatz des Krankenhauses und Chase springt sofort mit Rose auf den Armen raus. Elena tut es ihm gleich, so wie ich.
,,HIELFE!!“, schreit er aufgelöst durch den Flur des Krankenhauses.
Ein Arzt wird darauf aufmerksam und kommt mit zwei Krankenschwestern im Schlepptau auf uns zu.
,,Was ist passiert?“, fragt er an uns gewandt und schickt eine Krankenschwester damit sie ein Krankenbett holt.
,,Wir...wissen es nicht sie s-sie hat sich eingeschlossen und dan haben wir sie so vorgefunden!“, redet Elena schneller als ein Wasserfall, doch der Arzt scheint alles verstanden zu haben und bittet uns im Flur platz zu nehmen. Außerdem bittet er uns ihre Eltern anzurufen.
Chase ruft die Jones an während Elena es bei ihren Eltern versucht.
,,Sie sagen sie kommen, sofort!“, erklärt Elena.
Es wird bestimmt 30 Minuten dauern bis sie da sind!




Jeder Arzt der an uns vorbei geht wird von mir angesprochen, doch hat keine Information für mich.
Dan kam ihr Arzt raus und wir rannten auf in zu.
,,Was hat sie?“, frag Chase aufgelöst.
,,Es tut mir leid ich darf die Information nur die Eltern mitteilen.“, sagt er mitleidend.
,,Sie werden mir jetzt sofort sagen was mit Roseli Jones ist!“, manipuliert ich den Arzt.
Ich habe es echt gestrichen voll das mir keiner dieser ach so tollen Superhelden der Menschen sagen will was mit ihr ist.
,,Sie hatte einen Heulkrampf was nicht so dramatisch ist, was mir aber größere sorgen macht sind ihre ständigen Zuckungen und Versteifungen des gesamten Körpers. Es könnte eine Wirbelsäulen Verletzung sein.“. Natürlich wusste ich das es nicht mit ihrer Wirbelsäule auf sich hat. Doch er fuhr fort.
,,Ebenso ist ihre Herzfrequenz nicht normal sie steigt und sinkt von Sekunden zu Sekunde. Deshalb wird sie in ständiger Beobachtung sein.“, beendet er seine Rede.
Ich muss zu ihr!!!
,,Sie lassen mich jetzt zu ihr!“, manipuliert ich den Arzt weiter während Elena schlurtzend neben mir stand.
Der Arzt ließ das natürlich zu und ich renne auf schnellsten normalen Wege zu ihr rein.
Ich nahm auf einem Sessel neben ihr platzt.
Was soll ich jetzt machen sie ist alles was ich habe. Ich...ich liebe sie doch!!!
,,Rose“, sprach ich zu ihr und bemerke wie sich ihre Muskeln verspannen.
,,Hey...ich bins ich wollte nicht das das passiert es tut mir leid...“, sprach ich zu ihr in der Hoffnung sie könnte mich hören.
,,Es tut mir so so so leid Rose ich hätte Chase nicht drängen sollen, wieso bin ich überhaupt noch hier geblieben.“, rede ich weiter doch sie zeigte weiterhin keine Regung.
Was glaube ich eigentlich das sie aufsteht und schreit:,,Ich habe dich verarscht!!“!?





Elena POV:

Der Arzt hat uns grade unter der Manipulation von Damon erzählt was mit Rose los ist.
Mir floßen Tränen aus den Augen und bekam nicht mit wie Damon zu Rose rein ging.
Was ist wen sie stirbt???
Ich bekam mit wie die Tür auf ging und Stefan, Caroline und Bonnie rein kamen. Ich stürmte auf Stefan zu und er zieht mich in eine Herzliche Umarmung.
,,Stefan...“, Murmel ich an seiner Brust.
,,Shhhh, ich weiß Caroline hat es gehört..“, ich nicke und wir bleiben für einige Minuten in dieser Umarmung bis jemand das Wort übernahm.
,,Ich habe den Arzt manipuliert um zu wissen wie lange sie noch ummächtig bleibt, der Arzt meinte das er es nicht genau sagen kann, aber sie hatte bloß einen Heulkrampf  also denkt er das es bloß
einpaar Stunden dauern wird.“, sagt Caroline und lässt sich auf den Stuhl plumpsen.
,,Wo ist eigentlich Damon?“, fragt Stefan und versucht mich anzuschauen, aber ich klammere mich an sie T-shirt.
,,Da drin...“, antwortet ihm Chase und zeigt genervt auf Rose Zimmertür.
Stefan nickte und wir setzten uns auf die freien Stühle.






————————————————————

Hallo,
das ist ein echt kurzes Kapitel!
Ich habe lange nachgedacht ob ich es hier abbrechen soll oder nicht...bis ich dan zu dem Entschluss kam.
Ich hoffe es hat euch trotzdem gefallen!
Rose16
Review schreiben