Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Woodwalkers: Lous Gedanken

von Die Hand
OneshotAllgemein / P6 / Gen
27.04.2020
27.04.2020
1
382
 
Alle Kapitel
1 Review
Dieses Kapitel
1 Review
 
 
 
27.04.2020 382
 
„Percy Jackson? Wer ist das?“
Überrascht sah Lou Carag an. Vier oder fünf Jahre lebt er schon in der Menschenwelt… Und trotzdem kennt er Percy Jackson nicht?
Sie legte das Buch zur Seite und erklärte: „Das ist der  Hauptcharaktere der Bücher, die ich gerade lese. In dieser Reihe wird davon ausgegangen, dass die alten griechischen Götter keine Woodwalker-Gruppen, sondern einfach nur unsterbliche, naja… Wesen sind. Diese Götter haben sehr viele Kinder in die Welt gesetzt, die im sogenannten Camp Half-Blood leben. Percy ist auch einer von diesen Halbgöttern- und gleichzeitig Mittelpunkt einer Prophezeiung! Du musst wissen…“
Nachdem sie fertig erklärt hatte, nickte Carag, bedankte sich und zog ab, woraufhin sie seufzte.
Ich werde einfach nicht schlau aus ihm: Einerseits lebt er schon eine Ewigkeit in der Menschenwelt, andererseits ist gefühlt jedes Menschending für ihn neu. Irgendwie scheint er allgemein nur aus Gegensätzen zu bestehen. Er behauptete schon immer von sich, nicht rassistisch zu sein, trotzdem dachte er bis vor kurzem, dass man Wolfswandlern nicht trauen kann. Damit, dass Mirko im Rudel von Jeffrey ist, hat er ein Problem- allerdings schaut er tatenlos zu, während der Kleine sich weiter dort integriert. Außerdem wollte er schon die ganze Zeit verhindern, dass Millings Anhängerzahl steigt- aber als er in Costa Rica die Chance dazu bekommt, lässt er sie verstreichen, weil er sich nicht für beliebt genug hält. Was für eine blöde Ausrede ist das überhaupt? Warum sollte man ihm nicht glauben, weil er nicht beliebt genug ist? Und selbst wenn- warum hat er dann nicht versucht, beliebter zu werden? Ich kann froh sein, dass ich nicht mit ihm zusammen bin- wer weiß, was ich von ihm halten würde, wenn ich noch mehr Zeit mit ihm verbringen würde…

Sie sah auf die Uhr. Hm… Ist ja schon ziemlich spät jetzt. Lou klappte das Buch zu und machte sich auf dem Weg zu ihrem Zimmer.Ich frage mich, warum er mich nicht mehr liebt. Vor ein paar Wochen wusste noch die gesamte Schule von seinen Gefühlen, so offensichtlich waren sie- plötzlich wird bekannt, dass er mit TIkaani zusammen ist. Habe ich mich in seinen Gefühlen geirrt? Ober haben sie sich nur verändert?
Sie öffnete die Tür von ihrem Zimmer und betrat es. Ich glaube, so schnell werde ich die Antwort nicht erfahren…
 
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast