Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

23. April: Ein Abschied für immer vielleicht ... [by Rosalie18]

OneshotLiebesgeschichte / P12 / Het
Collins OC (Own Charakter)
23.04.2020
23.04.2020
1
654
2
Alle Kapitel
4 Reviews
Dieses Kapitel
4 Reviews
 
 
 
23.04.2020 654
 
Tag der Veröffentlichung: 23.04.
Zitat: „Selig sind die Unwissenden.“ – Das Schicksal ist ein mieser Verräter
Titel der Geschichte: Ein Abschied für immer vielleicht …
Autor: Rosalie18
Hauptcharaktere: Collins, OC
Pairings: Collins x OC
Kommentar des Autors: Den kleinen Text hatte ich letztes Jahr mal geschrieben, aber noch nicht abgetippt. Da er aber zu dem Zitat passt, ist er jetzt Teil dieses Kalenders. Da im Film kein Vorname genannt wird, habe mir für Collins einen ausgedacht.




Ein Abschied für immer vielleicht …

Es fiel Collins nicht leicht an seinem Plan festzuhalten und all ihre Hoffnungen zu zerstören und ihr das Herz zu brechen, aber es gab keinen anderen Weg. Im Moment – solange der Krieg Angst und Schrecken verbreitete – gab es keine gemeinsame Zukunft für sie beide. Wenngleich er seine Rose über alles liebte und sich nichts Schöneres vorstellen könnte, als ein gemeinsames Leben mit seiner großen Liebe.
Sie kannten sich praktisch ihr ganzes Leben lang – seit Kindesbeinen an –, hatten sich fast täglich gesehen. Zu Anfang war er, wie ein großer Bruder für Rose gewesen. Doch je älter er geworden war, desto mehr hatten sich seine Gefühle für sie gewandelt. Aus brüderlicher Liebe wurde wahre Liebe. Collins hatte sich als glücklichster Mann auf der Erde gefühlt, als sie seine Liebe erwidert hatte. Doch der Krieg hatte alles zunichte gemacht. Das er zur Royale Air Force gehen wollte, war schon seit er ein kleiner Junge war sein Wunsch gewesen. Es gab zwei Dinge, dessen Collins sich sicher war – seiner Liebe zu Rose und seinem Job als Pilot der Royale Air Force.
Wenn nur der Krieg nicht wäre, dann könnte er beides haben. Aber es herrschte nun einmal Krieg und keiner wusste, wie lange er noch andauern würde …
Vielleicht würde er das Ende nicht überleben … Nein, diese Gedanken durfte er gar nicht erst weiterdenken.
„Ryan, Ryan“, riss die Stimme seiner Verlobten ihn aus seinen trüben Gedankengängen. Er wollte die wenige, kostbare Zeit, die ihnen von seinem Heimaturlaub noch bliebe nicht mit traurigen Gedanken vermissen, sondern viel lieber die Zeit auskosten. Wer wusste schon, wann sie sich wiedersehen würden.
„Denk nicht so viel nach“, sagte die blonde Frau mit den strahlend blauen Augen sanft, hauchte ihm einen flüchtigen Kuss auf die Lippen und legte ihm eine Hand an die Wange.
Ihre Augen ruhten aufeinander und Collins verlor sich in den blauen Seen. Er legte ihr seine Hände an ihre Wangen und streichelte zärtlich mit seinen Daumen darüber.
„Es geht nicht mehr …“ Er stockte. Rose versteifte sich. Sie schien zu ahnen auf was er hinaus wollte. Energisch schüttelte sie ihren Kopf.
„Schmeiß nicht alles weg. Ich liebe dich und ich werde auf dich warten, egal wie lange es dauert.“ Sturheit und Entschlossenheit stand in ihren blauen Augen. Ein kleines Lächeln huschte über sein Gesicht und sein Entschluss kam ins Wanken. Konnte er wirklich so egoistisch sein und Rose das zumuten – ein Leben in Angst und nicht zu wissen, ob er vielleicht nicht mehr zu ihr zurückkehren würde? Ständig damit zu leben, dass ihr die Nachricht seines Todes überbracht werden würde. Nein, er wollte ihr das nicht aufbürden. Das stand ihm nicht zu.
„Ich liebe dich auch, aber …“ Rose unterbrach ihn, indem sie ihm einen Finger an die Lippen legte.
„Kein aber.“ Sie nahm ihm die Entscheidung ab. Im Grunde war er froh darüber, denn er liebte sie und wollte sie gar nicht verlassen. „Ich vertraue darauf, dass alles gut wird und du nach Ende des Krieges unversehrt zu mir zurückkehrst und wir zusammen alt und grau werden.“
Er konnte nur hoffen, dass sie Recht behalten würde.  Nur gut, dass sie die Zukunft nicht kannten und auch nicht beeinflussen konnten.


~*~





~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~ Lulas Nachwort ~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~


Eine wirklich süße Geschichte, die perfekt zum Zitat gepasst hat. Sie hat mir gut gefallen, auch wenn ich das Fandom nicht kenne.

Eure lula-chan
Review schreiben
 
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast