Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

love, life, pokemon x Reader

von xWolfix
KurzgeschichteLiebesgeschichte / P12 / Gen
10.04.2020
02.03.2021
26
22.374
4
Alle Kapitel
6 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
23.02.2021 518
 
Hallo, meine Lieben!

Betys bekommt ein drittes Kapitel!
Viel Spaß damit!

___________________________________________________________________




Seit einigen Monaten bist du mit Betys zusammen. Auch wenn er es nie zugeben würde, er ist sehr glücklich mit dir. Er genießt jede Sekunde, in der er mit dir zusammen Zeit verbringen kann. Du lenkst ihn von seinem stressigen Alltag als Arenaleiter ab, damit er etwas zur Ruhe kommt. Ihr beide seid so oft es geht in der Naturzone, um euch an der Zweisamkeit zu erfreuen.
Ihr beiden seid in Claw City unterwegs, um in einem Café euch auszuruhen von langem Spaziergang in der Naturzone. Ihr biegt um eine Ecke, als du Victor und Mary vor einem Laden für Klamotten stehen. Die Zwei sehen sich einen kurzen Moment intensiv in die Augen. Victor legt einen Arm um Mary, zückt sein Rotom-Phone und macht ein Foto von ihr und sich gemeinsam. Neidisch siehst du ihnen zu und wünscht dir das Selbe mit deinem Betys. Er blickt gekonnt in eine völlig andere Richtung und findet eine Steinwand weit interessanter als die Turteltauben vor euch.
Betys ist eitel und das nicht nur ein wenig. Er mag zwar fotogen sein, doch hasst er Fotos von sich selbst. Und noch dazu ein Pärchenfoto. Er findet diese Fotos einfach nur kitschig und sieht keinen Sinn darin. Ein Foto von dir allein würde ihn um einiges besser gefallen. Das wäre auch nicht kitschig in seinen Augen. Aber kindisch vor dem Phone zu posen kommt für den Blonden nicht in Frage.
Wie in Zeitlupe dreht er seinen Kopf zu dir, Angst vor deiner Reaktion. Er weiß genau, wie sehr du dir ein Foto von euch beiden wünscht, aber bitte nicht heute. Gedanklich betet er zu Arceus. Dieser ist ihm an diesem Tag nicht gnädig. Mit großen Augen und einem Schmollmund siehst du ihm in seine Augen. Versuchst ihn zu hypnotisieren.
,,Oh nein!", wie aus der Pistole geschossen verneint er und dreht sich leicht rot werdend weg.
Wenn du ihn so mit deinen großen Augen anblickst, zusätzlich mit deinen Wimpern klimperst, schmelzt sein Herz und er kann kein Nein sagen. Er hält seine Hände vor seinem Gesicht, spickt zwischen seinen Fingern vorsichtig zu dir. Dein Blick ist unverändert, nur dein Schmollmund ist größer geworden.
Betys versteckst sich wieder hinter seinen Händen. Er atmet einmal kräftig durch. Für dich würde er alles tun. Auch so ein kitschiges Foto. Einmal und dann nie wieder.
,,Na gut..Machen wir schnell!"
Schnell ist dein Phone aus der Tasche gezogen. Überglücklich fällst du deinem Freund um dein Hals, küsst ihn ab. Er schiebt dich leicht von ihm. Sofort macht du dein Phone für ein Foto bereit. Du hältst es in die Höhe. Betys lächelt kaum merkbar in die Kamera. Bevor der Auslöser einsetzt, legst du deine Lippen auf seine Wange. Und zack!
Du küsst zum Dank Betys auf die Wange, drückst dein Phone mit einem riesigen Lächeln an deine Brust. Betys schüttelt leise lachend den Kopf und zieht dich ins Café, um die Sache wieder aus dem Kopf zu bekommen.



___________________________________________________________________

Danke fürs Lesen!
Ich hoffe, es hat euch gefallen!
Bis zum nächsten Mal!

Eure Wolfi <3
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast