Magnus allein Zuhaus' - #StayTheFuckHome

KurzgeschichteAllgemein / P16 Slash
Magnus Bane
10.04.2020
23.05.2020
31
19.663
8
Alle Kapitel
96 Reviews
Dieses Kapitel
4 Reviews
 
 Datenschutzinfo
23.05.2020 397
 
so lange er die Finger von meinen Büchern lässt

*****

Tag 30 – bookfall ( ... räumt das Bücherregal auf)

*****

Zufrieden schlägt Magnus das Buch zu und wirft einen letzten Blick in den Tranktopf.
Er hat angefangen und arbeitet wieder ein paar Sachen ab, wo die Auftraggeber sich die Bestellungen selber abholen können. Also alles, was nicht mit weiteren Sprüchen vor Ort ausgeführt werden muss. Und weil Magnus inzwischen doch ein klein wenig eingerostet ist, musste das Buch her.
Jetzt nimmt er es aber wieder und stellt es zurück ins Regal. Beziehungsweise legt er es in das eine Fach oben drauf, weil ansonsten kein Platz ist und dabei hatte er doch erst aussortiert. Das leise Knarzen überhört der Hexenmeister, und dreht sich wieder der eigentlichen Arbeit zu. Ein wenig Ordnung schaffen und die restlichen Zutaten wegräumen.
Doch bevor er auch nur eine Phiole in die Hand nehmen kann, hört er das Geräusch noch einmal, aber deutlich lauter und so dreht er sich wieder dem Regal zu. Nur um zusehen zu können, wie der überstrapazierte Regalboden weiter durchhängt und schlussendlich aus der Halterung links und rechts rausspringt. Mit einem lauten Rums fallen die Bücher eine Etage tiefer und reißen dort auch alles mit sich.
Magnus atmet tief durch, zählt kurz bis 10 und stellt dann das kleine Fläschen in seinen Händen wieder auf den Tisch. Aufregen bringt nichts, ändert es ja nichts an der Sache, dass er das Regal jetzt wieder zusammenbauen muss. Also fischt sich Magnus aus seinem Schreibtisch eine Flasche Kleber und macht sich an die Arbeit. Er kann ja die Bücher jetzt nicht auf dem Boden liegen lassen.

Nach einer knappen Stunde und einigen Schreikrämpfen ist das Regal wieder zusammengebaut. So kompliziert sah es nicht aus und doch haben sich die Böden ziemlich stur gestellt. Aber jetzt ist es wieder gut und Magnus lässt den Kleber noch ein bisschen trocknen, bevor er das Material wieder belastet. Wenn es nochmal auseinander fällt ist nichts mehr zu retten. Da muss dann ein Neues her.
Magnus schnappt sich sein Telefon und verschwindet aufs Sofa. Er kann ja schon mal online stöbern, ob sich nicht was schönes finden lässt. Am besten wieder in der dunklen Farbe, aber eben nicht schwarz. Schöne Nussoptik wäre nicht übel. Es wird sich schon irgendwo das passende finden lassen.


*****

wie selbstverständlich er es inzwischen schon sieht, dass er keine Magie nutzen kann um das Problem zu lösen ^^
Review schreiben