Gefühle? Was ist das?

GeschichteDrama, Humor / P16 Slash
Ango Sakaguchi Chuya Nakahara Gin Akutagawa OC (Own Character) Osamu Dazai Sakunosuke Oda
29.03.2020
30.03.2020
2
1.121
 
Alle Kapitel
noch keine Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 
29.03.2020 543
 
Ein weiterer Heuchler, welcher mir gewaltig auf den Senkel geht liegt vor mir auf dem Boden und so langsam wird es langweilig. Als nächstes trete ich ihn liebevoll in die Magengrube, was nach den ganzen Boxhieben eine nette Abwechslung ist, wie ich empfinde. >Und willst du mir nun erzählen warum du dich in die Portmafia geschlichen hast?<, frage ich lieblich lächelnd und ziehe den brünetten Schwachmaten an den Haaren zu mir heran. >Entweder erzählst du mir was ich wissen will, JETZT! Oder aber ich werde dich weiterhin so liebevoll behandeln, wie ich es bis gerade eben noch tat!< Der Schwachmat grinste mich einfach nur an. Ich SCHWÖRE, dass wenn er weiterhin so grinst, dann mache ich kurzen Prozess mit ihm, auch wenn das voll öde ist.
>Und warum sollte ich einer kleinen Göre wie dir von meinen Plänen erzählen? Du bist sooooo klein ich wette, dass du sooooo schwach bist, dass du nicht einmal einer Fliege etwas anhaben könntest!<, zog dieser Dreckskerl mich doch glatt erneut in den Dreck, mit seinen miesen Sprüchen.
>Halt die FRESSE! An deiner Stelle hätte ich mich gut über die Portmafia informiert, immerhin gehöre ich zu den Fürungsebenen.<, zische ich angepisst und der nächste Tritt geht in eine etwas tiefere Gegend.
>Ari...< Eine Hand legt sich auf meine Schulter nieder und ich weiche von diesen Vollpfosten ab. >Boss...<, hauche ich überrascht als ich Õgai Mori, meinen Chef und Oberhaupt der Protmafia, hinter mir erkenne. Als der Brünette begann aus vollen Leibe heraus zu lachen verstand ich nur noch Bahnhof. "Wer ist dieser Schwachmat denn bitte?", geht durch mein Kopf, denn es ist mir bereits jetzt ein Rätsel warum mich Mori-san an meiner Mission, diese Kakerlake unschädlich zu machen, aufhält. >Nehme es Ari nicht so übel, sie wird ihren alten Vorgesetzten wohl nicht erkannt haben!< Wie erstarrt zur Salzsäule starre ich die Brünette an. >Dazai-san?<, rutscht mir entsetzt heraus. "Woher solltest du auch wissen, dass dieser Vollhonk dort Osamu Dazai, dein Ex-Lehrmeister und großes Idol der Portmafia ist? Das ist nicht deine Schuld Ari, so gar nicht deine Schuld! Nein das kann nicht deine Schuld sein..." In meinem Kopf herrscht reinstes Chaos. "Was solltest du auch tun? Chuuya dieser Schweinehund hat dich schon wieder belogen..." Immer weiter wuchs mein Hass gerade an und Mori-san merkte dies schnell aber schien es zu ignorieren. >DAZAI...< Dieser einzige laute Schrei entwich mir viel zu schrill und diese Kakerlake grinste lediglich zufrieden. >Das du mich nicht schon vorher erkannt hast liebste Ari erschüttert mich jetzt nun doch zutiefst!< Mit einer viel zu übertriebenen Pose unterstreicht er seine Worte nur noch. Alles was mir jetzt durch den Kopf geht geschieht in Sekundenschnelle auch in der Realität.

Kick in your Face!

Wie Teako, meine wohl beste Freundin aus Jugendzeiten, sagen würde.
----------------
Willkommen bei unserer ersten Story hier auf Fanfiktion.de
sollte es vorkommen, das Jemand die Geschichte hier auf Wattpad gefunden hat, fein, die gehört Ari und mir!
Also liegt kein Datenklau vor!
Alle Anderen willkommen zu Ari´s Geschichte, meine findet ihr auch bald hier!
Grüße Moderatorin Taeko, sterbt nicht, schließlich brauchen wir euch!
Review schreiben