Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Man in the Mirror/Reflection

Kurzbeschreibung
CrossoverDrama, Freundschaft / P12 / Gen
Michael Jackson
28.03.2020
12.04.2020
2
3.719
2
Alle Kapitel
noch keine Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 
28.03.2020 1.432
 
Die große Neuigkeit, dass der King of Pop nach neun einhalb Jahren aus seinem Koma erwacht war, bekam Namjoon¹ so mit, wie er heutzutage das meiste mitbekam: durch einen Hashtag, der zu jenem Zeitpunkt häufig auf Twitter verwendet wurde.
Weder hatte er an diesem ruhigen, entspannten Vormittag so etwas erwartet noch schenkte er der Nachricht besonders große Beachtung.
Er saß gerade in seinem Studio Rkive, umgeben von losen Blättern mit Notizen - Noten, Songtexte und einiges mehr. Manchmal waren es auch einfach nur kleine Skizzen, die ihm halfen, seine momentanen Gedanken besser zu formulieren, als es mit Worten möglich gewesen wäre. Keinen einzigen Fleck des eigentlichen Tisches konnte man noch sehen... Vermutlich hatten die anderen recht und er war wirklich der unordentlichste unter ihnen allen... Er nahm sich vor, vor seinem nächsten VLive - Livechat aufzuräumen... Immerhin wollte er sich nicht (schon wieder) vor ihren Fans blamieren.
Aber jetzt gerade benötige er erstens all diese Aufzeichnungen, da er an einigen Songs arbeitete, auf der anderen Seite aber hatte er gerade auch gar nicht die Nerven, aufzuräumen. Nicht, wenn er heute fünf Uhr aus dem Bett gescheucht wurde, geweckt von Taehyungs Videospielen. Nicht, wenn Jin-hyung verschlafen hatte und es deswegen nur Müsli zum Frühstück gab und nicht seine leckeren selbstgemachten Pancakes. Nicht, wenn Yoongi-hyung noch mieser drauf war als sonst, weil er vergessen hatte, dass sie heute früh rausmussten, deswegen die ganze Nacht in seinem Studio verbracht hatte und nun müde war. Genauer gesagt hatte keiner gute Laune, nicht einmal Hoseok, dabei erhellte dessen Lächeln normalerweise selbst Namjoons dunkelste Stunden. Jimin war wie immer zu spät und Jungkook hatte dieses Mal über anderthalb Stunden mit Duschen verbracht, sodass Namjoon zurückblieb und auf ihn wartete, damit ihr jüngster nicht alleine von ihrem Tanzlehrer angeschnauzt wurde. Nur zu schade, dass Jungkook sehr viel besser war im Tanzen als er und neue Choreographien auch viel schneller erlernte. Und somit war der einzige, der von ihrem Choreographen angeschnauzt wurde nicht Jungkook, sondern er selbst - Namjoon. Wo er doch als eine der ersten Personen an diesem Morgen erwacht war. Aber nicht nur benötigte er mindestens drei Mal so lang wie Jungkook oder J-hope, um eine Choreographie zu lernen - nein, er war auch ihr Anführer. Was bedeutete, dass Namjoon ein gutes Vorbild sein musste, auch für seine Hyungs, obwohl es eigentlich andersherum sein müsste.

Nun ja, das kam davon, wenn man der Anführer einer siebenköpfigen Boygroup war, aber gleichzeitig nicht der älteste oder einer der ältesten. Obwohl er mit zur Hyung-Line zählte, war er vom Alter her direkt in der Mitte, was ihn in eine ziemlich verzwickte Position brachte, sobald Jin-, Yoongi-Hyung und Hobi die "Aber ich bin doch dein Hyung" - Karte ausspielten... Es machte das Fallen von Entscheidungen nicht gerade einfach. Auch war es nicht so, als hätte er sich auf die Rolle beworben... Irgendwie musste der Absatz, der ihn als Anführer festlegte, in dem Teil in seinem Vertrag mit BigHit Entertainment geschrieben stehen, welchen man mit unsichtbarer Tinte verfasst hatte.
Doch es war nun einmal, wie es war. Was bedeutete, als Leader musste er Verantwortungsbewusstsein zeigen. Man erwartete von ihm, dass er - obgleich erschöpft und gestresst wie die anderen - auf sie alle aufpasste. Er musste sie an ihre Pläne erinnern, damit Yoongi nicht wieder "ausversehen" die gesamte Nacht durchmachte. Sollte er es doch versuchen, war es Namjoons Aufgabe, ihn eigenhändig ins Bett zu schleifen und sicherzustellen, dass er dort auch liegen blieb. Es war seine Aufgabe, Jin und Jimin früh genug zu wecken und Jungkook eher in die Dusche zu scheuchen. Auch wenn sie ihren Manager Sejin, doch Namjoon schien ein zweiter unbezahlter Manager zu sein.
Also ließ er die Standpauke über sich ergehen und seufzte leise auf. Als Hobi trotz seiner schlechten Laune die Stimme erheben wollte, um einzugreifen, schüttelte er nur leicht den Kopf und lächelte ihn beschwichtigend an.

Hier saß er nun also, in seinem Studio, und war damit beschäftigt, an einigen Songs zu arbeiten. Und genervt war er auch. Neben ihm auf seinem Schreibtisch lag sein Smartphone und war im Dauermodus damit beschäftigt zu vibrieren. Der Leader war sich nicht sicher, worum es ging, aber er erkannte, dass es sich um ihren Gruppenchat handelte. Sicherlich stritten sich die Jungs wieder um kleine banale Dinge, doch er hatte nicht die Zeit, sich damit zu beschäftigen. Sein Handy auf lautlos stellen konnte er jedoch auch nicht. Das letzte Mal, als er dies getan hatte, war sein Handy ganze zwei Tage verschollen gewesen und er musste ihrem CEO hinterher versprechen, sein Handy nur noch während der Nacht und im Flieger lautlos zu stellen.

Ein Geräusch brachte ihn dazu, kurz darauf verwundert den Kopf zu heben. Das war ebenfalls eine Benachrichtigung, allerdings nicht von ihrem Gruppenchat, so viel war sicher. Seine Augen wanderten zu der Uhrzeitanzeige seines Laptops... Es waren immerhin schon anderthalb Stunden vergangen, seit er angefangen hatte zu arbeiten. Und sein Handy vibrierte immer noch vor sich hin... Es schadete sicherlich nicht, mal einen Blick darauf zu werfen und zu sehen, wer...
Seine Stirn runzelte sich, als er den Namen auf dem Display sah. Jungkook? Natürlich freute er sich, dass der andere ihm schrieb, doch war es ziemlich ungewöhnlich. Normalerweise, wenn er eine Nachricht von ihm erhielt, war es etwas Ernstes oder Jimin hatte wieder gedroht, seinen Overwatch - Account zu löschen. Mit einem Stirnrunzeln öffnete er die Nachricht.

Kookie
Namjoon-Hyung, schau in den Gruppenchat!!!

Verärgert seufzte er auf und schnaubte, öffnete dann aber trotzdem ihren Gruppenchat, um zu sehen, weswegen er die Ehre hatte, eine Privatnachricht von Jungkook zu erhalten.

TaeTae
Jungs, habt ihr schon auf Twitter geschaut heute?!

Kookie
Ja, ich habe es auch gerade gesehen!! Ich hielt es anfänglich für einen schlechten Scherz, aber es hat so viele Tweets, es ist momentan auf Platz eins!!!

Get me out of here
Von was zum Teufel redet ihr beiden jetzt schon wieder?

TaeTae
Yoongi-Hyung, hast du auf Twitter geschaut?! Ist Hobi-Hyung bei dir?

Get me out of here
Hoseok und ich sind kein Paar und wir haben getrennte Studios.
Warum also sollten wir zusammen sein?


TaeTae
( ͡° ͜ʖ ͡°)

Get me out of here
Das ist es nicht einmal wert, dass ich meine verbliebenen Gehirnzellen auf eine Antwort verwende...

ChimChim
OH MEIN GOTT, HAT EINER VON EUCH HOBI-HYUNG GEFUNDEN?

TaeTae
Nein, Jimin, wir suchen ihn noch.

ChimChim
@JayDope Wo bist du?

TaeTae
@JayDope

Kookie
@JayDope

World wide handsome
@JayDope

Get me out of here
Hyung, weißt du, worum es geht?

World wide handsome
Nein, tue ich nicht. Aber je schneller sie ihn finden, desto eher lassen sie den Chat in Ruhe und ich kann weiter kochen.

TaeTae
Bester Hyung!

World wide handsome
Stimmt.

ChimChim
Erst einmal müssen wir ihn finden. Oh mein Gott, er wird sich so freuen!!!

Get me out of here
Sagt mir jetzt, worum es geht. Oder ich verlasse den Chat.

Kookie
#KingofPop2019

ChimChim
#KingofPop2019

TaeTae
#KINGOFPOP2019!!!!!!!!!

Get me out of here
...

World wide handsome
Der King of Pop? Michael Jackson? Was ist mit ihm?

Kookie
Er ist

ChimChim
Aus seinem

TaeTae
Koma erwacht!!!


Und dies war der Moment, in welchem Namjoon das Handy aus seiner Hand fiel.



--------------------------------

Servus!! Autor-nim hier!!

Ich habe gedacht, es ist Zeit mal eine neue Geschichte zu schreiben, also habe ich einen neuen Account angelegt... Wenn ihr nicht wisst, wer BTS ist, ist das okay. Ihr werdet sie kennenlernen. Die Hauptfigur ist Michael.
Aber des weiteren...

Es ist Zeit, euch zu erzählen, was in dieser FF passieren wird:

Es ist keine Romanze!!

Gefühle in dieser Fanfiction sind rein platonisch.

Themen sind:

Familie, Freundschaft, Angst, Schmerz und Trost, Generationenkonflikt, Altern, Homophobie, Rassismus, Ablehnung, Freude und Sinn im Leben, Identitätsfindung und so weiter...

Ich hoffe, ihr werdet es dennoch lesen und mich auf dieser Reise begleiten!!

Sowohl als Moonwalker als auch als ARMY ist es gut zu lesen, das verspreche ich. Wenn es Fragen gibt, weil etwas unverständlich ist, werde ich sie in den Kommentaren und auch in Privatnachrichten gerne beantworten.

Jedes Kapitel wird mit einem Zitat aus einem Michael Jackson Song begonnen und endet mit einem Zitat eines BTS Songs. Die Zitate und Titel stehen (meistens) in einer Verbindung zueinander, welche im Kapitel erklärt wird.

Und - ach ja!!

Wenn ihr im Kapitel eine hochgestellte Nummer findet, bedeutet das, dass ihr am Ende des Kapitels ein Bild findet.Beziehungsweise einen Link zu einem Bild.

¹ https://twitter.com/rmarchives/status/1243668014664466432?s=09

Damit möchte ich Fragen zum Aussehen von Personen aus dem Weg gehen.

Nun ja, das war es so weit von mir!!
Wir sehen uns im ersten Kapitel!!

Bis dahin: I purple you!! (。♡‿♡。)
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast