Wir kommen nicht wieder zusammen, Yakov!

Aufzählung/ListeDrama, Romanze / P6
Lilia Baranovskaya Yakov Feltsman Yuri Plisetsky
25.03.2020
25.03.2020
1
369
2
Alle Kapitel
2 Reviews
Dieses Kapitel
2 Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
 
25.03.2020 369
 
20 Worte, die eine Verbindung schufen

„Ich muss Ihnen wohl nicht erklären, wer ich bin.“
„Die Hauptattraktion des Abends, Fräulein Baranovskaya.“
„Tanzen Sie auch?“
„So ungefähr.“


19 Worte, die es fast beendeten, bevor es begann

„Mach mir keine Vorwürfe! Wieso gehst du nicht und trainierst mit deinem perfekten Schüler, diesem Victor, wie sonst immer?“


18 Worte, die uns erinnerten, dass wir Sterne sind

„Und, was sagst du zu dem Jungen?“
„Beeindruckend. Er strahlt wie die Sonne.“
„Wohl eher wie der Mond.“


17 Worte, mit denen wir allen bewiesen, wie stark wir sind

„Ich weiß, dass das ein wenig seltsam ist, mit uns …“
„Bitte, Yakov, lass uns einfach professionell bleiben.“


16 Worte, die den Beginn einer langen Reise symbolisierten

„Du hast mich überzeugt, mein Lieber. Ich helfe euch. Bringen wir den Jungen an die Spitze!“


15 Worte, die meiner Dankbarkeit Ausdruck verliehen

„Du und der Junge, ihr habt mein Leben verändert. Und das sicher nicht zum Schlechteren.“


14 Worte, die keinen Platz für Träume ließen

„Wenn wir das Debüt nicht perfekt schaffen, werden wir nicht mehr miteinander arbeiten können.“


13 Worte, die uns größer machten, als wir waren

„Wir sind ein echtes Power Couple, meine liebste Lilia! Wer könnte uns aufhalten?“


12 Worte, die uns eine kleine Ruhe vor dem Sturm gewährten

„Ich gehe zu Bett. Für heute habe ich genug von dir, Yakov!“


11 Worte, die der Anfang vom Ende waren

„Wenn, dann schmeiße ich mich selbst raus! Du feuerst mich nicht!“


10 Worte, die all unsere Hoffnungen zerstörten

„Ich kann ihm nichts mehr beibringen, Yakov. Ich reise ab.“


9 Worte, auf die ich zu lange wartete

„Vielleicht haben wir ja doch eine zweite Chance verdient.“


8 Worte, die die Letzten waren

„Pass auf den Jungen auf. Wir sehen uns.“


7 Worte, die dir so viel bedeuteten

„Ich rufe an, wenn ich daheim bin.“


6 Worte, die missverstanden wurden

„Ich liebe Männer wie dich, Yakov!“


5 Worte, die ein winziges Licht am Ende des Tunnels waren

„Ich feuere euch weiter an.“


4 Worte, die dein Abschied hießen

„Meine Arbeit ist getan.“


3 Worte, die alles veränderten

„Ich unterrichte ihn.“


2 Worte, die Lächeln bedeuteten

„Meine Königin.“


1 Wort, das alles für einen Moment in Stille taucht

„Komm.“
Review schreiben