Der Blinde Junge, oder?

von gokufan0
GeschichteRomanze / P12
25.03.2020
26.03.2020
3
2303
 
Alle Kapitel
1 Review
Dieses Kapitel
1 Review
 
 Datenschutzinfo
 
 
Kayra Pov:

Ich heiße Kayra und besuche die 12. Klasse eines Gymnasiums. Da meine Eltern eine neue Arbeit gefunden hatten, musste ich die Schule wechseln. Ich freue mich auf die neue Klasse, Die neuen Lehrer, die neuen Gesichter und die neue Gegend. Ich liebte es neues kennenzulernen und hatte auch kein Problem damit.



Meine Mutter weckt mich aus meinem wunderschönen Schlaf. Ich knurre sie an. Sie weiß, dass ich es hasse wenn sie mich weckt. Sie lächelt mich jedoch warm an danach geht sie auch schon aus meinem Zimmer. So entschlisse ich mich aufzustehen und den Tag in einer anderen Perspektive zu begutachten. Ich springe aus meinem Bett und stolpere. Ein schmerzendes Aua hörte man aus meinem Mund kommen. Danach stehe ich auch schon auf.


Nachdem ich meine Zähne putze,dusche ich mich noch und denke über meinen Traum nach. Ich schüttel nur meinen Kopf "Was ist das nur für ein Traum gewesen? Es war viel zu real um es jetzt abstempeln als wäre nichts gewesen.", murmelte ich leise vor mich hin. Ich ziehe mir einen schwarzen Hoodie und eine blaue Jeans an, die an den Knien zerissen ist. Meine braunen Haare gele ich noch nach oben. Ich war ganz zufrieden mit meinen Outfit. Meine Mutter kommt hoch um nach mir zu sehen. Ich lächel ihr entgegen. Sie scheint besorgt zu sein weswegen ich sie in den Arm nehme. " Mama mach dir keine Sorgen um mich."


Ich löse mich von meiner Mutter und gebe ihr einen Kuss auf die Stirn. Sie sieht mich stolz an. Als ich gerade dabei bin die Treppen runterzusteigen übersehe ich eine Treppe und rolle sie runter. Ich reibe mir meinen Kopf weil er als erstes den Boden begrüßt hat. Mein kleiner Bruder lacht mich aus. "Du hoffnungsloser Fall" sagt er leicht provokant. Ich stehe wieder auf und richte meine Kleidung. Meinen Bruder ignoriere ich gekonnt. Anschließend verabschiede ich mich von meiner Familie um in die Schule zu gehen.


Ich blicke mich in meinem neuen Revier um und sehe Leute, die das gleiche Schulwappen wie ich tragen. Was ein Glück denke ich mir und folge den Personen. Meine neue Schule ist viel größer als die vorherige. Das lässt mich Staunen. Ich betrete das Schulgelände und werde auch schon angestarrt. Die Mädels machen "unauffälige" Fotos. Wie mich sowas nervt. Ich frage, jemanden der etwas älter scheint als ich, wo das Direktorat sei. Er erklärt mir den Weg dorthin. Der Weg dorthin ist ganz einfach weswegen ich es auch direkt finde.


Das Gespräch verläuft sehr gut. Ich gehe ins Klassenzimmer und stelle mich ihnen (Der Klasse) vor. Danach zeigt der Lehrer wo ich mich hinsetzen soll was ich dann auch tue. Ich setze mich neben einen Jungen hin. Er war ziemlich hübsch. Ich will seine Stimme unbedingt hören. Aber Warum? Ich begrüße ihn freundlich: "Ich heiße Kayra und bin der Neue." Er würdigt mir keinen Blick zu. Ich bemerke wie es in mir tobt. Was ist nur los? Er reißt mich aus meinen Gedanken. "Nenn mich..."