Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Ben und Lia

von Easy96
Kurzbeschreibung
GeschichteAbenteuer, Freundschaft / P12 / Gen
Harry Osborn OC (Own Character) Peter Parker / Spiderman
21.03.2020
07.12.2021
35
25.960
1
Alle Kapitel
25 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
27.07.2020 555
 
Ben

Ich merkte gar nicht wie die Zeit vergangen war. Die Sonne war untergegangen und nur der rosafarbene Himmel verriet wo sie hinter den Hochhäusern verschwunden war. Lia neben mir fing etwas an zu frösteln als ein leichter Wind über den East River zu uns herüberwehte.
Wenn ich keinen Ärger von meinen Eltern bekommen wollte war es jetzt Zeit sich auf den Nachhauseweg zu machen. „Meinst du nicht es ist langsam Zeit sich auf den Rückweg zu machen? Ich rufe dir auch gerne ein Taxi wenn du möchtest das dich nach Hause fährt?“, sagte ich nachdem ich Lia, meine Jacke umgelegt hatte. „ Ich will nicht mehr nach Hause…“, erwiderte Lia und seufzte. „Aber du hast Recht. Ich muss. Meine Eltern machen sich bestimmt schon Sorgen. Sie nahm ihr Handy aus der Hosentasche und sah darauf: „Schon drei Anrufe in Abwesenheit und 2 Voicemails meiner Mum.“ „Ich muss auch nach Hause. Sonst werde ich auch bald etliche Anrufe meines Vaters auf meiner Mailbox finden.“ Wir mussten beide lachen. Alle Eltern schienen irgendwie gleich zu sein.
„Und wegen dem Taxi rufen, dass ich echt lieb gemeint von dir, aber ich nehme die U-Bahn. Das ist kein Problem. Ich kann schon auf mich aufpassen“, meinte Lia und lächelte mich an. Ich wusste, dass Lia nicht das erste Mal abends U-Bahn fuhr, aber Queens war nun mal nicht so sicher abends wie sie vielleicht dachte. „Okay. Überredet, aber ich begleite dich wenigstens noch bis zur Haltestelle.“ Lia war einverstanden und wir machten uns gemeinsam auf den Weg.

An der Treppe zur U-Bahnhaltestelle angekommen, machten wir aus, dass wir uns am nächsten Nachmittag bei mir treffen wollten, um weitere Nachforschungen anzustellen. Es war dann zwar Sonntag und eigentlich wären auch meine Eltern da, aber ich hatte heute Vormittag erfahren, dass sie einen gemeinsamen Ausflug machen wollten. Dann hätten wir genug Zeit und Ruhe um herauszufinden, wer mein Großvater wirklich war und was das alles mit OsCorp und Lia zu tun hatte. „Ich wünschte wir hätten jetzt schon Sonntag“, meinte Lia und umarmte mich zum Abschied. „Das wäre wirklich schön“, meinte ich und beugte mich leicht zu ihr herunter um ihr zum Abschied einen Kuss zu geben. Lia erwiderte den Kuss, doch jetzt hatte ich das Gefühl, dass ihr der Abschied noch schwerer fiel. Erst das Geräusch der sich nähernden U-Bahn ließ sie realisieren, dass es jetzt langsam Zeit wurde auf den Bahnsteig zu gehen. „Ich liebe dich Ben!“, rief sie noch und rannte die Treppen hinauf, wobei sie fast ins Stolpern kam. „Ich dich auch! Pass auf dich auf!“, rief ich und wartete noch bis die U-Bahn abfuhr. Dann machte auch ich mich auf den Rückweg.

Ich fuhr nicht gerne durch die Dunkelheit von Queens. Auch wenn die Kriminalitätsrate jährlich sank, gab es immer noch genug Diebstähle, Raubüberfälle und andere Straftaten. Das würde auch Spider-Man niemals ändern. So beeilte ich mich lieber schnell nach Hause zu kommen. Außerdem gab es auch noch einen zweiten Grund: Meine Eltern würden mir eine riesen Szene machen, wenn sie merkten dass ich immer noch nicht zu Hause war.


--------------------------------------------------------------------------------------------------
Hallo Leute,

hier kommt also endlich ein neues Kapitel. Sehnsüchtig erwartet :-)
Vielen Dank auch an das neue Review. Ich schätze die Reviews sehr.
Und ich wollte meinen Augen kaum trauen, aber über 1100 Aufrufe. Ihr seid echt super!
Eure Easy96
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast