Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Acht Verdammte Jahre

Kurzbeschreibung
KurzgeschichteAllgemein / P18 / Gen
11.03.2020
11.03.2020
4
1.974
 
Alle Kapitel
noch keine Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 
11.03.2020 326
 
Bevor ich mich über dich in Textform erbreche; ich hasse dich. Abgrundtief.
Du hast mir weh getan, Seelisch, manchmal auch Körperlich und ich kotze meine Seele aus, um zu verarbeiten.
Aus welchem beschissenen Grund dachtest du eigentlich, das Recht zu haben, mir das antun zu dürfen? War ja nur ich! Versteh' mich bitte nicht falsch, ich schreibe nur, wie ich schreibe, weil GROßBUCHSTABEN VERDAMMT NOCHMAL ALS SCHREIEN ANGESEHEN WERDEN, UND WENN ICH SCHREIE WIRDS AUCH NICHT BESSER. Zumindest nicht in Textform. Klar, ich würde dir den ganzen folgenden Text, besonders den nächsten Absatz nur zu gerne ins Gesicht schreien. Nur weiß ich, dass dein winziges, dummes, verkommenes Gehirn nicht weiter zuhören könnte, weil der Titel dich schon überfordern würde.
ALSO FICK DICH, DU ARSCHLOCH!

Du hast versucht, aus mir das zu machen, was ich nicht bin. Und heute bin ich ein Emotional verkrüppeltes Etwas, das es nicht wagt, die Hand vom eigenen Freund in der Öffentlichkeit zu nehmen, weil ich Angst habe, Anschiss zu bekommen. Von wegen „Die anderen sollen das nicht sehen“, kommts dir bekannt vor?
Wenn nicht, denk bitte an die vielen Male, in denen ich deine, im Vollrausch ausgesprochenen, Liebesschwüre ertragen musste, während du nach Absynth stinkst und das Gesicht einer anderen statt meinem vor dir siehst und wir an jedem Tag danach so tun mussten, als wären wir einander vollkommen Fremd.

Ich habe in drei Phasen des Uns Texte geschrieben. Die ich vor ein paar Tagen wieder gefunden habe. Und möchte sie der Welt gerne zeigen. Um zu zeigen, zu warnen und zu verarbeiten – bekanntermaßen.
Aber keine Sorge, weder dein, noch ein anderer Name wird erwähnt. Datenschutz says hello.

An alle unbeteiligten Leser: Ich war zum Zeitpunkt, als die Originaltexte entstanden sind sechzehn, siebzehn und achtzehn, oder zumindest irgendwann dazwischen. Verzeiht mir. Es werden noch mehr böse Wörter und Anspielungen kommen, also seid gewarnt, ich hasse ihn wirklich und diese Texte sind nur die Zusammenfassung der Zusammenfassung von der Kurzform.
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast