Eine zweite Chance

von Su Yeon
DrabbleAllgemein / P12
Zhang Jiale
24.02.2020
24.02.2020
2
602
 
Alle Kapitel
noch keine Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 
24.02.2020 301
 
Das leise Ticken des Weckers holte ihn langsam aus dem Schlaf. Jemand hatte die Vorhänge aufgeschoben und so schien ihm die Sonne auch bald direkt ins Gesicht. Gekonnte drehte sich Zhang Jiale um. An einem freien Tag sollte man ausschlafen! Leider schienen ein paar Leute, das anders zu sehen. Der Lärm vor seiner Tür veranlasste ihn sich langsam aus seinem weichen Bett zu hieven. Aus reiner Gewohnheit sah auf seinen Wecker. Neben der Uhrzeit zeigte dieser auch das Datum an.

Es war sein Geburtstag! Und nicht irgendein Geburtstag! Wenn sein Wecker nicht kaputt war und seine Augen ihm keinen Streich spielten, so war er in der Zeit zurückgereist!

Leichtfüßig wanderte er durch die Gänge des Gebäudes. Die Böden waren neu und die Wände frisch gestrichen. Egal wie viele Jahre verstrichen, er konnte sich noch immer lebhaft an die Veränderungen in seinem Team erinnern.
Zuerst hatte Hundred Blossoms nur zwei Stockwerke. Im Erdgeschoss war die Kantine und ein paar Räume für die Verwaltung sowie ein Zimmer für die Gilde und eines für das Training Camp. Im ersten Stock war der Trainingsraum für das Team, die Schlafzimmer, ein Aufenthaltsraum mit einer kleinen Küche und Besprechungszimmer. Für den Anfang hatte es gereicht.

Sein Weg führte ihm zum Besprechungszimmer. Das Getrampel seiner Teamkollegen hatte ihn hier her geführt. Trotz geschlossener Tür konnte er sie hören. Er verstand zwar nicht, um was es genau ging, aber irgendwas Wichtiges musste es sein. Zhang Jiale versuchte sich daran zu erinnern, wie sein Geburtstag damals verlaufen war, aber konnte sich an nichts Besonderes erinnern.

Als er die Tür zum Besprechungszimmer öffnete starrten ihn entsetzte Gesichte entgegen.
„Vizekapitän!“
Verwirrt sah er sich um, bis sein Blick an Sun Zheping hingen blieb.
Ohne Vorwarnung stürmte er auf den anderen zu und umarmte ihn. Er hatte den anderen so sehr vermisst.
Review schreiben