Valentinstag alá Todesser

OneshotHumor, Parodie / P12 Slash
Bellatrix Lestrange Lord Voldemort / Tom Vorlost Riddle Lucius Malfoy Narzissa Malfoy Severus Snape
14.02.2020
14.02.2020
1
787
4
Alle Kapitel
1 Review
Dieses Kapitel
1 Review
 
 Datenschutzinfo
 
 
 
So! Herzlich Willkommen zu meinem Valentinstag Special! Natürlich gehört mir keine einzige der Figuren und auch kein Ort, die sind nämlich von J. K. Rowling. Die Handlung ist meine, Ähnlichkeiten zu anderen Geschichten sind nicht beabsichtigt. Ich hoffe ihr habt viel Spaß. Let's Go!
Mini



*************************************
Severus hasste Valentinstage. Um all den Verrücktheiten der Schüler und auch Lehrer zu entgehen, nahm er sich einen Tag frei und flüchtete nach Malfoy Manor, in dem sich zurzeit auch Lord Voldemort und Bellatrix befanden. Er war schon einen Tag vorher angereist und nun saß er am Valentinstag am Frühstückstisch der Malfoys. Voldemort setzte sich an das Kopfende des Tisches, als Oberhaupt der Todesser stand ihm das natürlich zu. Als Lucius hereinkam rollte er lediglich mit den Augen, er hatte die Diskussion, dass ihm dieser Platz als Hausherr eigentlich zustand längst aufgegeben. Es saßen schon alle am Tisch und schlürften ihren Kaffee, aßen Toast, Speck mit Ei oder sonstiges. Während sie sich darüber unterhielten, wie man am besten Harry Potter und seine nervigen Schlammblut und Blutsverräter Freunde los ward, platzte auf einmal eine Hauselfe herein”Tipsy tut es sehr leid zu stören  Sirs und Mrs.”, sagte sie,”Aber Tipsy hat Auftrag bekommen dies hier dem dunklen Lord zu geben.” Der dunkle Lord, nahm die Karte entgegen, die Tipsy ihm hinhielt. Als er sie öffnete rieselten kleine Zuckerherzchen auf ihn herab, und eine Stimme begann sehr schrill eine Liebesballade zu singen. “Na da habt ihr wohl eine Verehrerin, My Lord.”, sagte Narzissa spöttisch. Voldemort hingegen starrte bellatrix an, inzwischen konnte man erkennen, dass es ihre Stimme war die sang. “Bellatrix!”, brüllte er, “Mach das sofort wieder aus, oder du verlierst alle deine Punkte!” “Na gut”, seufzte die verliebte, während Snape anfing zu weinen. Nicht einmal in Malfoy Manor war er vor Liebesgeschnulze sicher. “Aber nicht doch Severus. Du musst nicht weinen. Es ist doch alles in Ordnung.”, Lucius kniete sich neben Severus und tätschelte ihm den Rücken. “Es ist eben nicht in Ordnung! Nicht einmal hier bin ich vor Liebe sicher! Das ist doch nicht auszuhalten!” Er stürmte davon, anscheinend in sein Labor. Eine Stunde später kam Lucius in das Labor. “Na komm Severus, ich helfe dir.” Er griff willkürlich nach einer Zutat und warf sie in den Kessel bevor Severus “Nicht!” schreien konnte. Der Kessel explodierte und leider oder eher zur Belustigung aller anderen entstand ein Liebestrank. Lucius und Severus wurden jedenfalls von Narzissa beim Knutschen im Salon erwischt. Sie wollte beim dunklen Lord petzen gehen, obwohl sie wusste, dass es wegen einem Unfall war. Sie ging ohne anzuklopfen in dessen Zimmer und erlebte dort eine sehr bizarre Szene: Bellatrix bedrängte Voldemort mit Kussmund und sagte:”Ach Schatzi, du musst dich doch nicht schämen. Ich meine es nur gut. Weil ich dich liiiiiiieeeeebeeeee!” Voldemort wurde von seiner glühende Verehrerin in eine Ecke gedrängt und griff schließlich nach der erstbesten Waffe, die  er hatte: Einer Lampe. “Bella ich warne dich! Ich habe eine Lampe!” Bevor es jedoch zu einer nicht jugendfreien Szene kam, wurden die zwei von einer sich den Bauch vor Lachen haltenden Narzissa unterbrochen. "Narzissa!", rief Bellatrix, "Ich war so nah dran!" Voldemort rannte während Bellatrix' unaufmerksamen Momentes hinter Narzissa und flüsterte:"Beschütz mich Zissi. Bitte!" Narzissa vermittelte zwischen ihrer Schwester und dem dunklen Lord. Als sich alle beruhigt hatten, gingen sie ins Wohnzimmer. Narzissa hatte inzwischen schon wieder vergessen, dass Lucius und Snape am knutschen waren, also musste sie erneut kichern nachdem sie die beiden sahen, diesmal allerdings in Begleitung ihrer Schwester. Voldemort kreischte:"Lucius! Ich sollte dich Crucion dafür, dass du Narzissa betrügst." Angesprochener erwiderte beleidigt:"Lieber lasse ich mich X-mal foltern, als mich von meinem Sevischatz zu trennen
." Bei Severus allerdings hatte die Wirkung des Liebestrankes in exakt diesem Moment nachgelassen, so dass er Lucius von sich stieß und kreischte. Er rief:" Bah, Lucius! Warum hast du mich geküsst! Das ist ja widerlich." Lucius versuchte weiter seinen Sevischatz zu umarmen, als die Wirkung auch bei ihm nachlies. Beide sahen beschämt zu Boden, während die anderen drei Bewohner des Hause Malfoy vor Lachen am Boden lagen, sogar der dessen Name (aus nicht ersichtlichen Gründen) nicht genannt werden darf. Als die Situation aufgeklärt wurde, wollte Lucius vor Scham im Boden versinken, während Sevischatz sich fragte warum genau noch mal er nach Malfoy Manor und nicht nach Spinner's End geflüchtet war.
****************************
So ich hoffe es hat euch gefallen.
Liebe Grüße und habt einen schönen restlichen Valentinstag (Ich weiß der OS ist sehr spät gekommen)
Mini
Review schreiben