einsam

von emmyy292
GeschichteAllgemein / P12
14.02.2020
14.02.2020
1
558
 
Alle Kapitel
1 Review
Dieses Kapitel
1 Review
 
 Datenschutzinfo
 
 
 
Ich will schreiben  was ich fühle   will sagen Why  ich so bin aber  ich kann es nicht    ich will  schreien  der Schmerz  soll aufhören  aber es funktioniert nicht ich frage mich was aus mir geworden  ist  ich  hasse mich selber   einfach so sehr das ich es  bei anderen   zeige  weil es nicht zu verstecken  ist meine  narben  werden immer schlimmer  und  helfen  tut es auch nicht mehr ich weiß  einfach  nicht  mehr  weiter   und ich würde  gerne Alles los werden und reden aber ich habe niemand  somit fresse ich es ihn mir ein und es staut  sich und das seit Jahren und es wird  nicht weniger und der Hass wird von tag zu tag mehr ich verliere  mich selber  ihn mein Hass ich will einfach des alles nicht  mehr  fühlen  es soll aufhören  aber es wird schlimmer  ich weiß  nicht  was ich Verkehrt  mache alle sind  so perfekt  und dann komm ich meine  wunden  werden immer tiefer  und  ich weiß  nicht mehr weiter  weiß  nicht wie ich  das aushalten  soll weiß nicht wann das aufhört  ich bin mir noch ne hülle  mit Blut und  Muskeln  Knochen  und Organe  fühlen  tue ich nur noch  schlimmes  ich bin ihm ein Loch und komme nicht mehr raus  mein Körper  hält des auch nicht mehr aus   mir  geht es  Beschissen...des nähen  wird mein Tages  Ziel und des ritzen  mein neues Hobby    tiefer und  tiefer  schneidet  die klinge des Blut läuft  und läuft Adern  trennen  sich und ich lieg mit geschlossenen  Augen  ihm bett und stehe  nicht mehr auf der Schnitt  zu tief und des Blut zu viel aber endlich muss ich das nicht mehr  fühlen  aufwachen  tue ich ihm Koma  mein leben  ist ab hier nur noch ein traum ich träume  von Frieden  keine  angst  mehr und ein Vater  der dich  liebt  und dann wach ich auf   scheiße  ich lebe  noch und bin keine  18  aber ey für ein kurzen  Moment   War alles super  und Meine Mutter  sitzt  an mein bett und sagt nix mehr  des Blut  geringt  und die  vehnen  offen es wird tiefer  und tiefer und tiefer    schneidet die klinge  und des War nicht der letze  Schnitt  ich kann ja nix dafür das es nicht aufhört zu bluten  ich gehe nur schlafen  und tue als wäre  Alles Wie immer .. ich sage  es geht mir gut   doch meine  Gedanken  planen  denn Tod     ich halte  die klinge  und will schneiden  doch mein Kopf  sagt es ist  noch keine  Zeit  die zeit wird kommen da wirst du es  Schaffen da wirst du bluten  da   wirst du Schmerzen  spüren da wirst du alles vergessen  da geht  es dir GUT    ich nehme die pille und  sie wirkt noch nicht 20 Minuten  später  komme  ich nicht mehr klar ich bin ihn   meiner  Eigner  Welt und spüre  nix mehr  und dann passiert  es ich schlafe ein und wache nicht mehr auf aber ich War wenigstens  für ein Moment  Glücklich      und War zufrieden  mit  meiner  Welt