Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Another - The Last One

von DanieD00
Kurzbeschreibung
GeschichteMystery, Horror / P18 / Gen
Koichi Sakakibara Mei Misaki OC (Own Character)
10.02.2020
07.06.2020
11
41.268
2
Alle Kapitel
11 Reviews
Dieses Kapitel
2 Reviews
 
03.05.2020 1.863
 
Heute ist Freitag, der 28. Februar, und es ist 7:30 Uhr.

Majikku und Sora betreten den Klassenraum. Es ist ruhig. Auffällig ist, dass Yusei plötzlich zurückgekehrt ist, was Sora etwas überrascht. Risa schaut Majikku misstrauisch an, Hayato schaut mit dem Kopf zum Boden geneigt, Dai liegt mit dem Kopf auf dem Tisch und die beiden Kodama-Schwestern sitzen nebeneinander, sagen aber auch nicht viel.
"Hallo Leute." sagt Sora etwas unsicher, als er in die Gesichter der anderen starrt.
"Hey... Yusei." führt Sora weiter aus. Yusei schnaubt.
"Also... wie geht es dir, wenn ich fragen darf?" fragt Sora. Yusei schüttelt nur leicht den Kopf. Majikku setzt sich hin und wartet auf den Unterrichtsbeginn. Sora ist dennoch neugierig und geht vorsichtig zu Yusei. Genervt dreht sich Yusei zu Sora.
"Lass mich in Ruhe." meint Yusei, höflich aber sehr bestimmt. Man hört trotzdem heraus, dass er schlecht gelaunt ist. Sora nickt einfach nur und setzt sich dann hin. Er schaut zu Majikku. Majikku weiß auch nicht, was sie sagen soll, und zuckt einfach mit den Schultern. Kurz darauf kommt der Rest der Klasse und setzt sich hin. Der Unterricht beginnt. Es ist schon komisch, wenn drei Leute einfach nicht mehr da sind. Vor allem dann, wenn man sich nicht einmal sicher sein kann, wen es als nächstes erwischt und vor allem, ob es noch einmal passiert. Noch immer will nicht jeder an das Unheil der 3-3 glauben. Zumal die Frage aufkommt: Wie konnte es passieren? War es wirklich nur wegen diesem Tisch und Stuhl? Oder ist es etwas ganz anderes? Fragen, die sich Majikku stellt, während Sora überlegt, wie er ins Gespräch mit den anderen Klassenkameraden kommt.

Dennoch - nach dem Unterrichtsende begibt sich ein Teil der Klasse in die Mensa. Die üblichen Schüler eben. Yusei, Hayato, Risa, wobei Risa gerade nicht an den Tischen sitzt. Majikku und Sora kommen hinzu und setzen sich zu ihnen.
"Später, Hayato..." meint Yusei ruhig, aber unterschwellig genervt. Hayato nickt einfach nur. Yoko kommt hinzu. Sie lächelt ein wenig die anderen an und zeigt ihnen dann plötzlich Bilder.
"Hey! Ich hab euch doch gesagt, dass mein Hund etwas krank ist?"
"Mhm." grummelt Yusei.
"Ja, warum?" fragt Hayato.
"Gehts ihm besser?" fragt Sora. Yoko nickt und zeigt die Bilder - der Hund wirkt zufrieden und man sieht, wie er mit Yoko knuddelt. Als Sora lächelt, schmunzelt Yoko.
"Das ist gut. Freut mich, dass es ihm besser geht." meint Sora. Majikku fühlt sich beobachtet. Hinten am Eingang der Mensa steht Risa an einer Wand angelehnt und redet mit Yui Kodama, dabei schaut sie hin und wieder vorsichtig zu Majikku rüber. Majikku verzieht keine Miene, es ist ihr aber unangenehm.
"Ruhig bleiben." denkt sich Majikku und atmet durch die Nase einmal ein. Die Leute hinter Majikku schmunzeln, bis auf Yusei, der weiterhin relativ schlecht gelaunt schaut.

"Hrmpf..." grummelt Yusei.
"Was ist los, Yusei?" fragt Hayato.
"Toll, dass ihr Spaß habt." meint Yusei sarkastisch. Hayato zieht eine Augenbraue hoch. Dai und seine Schwester Akiko kommen hinzu. Yoko, Yusei, Hayato, Sora und Majikku schauen zu ihnen rüber.
"... dürfen wir uns setzen?" fragt Akiko die anderen.
"Äh... also..." überlegt Hayato unsicher.
"Klar." antwortet Sora und lächelt.
"Wie kann man jemandem ins Gesicht lächeln, der noch Wochen davor die Schwester angegriffen hat, Sora?" fragt Yusei weiter genervt.
"Was ist mit dir, Yusei?" fragt Sora verwundert.
"Ich verstehs nicht, Mann." erwidert Yusei.
"Naja... ich schätze mal, Dai wird keinen von uns verprügeln wollen...?"
"Hatte ich nicht vor." grinst Dai und räuspert dann.
"Was machste dann hier?" fragt Yusei weiter.
"Wollte mich hinsetzen und etwas quatschen. Yoko ist ja auch hier."
"Cool. Dann rede du mit ihnen, ich verzieh mich." meint Yusei und steht sofort auf. Schnell schnappt er sich seine Sachen und geht, bevor irgendjemand die Chance hat, bis später zu sagen. Die Gruppe schaut sich verwundert an. Majikku sieht, wie Yusei verschwindet und zu Risa geht.
"*seufz*... diese ganzen Unfälle nehmen einige echt ziemlich mit, hm?" fragt Dai.
"Jap." antwortet Yoko.
"Woher der Sinneswandel? Ich mein, vor ein paar Wochen hast du noch ein Problem mit uns gehabt." fragt Sora.
"Haben wir immer noch, aber ehrlich gesagt... ich glaube, sogar mein Bruder und ich haben so was wie ein Gefühl für eine Klassengemeinschaft. Als Dai letztens versucht hat, Riku zu helfen, hat er mir nachher gesagt, dass es ihm leid tat. Dabei hat Dai den Jungen noch nie gemocht." erklärt Akiko. Sora nickt.
"Ist alles irgendwie abgefahren." meint Hayato. Die anderen stimmen zu.
"Die ganzen letzten Monate sind abgefahren. Die Woche war auch viel los. Hab im Radio gehört, dass in der Stadt in letzter Zeit viele Unfälle stattfinden. Sogar Grabschändung soll es gegeben haben." meint Dai verwundert.
"Grabschändung?" fragt Yoko erschrocken.
"Mhm!"
"Irre." meint Yoko.

Ein wenig Zeit vergeht mit Smalltalk. Den anderen gefällt es jedoch nicht, dass Yusei sich so komisch verhält. Möglicherweise hat er irgendwas in der Psychatrie erlebt, oder er hat ganz einfach ein Problem mit den Leuten, die versuchen, etwas Gutes aus der Situation herauszuziehen. In jedem Fall scheinen er und Risa sich wohl öfter zu unterhalten, wie Majikku und Sora im Laufe des Tages bemerken.

28. Februar, 15:20 Uhr

Im Atelier ist es ruhig. Mei sitzt an der Theke und wartet. Es passiert nichts. Es bleibt einfach ruhig. Draußen regnet es ein wenig. Das Plätschern des Regens ist dennoch relativ gut zu hören. Nebenbei schaut sie sich ein Notizbuch an. Darin sind Skizzen von Tieren zu sehen - hauptsächlich Vögel. Raben. Adler. Geier. Einige Seiten weiter sind einige Stichpunkte aufgeschrieben.

Wer könnte es sein?
Hat jemand Ähnlichkeiten mit einem alten Klassenkameraden oder jemanden, den ich schon mal gesehen habe?
Ich muss in die 3-3 und schauen, ob die Farbe zu sehen ist. - schon erledigt, nichts zu sehen.
Was ist mit dieser jungen Frau? Warum wirkt sie so anders?

Dann hört Mei plötzlich im Keller ein Geräusch. Mei steht ruhig auf und geht die Treppen runter. Sie schiebt die Vorhänge zur Seite. Ein Sarg ist umgefallen. Er stand wohl nicht ganz gerade. Mei hebt ihn auf und stellt ihn wieder hin. Sie schaut ihn etwas misstrauisch an und geht dann die Treppe langsam wieder hoch. Oben angekommen, bemerkt sie, dass die Rollos des Fensters heruntergegangen sind. Warum jedoch, weiß sie nicht.
"Hm." murmelt sie und zieht diese hoch. Der Regen plätschert weiter. Autos fahren herum. Auch der Bus, in dem Majikku und Sora drin sitzen, fährt gerade vorbei. Sie kann Sora im Augenwinkel noch kurz erkennen. Mei schnaubt ein wenig und geht zurück hinter die Theke. Das Notizbuch ist zu. Sie öffnet dieses. Da ist ein Pfeil auf der Seite. Den hat sie nicht dort hineingezeichnet. Es ist auch nichts anderes zu erkennen. Sie kneift ihr Auge etwas zu.



Sie öffnet die nächste Seite.



Und die nächste.



Und noch eine weitere. Da ist rote Farbe an der Seite. Dabei benutzt sie gar kein Rot?

▓▓ →



Sie blättert etwas verwirrt auf die nächste Seite.

▓▓▓  ▓
▓▓  ▓ →
▓          ▓
▓▓ ▓▓

Noch mehr Farbe. Irgendwie riecht es merkwürdig. Sie hält mit dem Finger auf die Farbe. Sie ist noch frisch, und etwas Farbe scheint an der Rückseite dranzukleben. Als sie den Finger vor die Nase hält, bemerkt sie, dass das Blut ist. Sie atmet einmal mit dem Mund ein und aus und blättert zur nächsten Seite.

▓▓▓▓ ▓
▓▓   ▓▓▓ ▓ →→
▓▓▓▓ →→→→
▓▓→→
▓▓▓

Noch mehr Blut und viele Pfeile. Ein unangenehmes Gefühl ist es, dass sie verspürt. Ein wenig Angst, aber vor allem Unruhe. Was ist das für ein Notizbuch? Sie blättert vorsichtig zur nächsten Seite. Ihr Auge wird groß, und sie erstarrt kurz.

Auf der Seite ist ihr Gesicht zu erkennen. Blut fließt am Kinn und den Wangen herunter. Ein leerer Gesichtsausdruck. Ihr wird ganz kalt. Dann blättert sie noch eine Seite weiter. Daraufhin rast ihr Herz.

▓//
TOT▓///▓▓
▓▓▓ TOT////
TOT▓▓/▓▓▓▓
▓ /////////
hör auf
▓▓▓

Plötzlich schlägt ein Blitz ein, und das Glas zerspringt. Die Scherben fliegen in Meis Richtung. Mei schreit und fällt nach hinten. Die Glasscherben fliegen über sie hinweg. Regenwasser platscht ins Atelier. Glasscherben fallen an der Theke runter und landen an ihren Armen. Sie blutet ein wenig. Eine Glasscherbe fällt an Misakis Kopf ganz knapp vorbei.

"... *holt Luft* ... oh nein." murmelt sie verängstigt und steht vorsichtig auf. Das Fenster ist kaputt. Sie schaut sich ihre Wunden an. Sie hat noch einmal Glück gehabt. Das Notizbuch ist wieder zu. Sie öffnet dieses und schaut rein. Alles ist wieder normal. Daraufhin sackt Mei zusammen und fängt an, zu zittern. Schnell schnappt sie ihr Telefon und tippt zitternd eine Nummer ein. Dann ruft sie an.
"Mei?"
"Ko...ichi..."
"Mei, was ist los!?"
"... es ist hier."

______________________________________________________________________

Klassenliste der 3-3 - Klassenlehrer: Sota Kobayashi - Yomiyama-Kita-Mittelschule - erstellt am 4. August 2002

Nr. - Name - Alter  - Geschlecht - Anmerkungen

1. Hayato Takami - 16 - m
2. Riku Arakawa - 15 - m - Verstorben am 21. Februar 2003 während der Chemiearbeit durch Säure
3. Akio Hamamoto - 17 - m
4. Dai Ashikaga - 16 -m
5. Hitomi Domen - 15 - m
6. Seki Kawamura - 16 - m - Verstorben am 2. Februar 2003 durch einen Genickbruch während der Halbjahresfeier
7. Yusei Sakaguchi - 16 - m
8. Kazuki Hitachi - 16 - m
9. Sora Miyazaki - 15 - m
10. Yoko Kanemoto - 16 - w
11. Asuka I. Yamauchi - 17 - w
12. Ayumi Kagawa - 16 - w
13. Akiko Ashikaga - 15 - w
14. Sayuri Hiraoka - 16 - w
15. Suzume Hiraoka - 16 - w
16. Yasuko Hashino - 15 - w - Verstorben am 13. Januar 2003  durch einen Baustellenunfall
17. Yui Kodama - 14 - w
18. Miyoko Ishibashi - 15 - w
19. Kamiko Kamiya - 15 - w
20. Chinatsu Kodama - 16 - w
21. Risa Miyazaki - 15 - w
22. Majikku Miyazaki - 16 - w
______________________________________________________________________

Hey. Tut mir wirklich leid, dass so lange kein Kapitel kam. Ich hatte eine Zeit lang einen üblen Writers-Block und überhaupt keine Lust, zu schreiben. Aber jetzt bin ich da. Ich will hieraus eine gute Horrorgeschichte machen, die immer wieder was neues bietet und bis zum Schluss spannend bleibt. Lasst mir doch bitte via Review ein Zwischenfazit da. Es wäre sehr hilfreich für mich, zu wissen, wie die Charaktere und die Story bisher für euch ankommen. Es wird jetzt auch immer nach dem Ende des Kapitels und dem "Zwischenstand der Klassenliste" einen kurzen Teaser zum nächsten Kapitel geben, fast schon so wie im Anime. Danke für's lesen und bis zum nächsten Mal! :)

______________________________________________________________________

( https://www.youtube.com/watch?v=rCiPfbrAvtU )

Da ist eine Gestalt. Ein Schimmern. Majikku kann es gerade so durch den dunklen Gang erkennen, doch die Taschenlampe hilft nicht viel.
"Sora, siehst du das!?" fragt Majikku verunsichert. Sora schaut in Majikkus Richtung. Vorsichtig geht Sora dorthin.

"... denn es weiß von euch...
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast