Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Bad wizards and where to find them

GeschichteDrama, Liebesgeschichte / P18
Gellert Grindelwald OC (Own Character) Percival Graves
25.01.2020
29.11.2020
34
82.877
32
Alle Kapitel
85 Reviews
Dieses Kapitel
4 Reviews
 
 
25.01.2020 650
 
Vorwort:
Liebe Leserinnen und Leser. Willkommen zu meiner neuen FanFiktion und dem ersten Projekt 2020. Zusätzlich auch noch hochgeladen an meinem 20sten Geburtstag:)
Betaleserin war hier bei sämtlichen Kapiteln die liebe @bellaro buecherwurm. Danke dir für alles^^
Diese Geschichte beruht zum Teil auf den Harry Potter Büchern und Filmen, ebenso wie der Filmreihe „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“. Die Grundgeschichte, auf die diese FanFiktion aufgebaut ist gehört J.K Rowling. Ich möchte keiner real-existierenden Person mit dieser FanFiktion schaden und verdiene mit der Veröffentlichung kein Geld. Danke.
Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen♥


___

Sommer 1922 Portugal

Die Dunkelheit breitete sich rasend schnell aus, als der schwarz gekleidete Zauberer eine Gasse entlang schritt. Der Mond stand tief am Himmel, bald würde er durch die Sonne ersetzt werden. Er musste noch vorher im Ministerium sein, dem Minister von Portugal berichten, was er gesehen hatte. Dann könnte er vielleicht endlich nach Amerika zurückkehren. Er beobachtete sein Ziel vor ihm genau.

Der Mann vor ihm, dem er folgte, bog rechts ab und verschnellerte kaum merklich das Tempo. Er hörte ihn nicht und er sah ihn auch nicht, doch nicht mehr lange und er würde sich zu erkennen geben. Der Zauberer war des Mordes verdächtigt. Aber dass er Grindelwalds Mann war, das konnte eigentlich nicht möglich sein. Dennoch musste er zur Rechenschaft gezogen werden, wenn er auch nicht zum MACUSA gehörte, dem Magischen Kongress der vereinigten Staaten.

Grindelwalds Angriffe waren den Vorfällen hier nicht unähnlich, jedoch bezweifelte Mr. Percival Graves, dass der Schwarzmagier etwas damit zu tun hatte. Dies war zu klein für ihn, zu nieder und zu weit weg. Kein Ziel für einen Mann wie ihn. Präsidentin Picquery sollte er ebenfalls informieren. Er verfolgte den falschen Mann. Ihn nach Portugal zu versetzen war purer Unsinn, nur wegen einer kleinen Spur.

Der Zauberer reagierte auf einmal, als er hinter sich die lauter werdenden Schritte Percivals hörte. Er schnellte herum, den Zauberstab erhoben, bereit zurückzuschlagen, doch Graves war bereit. Der Zauber schoss ins Leere und er setzte zum Vergeltungsschlag an.
Mr. Graves erkannte die Person für einen kurzen Moment, konnte sie aber nicht zuordnen. Das Gesicht durch den Zauber kurz erhellt verzog sich zu einem breiten Lächeln, den Zauberstab locker in den Händen trat der Zauberer heran.

Ein roter Blitz schoss in die Richtung Percival Graves', den er mit Leichtigkeit abblockte. Doch dann trat eine weitere Person dazu. Wie aus dem Nichts, herbeigerufen zur Verteidigung stand sie neben dem fremden Mann.

In diesem Moment verstand er, dass dies kein Zufall war. Es konnte keine Verwechslung sein, dafür war es zu gut geplant. Sie waren hier um ihn bewusst anzugreifen. Sein nächster Zauber traf die Hexe auf die Brust, sie fiel auf den Rücken und blieb regungslos liegen. „Stupor!“, kreischte sein Gegenüber, er wich zur Seite aus und neben ihm explodierte eine Mülltonne.

Mr. Graves holte erneut zum Schlag aus, da traf ihn ein Zauber von hinten in den Nacken. Einige Sekunden lang schien er zu leuchten, seine Augen waren weit aufgerissen, der Mund geöffnet zu einem überraschten Schrei, der nie über seine Lippen kommen würde. Dann fiel er vornüber auf den kalten, nassen Asphalt. Eine dünne Blutspur glitt über sein Gesicht, während schwere Stiefel sich näherten. Er hörte einen Mann sprechen, dann drehte jemand seinen Körper zur Seite. Ein Auge schimmerte durch die dunkle Iris fast schwarz, das andere, strahlend hell und mit eisblauem Kern, bildete einen seltsamen Kontrast dazu. Gellert Grindelwald.
Neben ihm stand die Hexe, die er gerade geschockt hatte, sie durchkämmte ihre Haare mit den Fingern. Auch ihr Gesicht zeigte Triumph. Grindelwald legte seinen Zauberstab gegen die Schläfe des Aurors und murmelte einen Zauber.

Dann veränderte sich die Gestalt des berüchtigten dunklen Magiers. Sein helles Haar wurde dunkel, das Gesicht verzog sich unnatürlich und Sekunden später starrte Mr. Graves in sein eigenes Gesicht. Ein helles Licht, ein letzter Blick und die Dunkelheit breitete sich aus.
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast