Geschichte: Fanfiction / TV-Serien / Unter Uns / Empire

Empire

GeschichteDrama, Romanze / P18 Slash
Ingo "Easy" Winter Richard "Ringo" Beckmann
15.01.2020
19.01.2020
2
1822
1
Alle Kapitel
8 Reviews
Dieses Kapitel
3 Reviews
 
 
 
Es ist eigentlich nicht mehr wirklich was Neues und dennoch immer wieder ein Highlight, wenn einzelne der weiblichen Belegschaft durch die senkrechte Jalousie ins Büro zu Ringo und Easy blicken und auf den Moment aller Momente warten. Dabei gibt es immer eine Art Kommando einer Angestellten

"Jetzt - genau aufpassen - gleich passiert's!"

Die Blicke richten sich auf beide, die einen Geschäftsabschluss unter Dach und Fach haben, was besonders Ringo enthusiastisch kundtut

"Wir haben ihn! Wir haben IHN!"

Sein Grinsen ist dabei immer wieder so breit, das neben die Frauen fast in Ohnmacht fallen, darunter vor allem die Azubis des Unternehmens. Ringo breitet seine Arme aus, als sein Ehemann ebenfalls breit grinst

"Das war auch ein ganzes Stück harte Arbeit!"

Diesen Satz nimmt Ringo, wie so üblich, wieder als Vorlage und nähert sich seinem Mann deutlich und verfällt wieder in erotische Floskelei

"Ich kenn da noch ein anderes hartes Stück, das auf Arbeit wartet!"

Schon allein Ringos Blick bei dieser Aussage lässt die Neugierigen vor dem Büro, die nichts von allem hören, schwitzen, weshalb die eine Angestellte erneut mit Weißheit prahlt

"Den Blick kennen wir doch - ach du meine Güte - der legt seinen Mann doch nachher bestimmt irgendwo wieder flach!"

Von den Azubis gibt es einen Spezi, Anfang 20 - attraktiv und ähnlich adrett wie Ringo. Er fiel schon vor wenigen Monaten beim Vorstellungsgespräch auf. Unauffällig fährt dieser sich mit der Hand in den Schritt, sieht Ringo in seinem Anzug und flüstert in sich rein

"Alter, was ne geile Sau!"

Alle sehen, wie Ringo und Easy dicht voreinander stehen und sich 1 bis 2 Küsse geben. Dieser Akt verhindert nicht. dass vor allem ein Teil der Frauen hitzig stöhnt

"Hach - ich krieg wieder Schnappatmung!"

Der Azubi hingegen gerät fast in die Gefahr, sich direkt an seinem Schreibtisch sein bestes Teil rauszuholen, als er mit seinem anderen Arm den noch heißen Kaffee vom Tisch fegt, der auf sein Bein fällt. In seinem Bürostuhl zurückgeschreckt und die Hände seitlich hoch haltend, tönt er aufgebracht

"Fuck!"

Einzelne der schmachtenden Frauen blicken nach hinten, amüsieren sich über das Missgeschick oder rollen mit den Augen. Doch schnell ist die Aufmerksamkeit wieder bei Ringo und Easy, die nach den 2 Küssen und weiterem Wortwechsel erneut intim werden, was nun eine andere Angestellte veranlasst, zu bemerken

"Wenn das so weitergeht, bleibt die Arbeit vor lauter schmachten noch liegen!"

Sie sehen, wie sich Easy mit dem Gesäß auf dem Tisch befindet und sich nach hinten beugt, während Ringo halb auf ihm liegt, angrinst und an der Krawatte seines Mannes spielt. Wieder geht ein erhitztes Stöhnen durch die weiblichen Angestellten, die ihre Blicke nur schwer abwenden können. Der Azubi hingegen kommt aus dem WC und putzt sich mühselig die Hose trocken

"So eine Scheiße - was muss ich auch ausgerechnet hier die Ausbildung machen - bei dieser Sau komm ich doch zu nichts!"

Sich wieder auf seinen Stuhl gesetzt und tief durchgeatmet, flüstert er mit Blick auf seinen PC

"Irgendwann ... irgendwann krieg ich den rum!"

Noch stehen einzelne Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor dem Bürofenster oder in der Nähe, als Ringo die Tür öffnet, rausschreitet, stehen bleibt, um sich guckt und die Hände in die Hüften stützt

"Na was ist!? An die Arbeit! Hier wird keiner für's Gucken bezahlt"

Easy verweilt weiter im Büro und richtet wieder seinen Anzug, als Ringo den Weg zum Azubi sucht. Vor diesem stehend, erkundigt er sich nach dem Rechten

"Und bei Ihnen alles klar, läuft alles soweit?!"

Blitzartig richtet sich der Kopf des Azubis hoch. Ringo im Blick kommt er fast ins Stocken

"Ähm, ja, klar!"

Unwillkürlich tastet dieser mit seinen Augen Ringos Körper ab, der in diesem Anzug steckt. Dieser blickt auf dem Schreibtisch umher und gibt dem Azubi zu verstehen

"Etwas später müssen wir nochmal kurz miteinander reden - ich hole sie dann!"

Mit diesen Worten macht sich Ringo wieder auf, als der Azubi Momente später ein Problem bei sich merkt - eine leichte Erektion und in sich reinflucht

"Alter, Scheiße!"

Er weiß nicht, wie er das Gespräch bewältigen soll, ohne dass er einen peinlichen Abgang im Beisein seines Chefs Richard Beckmann hat.
Review schreiben