Black Widow

von KingA
GeschichteRomanze, Fantasy / P18
Chrollo Lucilfer Hisoka OC (Own Character)
07.01.2020
04.08.2020
69
191.081
11
Alle Kapitel
60 Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 Datenschutzinfo
13.01.2020 2.468
 
Hm Zaban City......hier bin ich also, da hatten meine Quellen wohl recht.
Gut so....Zeit wollte ich nun auch nicht verplempern, meine Suche muss schnell gehen....lange kann ich nicht mehr warten! Dachte sich Hoshi und machte sich auf den Weg zur Prüfung.
Nachdem Hoshi das Schiff verlassen hatte, ging sie direkt Richtung Zaban City.
Es gibt genug Hunter die ihr den Prüfungsort nennen würden für eine gute Bezahlung.
Dabei trennte sich ihr Weg von Gon, Kurapika und Leorio....hm komisches Trio das muss sie sich eingestehen.
Vor einem kleinen Lokal blieb sie dann stehen,nachdem sie sich auch vergewissert hat das es die richtige Adresse ist.

Das kleine Haus hier also soll es sein.....dachte sich die junge Frau und betrat das kleine, schlicht gehaltene Lokal.
"Herzlich willkommen! Was kann ich für sie tun junge Frau?" Fragte der Herr hinter der Theke sie.
Scheint wohl der Koch zu sein!
"Ist der Hinterraum frei geehrter Herr?" Fragte Hoshi und sah sich um.
"Was möchten sie denn bestellen?"
"Ich hätte gerne das Steak Menü bei dem es einem wie Schuppen von den Augen fällt! Für mich natürlich!" Gab sie als Antwort und ging nun weiter ins kleine Lokal hinein bis sie vor dem Tresen stehen blieb.
"Für sie also? Wie soll ich es braten?" Fragte der Koch nun und musterte Hoshi von oben bis unten.
"Auf kleinem Feuer gründlich brutzeln bis es genug ist!" Sprach sie nun und verdrehte innerlich die Augen.
Steak ist ja so überhaupt nicht meins aber in Ordnung!
"Okay bitte begebe dich ins Hinterzimmer!" Sprach der Koch und die junge Frau setzte sich in Bewegung.
Geschmeidig öffnete sie die Tür.
"HUH!?" Kam es aus dem Raum geschossen.
Oh....da sind ja die drei. Kurapika, Gon und Leorio sahen sie verdutzt an, bis Gon ein breites Lächeln befiel.
"Hoshi wie schön die wieder zu sehen! Du hast es ja auch geschafft!" Sprach der junge und schloss Hoshi in eine kleine Umarmung.
Ach Gott.....welch unschuldiger Junge warum will er denn Hunter werden? Schoss es Hoshi durch den Kopf und sie sah Gon mit gleichgültigen Blick an, tätschelte ihm dennoch den Kopf.
"Ich hätte ja nicht gedacht das ihr es mit eurem Intelligenzwert bis hier hin schafft!" Gab Hoshi neckend von sich und sah wie Leorios Gesicht eine Knall rote Farbe annahm.
"HÖR MAL! was redest du da wir haben es schnell und ohne Probleme geschafft du verdammtes Weib!" Keifte Leorio auf sie los.
Weib?
"Leorio wie gut glaubst du könntest du einem schlag von mir stand halten!?" Fragte Hoshi finster und sofort veränderte sich die Stimmung im Raum. Leorio schloss dabei direkt seinen Mund.

Warum fühle ich auf einmal so eine schreckliche Mordlust!? Fragte sich Kurapika und sein Blick wanderte dabei zu Hoshi, welche Leorio mit ihrem Blick erdolchte.
Man sah der jungen Frau ihre Beherrschung sehr an, das sie gerade alles versuchte um ihn nicht anzuspringen und die Kehle raus zu reißen.

"Sag mal Hoshi?" Hörte sie Gons kindliche Stimme und spürte wie er an ihrem hoch gekrempelten Ärmel zog.
Sie sah Gon an und alles Mordlust war verschwunden.
"Ich find dich voll toll willst du nicht mit in unser Team?" Fragte Gon nun aufgeregt.
"WAAAAAS DAS WEIB IN UNSER TEAM!?HAST DU NICHT GESEHEN DAS SIE MICH UMBRINGEN WOLLTE!?" schrie nun Leorio dazwischen. Hoshi schenkte ihm wieder einen mörderischen Blick.
Doch bevor es wieder eskalierte, fing auf einmal an sich der Raum zu bewegen.
Ein Fahrstuhl? Hoshi sah sich im Raum um.
"Interessant....dieser Raum ist also eigentlich ein Fahrstuhl!" Stellte Kurapika nun auch nüchtern fest.

Unten angekommen öffneten sich die Wände des Raumes. Sie betraten einen riesigen Lagerraum. Überall verteilt standen Bewerber für die Hunter Prüfung. Verschiedenste Menschen.
Die Stimmung in diesem Raum war angespannt, das spürte nicht nur Hoshi sondern auch die anderen 3.
"Bitteschön! Nehmen sie bitte die Karte mit ihrer Nummer!"
Hoshi drehte sich um und sah einen kleinen,Frosch ähnlichen Zwerg vor ihr stehen,welche ihr ein Schild mit der Nummer 406, hin hielt.
"Mh danke" war ihr einzige Antwort und sie nahm das Schild an sich und befestigte ihres an ihren Mantel.
406 Bewerber sind sie also gerade.....mal schauen ob sie Informationen bekommt.....ob sie starke Gegner trifft......dies ist.....eine KOMPLETT neue Welt für Hoshi.
"Ihr seid neue Gesichter was?" Sprach eine unbekannte Stimme.
Hoshi, Kurapika, Gon und Leorio drehten sich in diese Richtung.
Oben auf einem Teil Stein, welcher von der Wand absteht,saß ein dickerer, braun Haariger Mann.
Der Mann stellte sich als Tonpa vor und erzählte das er die Prüfung zum 35 mal nun ablegte.
Ach du meine Güte wo bin ich hier gelandet!? Fragte sich Hoshi kopfschüttelnd.
"Ich bin Gon freut mich! Das hier sind Kurapika, Leorio und die junge schöne Frau ist Hoshi!" Stellte Gon nun die restlichen drei vor. Hoshi zog eine Augenbraue hoch.....schöne Frau....
"Sag mal gibt es mehrere Leute die,die Prüfung so wie du schon mehrere Male absolvieren mussten?" Fragte Gon interessiert.
"Nun so erfahrene Veteranen wie mich gibt es selten!" Gab Tonpa prahlend von sich.
Dabei stellte er paar der Kandidaten vor.....ein Schlangen Beschwörer, 3 Brüder, ein Kampfkünstler....nichts sonderlich interessantes für Hoshi dabei.
Auf einmal ertönte ein lauter Schrei, ihr Blick schoss sofort in die Richtung zusammen mit Tonpas,Kurapikas, Gons und Leorios.
Ein Mann fiel gerade auf die Knie und löste sich auf....und vor ihm stand ein anderer Mann...
Groß, schlank und trotzdem muskulös, rote Haare und Bernstein farbende Augen, seine Kleidung stellte ihn da wie eine Art Clown und unter seinem rechten Auge hatte er einen rosa Stern und unter seinem linken eine türkis Träne.
Diese Aura....dachte sich Hoshi und beobachtete den starken Mann vor sich.
Diese Blutlust....Hoshi konnte ihre Augen einfach nicht von ihm wenden.
Äußerlich wirkte sie entspannt und emotionslos doch innerlich regte sich bei ihr so einiges. Ob es nun Anziehung war wegen seiner Mordlust und Aura oder was auch immer. Er faszinierte sie...

"Sei das nächste mal doch vorsichtig! Wenn man Leute anrempelt sollte man sich Entschuldigen." Sprach der Magier und grinste den knienden Mann vor sich sadistisch an.
Wo er recht hat, hat er recht, Hoshi hätte für solch ein respektlose Verhalten ihn ebenfalls verletzt wenn nicht sogar getötet.
"Der Psycho ist auch dieses Jahr hier...." sprach nun Tonpa und unterbrach die Gedanken der jungen Frau.
"Auch dieses Jahr?" Fragte  nun Gon und Hoshi dreht sich nun auch zu Tonpa.
Sie wollte mehr wissen.
"Die Nummer 44, Hisoka der Zauberkünstler. Letztes Jahr war es so gut wie sicher das er bestehen würde, bis er einen Prüfer, der ihm nicht passte fast umgebracht hat!" Spuckte Tonpa nun die Information aus.
Hisoka.....ein mächtiger Magier oder Zauberkünstler was auch immer.
Mit dieser Mordlust und dieser Aura ist er ein mächtiger Gegner....schon allein der Gedanke gegen ihn zu kämpfen bereitete Hoshi eine Gänsehaut.
Mächtige Gegner liebte sie und wenn sie auch noch so eine Anziehungskraft haben,ließ es sie schon fast kribbelig vor Freude aufspringen.
Ja....wenn das töten einem Freude macht dann hat man ja so einiges hinter sich nicht wahr? Hoshi grinste dabei in sich hinein.

Gon, Kurapika und Leorio beobachteten Hoshi dabei genau, ihre Augen welche intensiver glänzten, die Haltung veränderte sich und sie grinste,jedoch war es kein nettes Grinsen nein es war krankhaft, ähnlich wie Hisokas als dieser dem Mann die Hände nahm.
Diese Frau ist eindeutig gefährlich....dachte sich Leorio, zog Kurapika zu sich und flüsterte " Wir sollten uns so bald wie möglich von ihr abwenden....diese Frau ist krank und gefährlich,wenn wir nicht aufpassen sind wir ihre Beute!" Kurapika nickte nur zustimmend.

"Ihr solltet Hisoka auf jedenfall nicht zu nah kommen!" Gab Tonpa als Hinweis.
"Ja du hast recht....der Typ scheint gefährlich zu sein!" War Leorios einzige Antwort.
"Oh da fällt mir was ein!" Sprach Tonpa nun fröhlich und holte 4 Limo Dosen raus.
"Als Zeichen das wir uns angefreundet haben wie wärs?" Tonpa hielt jedem eine Dose hin.
Gon, Kurapika und Leorio nahmen sich eine ohne zu zögern.
Hoshi nahm sie, ging jedoch weiter auf Tonpa zu und sah ihn finster an.
"Wen verarschst du hier?" Fragte Hoshi mit kalter Stimme und zerdrückte die Limo Dose bis diese dann in ihrer Hand platzte.
Um sie begann sich eine Aura zu bilden....eine blaue,finstere Aura welche alle in diesem Raum erschüttern ließ.
Tonpa sah sie ängstlich an.
"Was? Warum den verarschen!?" Fragte Tonpa nun ängstlich und nervös.
"Glaubst du ich weiß nicht das in dieser DOSE IRGENDEIN DRECK IST!?" ihre Stimme wurde lauter, aggressiver, der zusammen Stoß mit Hisokas mächtiger, violetter Aura brachte ihre innere Ruhe durcheinander.
Sie wollte jemanden töten, jemanden verletzten und das ganz brutal.
Tonpa hockte sich hin und legte seine Hände schützend über seinen Kopf. "BITTE! BITTE VERSCHONE MICH!" schrie er panisch und Hoshi stellte ihren Fuß auf seinen Kopf, drückte diesen immer brutaler auf den steinernen Boden. Tonpa gab einen erstickten Schrei von sich.
"Mich kann man nicht verarschen und das nächste mal werde ich dich töten.....nein....nicht nur töten....ich werde dich Foltern! Dir deine Finger einzelnd abreißen! Dann deine Beine und Arme und dich Stück für Stück auseinander nehmen haben wir uns verstanden!?"schrie sie ihn nun an.

Alle anderen Bewerber sahen beim Szenario zu und jedermanns Blick blieb an Hoshi hängen, inklusive Hisokas.
Diese Aura, blau und düster und so mächtig, aggressiv und sadistisch das verriet ihr Blick.
Hisokas grinste in sich hinein,ließ seine Zunge über seine Unterlippe fahren und ergötzte sich an diesem Bild.
Nie hat er eine Frau kennen gelernt, so mächtig und aggressiv, welche ihn so in Ekstase brachte, welche in ihm eine Blutlust auslöste.
Sie wird sein nächstes Opfer....sein nächstes Spielzeug.
Hoshi ließ von Tonpa mit düsteren Blick ab. Sie spürte seine Aura....er beobachtete sie.....
Ihr Blick fing den von Hisoka, ihr Grinsen war noch da und ihre Augen wollten Blut sehen, Hisoka schien es nicht anders zu gehen.
Ihre Auren prallten aggressiv auf einander, führten einen Kampf aus um die Stärke des anderen zu messen.
Hisoka ging die ersten Schritte auf sie zu, Hoshi fing langsam an ihm entgegen zu kommen, das Verlangen nach einem Kampf wurde heftiger, beide sahen nicht voneinander weg, Bernstein traf auf Aquamarin, Gelb traf auf Eisblau, nicht nur die Auren kämpften gegeneinander, nein .....beide kämpften auch mit sich selber.
Einen Meter voreinander blieben sie stehen. Hoshi musste leicht hochgucken, trotzdem war sie ihm keines Falls unterlegen.
"Wie heißt du?" Fragte Hisoka mit seiner dunklen Stimme, die Augen finster und trotzdem spielerisch auf sie gerichtet.
"Hoshi....und du bist Hisoka..." gab sie nun emotionslos von sich, das Grinsen trotzdem noch in ihrem Gesicht eingemeiselt.
"Hoshi~..." Hisoka ließ sich den Namen auf der Zunge zergehen.
Schnurrte dabei genüsslich, sein Grinsen wuchs dabei stetig.
"Du wirst mein neues Spielzeug sein....also mach dich bereit....wenn ich dich breche..." seine Stimme hatte etwas erregende in sich, seine Zunge fuhr abermals über seine Lippen.
Hoshi war doch recht angetan.
Endlich ein mächtiger Gegner....mit ihm zu spielen.....das wird lustig....dachte sich Hoshi.
Sie ging den letzten Schritt auf ihn zu und beugte sich nah an sein Ohr.
Ein angenehmer Geruch sprang ihr dabei in die Nase.
Hisoka spürte ihre samtweichen Lippen an seinem Ohr, er spürte die Gefahr welche von ihr ausging, obwohl sie ihn nicht mal berührte.
Ihr Atem gab ihm eine aufregende Gänsehaut.
Er muss aufpassen, wenn sie so weiter macht, wird er sie hier und jetzt töten.
"Ich verspreche dir...ich werde DICH brechen" flüsterte sie ihm leise zu und hauchte einen Kuss auf seine Ohrmuschel, löste sich grinsend von ihm "Wir sehen uns....Hisoka...~" schnurrte Hoshi nun, drehte sich um und ging wieder Richtung Gon und die anderen welche das Szenario geschockt mit verfolgten.
Hisoka grinste in sich hinein.
In ihm regte sich alles, sie ist so aufregend,so frisch, ihr Blut schmeckt bestimmt köstlich und seinen Namen aus ihrem Mund zu hören wäre seine größte Befriedigung, oh ja....Hisokas neues Ziel steht fest.

Gon,Kurapika und Leorio sahen die grinsende Hoshi geschockt an, nein...alle Bewerber sahen sie geschockt an.
Sie ist doch krank ist ihr leben ihr nichts wert!? Dachte sich Leorio.
Doch bevor sie sich weiter Gedanken machen konnten, hörten sie ein komisches Geräusch.
Ein Wecker?
Alle drehten sich zur Wand, welche nun anfing hoch zu fahren. Hinter ihr stand ein Herr mit Rosa Haaren, einem Anzug und einem schwarzen Schnäuzer.
"Vielen Dank für ihre große Geduld, mit sofortiger Wirkung endet nun die Anmelde Frist für die Hunter Prüfung und ich erkläre hiermit die dies jährige Hunterprüfung für eröffnet!" Sprach der Herr im Anzug.
Er erklärte nochmal, das alle die diese Prüfung doch nicht absolvieren möchten, da man  natürlich während der Prüfung sterben oder verletzt werden könnte, die Prüfung jetzt noch verlassen kann.
Jedoch wollten alle Teilnehmer mitmachen.
"Na dann nehmen alle 405 Bewerber an der Prüfung teil....folgen sie mir nun bitte!" Gab der Herr von sich, drehte sich um und ging vor.
Gon, Kurapika und Leorio setzten sich in Bewegung, Hoshi folgte ihnen, die Rede des Herrn im Anzug hat sie beruhigt, ihre Aura hat sich zurück gezogen.
Gon sah Hoshi lächelnd an, auch wenn sie gefährlich ist mochte Gon sie....für ihn war sie kein Feind, nein sie war ein Freund!
Also stellte sich Gon lächelnd neben sie.
Leorio und Kurapika blieben trotzdem eher misstrauisch auch wenn sie den beiden nichts getan hat.
Die Spitze erhöhte das Tempo...alle fingen an zu laufen, auch Gon, Kurapika und Leorio setzten sich in Bewegung. Hoshi folgte auch diesen Beispiel und fing auch an zu laufen.
"Ich habe vergessen mich vorzustellen....ich heiße Satotz!" Stellte sich nun die Spitze vor.
"Ich werde sie nun zum Ort führen,wo die zweite Prüfung stattfindet!"
Die Bewerber sahen ihn verwirrt an. "Und was ist mit der ersten Prüfung? " fragte einer der weiter vorne laufenden Kandidaten.
"Diese hat bereits begonnen!" Sprach Satotz und beschleunigte nochmal das Tempo.
Interessant......laufen, Ausdauer ist ein wichtiger Teil der körperlichen Fähigkeiten.  
Hat man keine Ausdauer so wird man auch schwer mit  mächtigeren Gegner fertig oder kann gar nicht erst mit ihrer Kraft mithalten.
Sie wollen also sehen wie viel wir aushalten.....dachte sich Hoshi und ließ entspannt weiter....das wird für sie definitiv ein Kinderspiel.
Review schreiben