Die schwarze Witwe

von KingA
GeschichteRomanze, Fantasy / P18
Chrollo Lucilfer Gon Freecs Hisoka Killua Zoldyck Kurapika OC (Own Character)
07.01.2020
22.02.2020
14
34848
2
Alle Kapitel
5 Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
 
Ich hoffe euch gefällt die Geschichte, lasst gerne Reviews da und Verbesserungsvorschläge, habe schon seit Jahren keine Geschichten mehr geschrieben :D
Ich werde die Geschichte versuchen so gut wie möglich an der Original Serie zu halten und lasse mich auch von dieser Inspirieren.

____________________


"Ich werde der beste Hunter auf der ganzen Welt, und wenn ich dann der beste bin, komme ich zurück, das verspreche ich euch!" rief Gon glücklich und winkte weiter allen zu, während das Schiff sich weiter von der Insel entfernte.

Jedes Jahr machen sich hunderte begabte Bewerber auf den Weg, um an der Hunterprüfung teilzunehmen und Gon gehörte dieses Jahr mit hinzu.
Ein Lachen brachte Gon dazu sich umzudrehen.
"Der beste Hunter der Welt was? Der kleine unterschätzt uns wohl..." sprach einer der Bewerber. Gon ließ seinen Blick durch die Bewerber schweifen "Zur Hunterprüfung versammeln sich jedes Jahr mehrere hundert begabte Bewerber aus der ganzen Welt, doch auserwählt wird jeweils  nur eine kleine Handvoll davon, du solltest also nicht so gedankenlos daherreden kleiner." Der Kerl lachte und paar andere Bewerber stimmten mit ein.
Das jedoch war Gon egal den er war fest entschlossen sein Ziel zu verwirklichen, ein Hunter zu werden und seinen Vater zu finden.
Er ging weiter übers Deck und sah sich die anderen Bewerber gut an.
Die meisten Bewerber waren Männer, einer davon saß  in der Ecke und laß eine komische Zeitschrift, doch nicht nur die wirkte für Gon komisch, sondern auch sein Aufzug....will der Typ die Hunterprüfung in einem Anzug ablegen oder wie?
Weiter schweifte sein Blick auf einen blonden Jungen, welcher viel jünger war als die anderen Kandidaten bestimmt.
Vielleicht könnte man sich ja mit ihm anfreunden dachte sich Gon und lächelte leicht.
Kurz bevor er am Ende des Schiffs ankam blieb sein Blick auf einer jungen Frau hängen, Aubergine farbendes Haar umrandete ihr blasses Gesicht und der lange Pony verdeckte die blasse Stirn, ihre eisblauen Augen strahlten keinerlei Emotionen aus.....Gon lief ein kalter Schauer den Rücken runter weshalb er seinen Weg fortsetzte.

Am Ende des Schiffs angekommen sah er zwei Männer die sich über einen jungen Seemann lustig machten, dieser verlor dabei paar grüne Äpfel.
"Hey ihr da! Faulenzt hier nicht rum!" Mit diesen Worten kam ein älterer Herr aus der Kajüte raus gestürmt und sah beide leicht gereizt an "Aye Aye Käpt'n!" Und beide Männer liefen davon.
"Hey hast du mich nicht gehört?! Pack das Ding sofort weg!"
Sprach der Kapitän böse und sah zu wie der junge Mann schnell aufstand und die Kiste hochhob.
"Hey warte....hier!" Gon warf dem jungen Seemann den Apfel zu welchen er verloren hatte, denn das was die beiden Männer gemacht haben war nicht nett, sie hätten ihm helfen sollen.
"Vielen Dank" und der junge Seemann verschwand.
Dabei fiel Gon auf das ein Sturm aufzog, dies zeigten ihm die Seekraniche, um sicher zu gehen begab er sich bis ganz nach oben auf den Aussichtspunkt und roch nochmal. Ja ganz sicher!
"Es zieht ein unglaublich riesiger Sturm auf! Es ist wahr ich kann es nämlich riechen!" In Gons Augen stand die  Entschlossenheit drin geschrieben.
Der Kapitän war verwundert, hatte der junge viellcieht recht? Zieht wirklich ein so starker Sturm auf? Wäre er sich unsicher....würde er dann so entschlossen gucken...? Doch nicht nur seine Entschlossenheit ließen den Kapitän kurz sprachlos wirken....nein diese Augen kamen ihm bekannt vor er würde sie von Hunderten Paaren erkennen....waren es etwa Seine Augen?

Gon behielt recht, draußen wütete der Sturm und ließ das Schiff von Welle zu Welle wanken.
Dies schien einigen Bewerbern und Schiffskameraden nicht gut zu tun dies bemerkte auch der Kapitän sofort als er in die Kajüte sah.
"Und die sollen die Hunterprüfung ablegen? Die sind doch alle hinüber...." während des Satzes packte sich der Kapitän an den Kopf.
Nur noch 4 Bewerber schienen diesem Sturm standgehalten zu haben...der junge mit den schwarzen Haar, welcher sich gerade um einen Kameraden kümmerte, der junge Blonde Mann welcher auf einer Hängematte lag und ein Buch laß, ein Mann im Anzug mit einer Brille auf der Nase, welcher das Gesicht aufgrund eines sauren Apfels verzog und zu guter letzt eine junge Frau....sie saß im Schneidersitz in der Ecke und beobachtete alles aus wachen Augen, dabei schien ihr kein Detail entgangen zu sein den sie bemerkte natürlich auch den Kapitän welcher sie interessiert musterte....etwas eigenartiges umgab diese junge Frau.
Sie trug dabei einen weißen Jumpsuit und drüber einen langen Aubergine farbenden Mantel welchen an der Kapuze weißes Fell zierte.
Sie trug schwarze Ballerinas und sonst keinerlei Schmuck, ihr Blick war dem eines Killers gleich das verstand der Kapitän direkt.
Doch nun war es seine Aufgabe die vier ein paar Fragen zu unterziehen.

"Lasst mich dann mal nach euren Namen fragen!" In der Kabine des Kapitäns angekommen, sah er alle 4 fragend an.
"Ich bin Gon!" Rief der schwarzhaarige und sah den Kapitän mit großen strahlenden Augen an.
"Mein Name ist Kurapika." Sprach der blonde Junge und sah ihn aus ernsten Augen an.
"Ich heiße Leorio." Sprach auch nun der Herr im Anzug und sah den Kapitän etwas entnervt an.
Sein Blick glitt nun zur letzten Kandidatin, seinem Blick folgten auch Gon, Kurapika und Leorio und alle 4 inklusive der Seemänner im Raum sahen sie an.
Ein leichten Lächeln zierte ihren blassen Mund doch erreichte ihre leeren Augen nicht, eine Stimme sanft und doch bestimmend sprach "Hoshi" dies war das einzige was die junge Frau von sich gab.
Doch dies reichte dem Kapitän und er fuhr fort.
"Und warum wollt ihr 4 Hunter werden wenn ich fragen darf?" Nun sprach auch die Neugierde aus dem Kapitän.
"Hey sie sind kein Prüfer also fragen sie nicht so wichtigtuerisch!" Sagte Leorio gereizt und zeigte mit dem Finger auf den Kapitän.
"Kommt schon antwortet!" War die einzige Antwort des Kapitäns darauf.
"Ganz einfach" Gon ergriff als erster das Wort " mein Vater ist auch ein Hunter! Ich will wissen was das für eine Arbeit ist die meinen Vater so fasziniert hat! Deshalb bin ich von der Walinsel aufgebrochen!" Sagte Gon mit strahlenden Augen und sah den Kapitän entschlossen an.
Walinsel.....der junge ist also wirklich Gings Sohn.....der Tag ist also gekommen dachte sich der Kapitän.
"Ich bin der selben Meinung wie Leorio" ergriff Kurapika das Wort und der Kapitän wurde aus seinen Gedanken gerissen.
Beide möchten also ihren Grund nicht nennen...
"Eine Hunter Lizenz ist sehr praktisch....damit kann man töten ohne verurteilt zu werden..." alle 4 drehten sich zu Hoshi.
Ihr Blick war gleichgültig, wie grausam die Antwort auch klang sie schien es als völlig normal anzusehen.
Gon sah sie geschockt an...."aber warum solltest du den bitte einfach so Menschen töten?" die Frage kam Gon aus dem Mund geschossen doch sie blieb unbeantwortet, als Antwort schenkte sie ihm nur ein leichtes Lächeln und tätschelte seinen Kopf.
Gon fühlte sich unwohl in ihrer Nähe und nicht nur er.
Auch Kurapika und Leorio befanden sich in Alarmbereitschaft.
Wer war diese Frau?
"Nun da ihr beide mir als einzige keine Antwort auf meine Frage geben wollt...hey Katsu los melde dem Prüfungskomitee das auch diese beiden Kandidaten durchgefallen sind." Sprach der Kapitän.
"WIE!?" kam es Leorio und Kurapika aus dem Mund geschossen.
"Habt ihr es immer noch nicht begriffen?! Eure sogenannte Hunterprüfung hat schon lange begonnen!" richtete der Kapitän beiden aus.
Ein Kichern verließ die Lippen der Jungen Frau. Wie amüsant es für sie doch war bei der Situation zuzusehen.
Der Kapitän erklärte, "Bewerber für die Hunter Prüfung gibt es wie Sand am Meer, die Prüfer haben keine Zeit jeden einzelnen von euch Zwergen unter die Lupe zu nehmen.
Dafür werden dann Leute wie ich eingestellt, um die schwachen Bewerber auszusortieren!
Ich habe dem Komitee schon gemeldet das alle außer ihr 4 durch gefallen sind!
Ich meine wer sich schon von so etwas erschüttern lässt der wird die eigentliche Prüfung garnicht bestehen!" Grinste der Kapitän und zog an seiner Zigarette.
"Also ob ihr zur Prüfung zugelassen werdet, hängt ganz allein von meiner Laune ab! Ihr solltet also gründlich nachdenken was ihr auf meine Frage antwortet!" Dabei schweifte der Blick des Kapitäns zur jungen Frau.
Allein schon so eine grausame Antwort zu geben, dafür sollte sie direkt disqualifiziert werden, jedoch war ihr Blick so dunkel und ihre Ausstrahlung so stark das der Kapitän über sie kein einziges Wort verlor....wenn sie will bekommt sie diese Lizenz so oder so.
"Ihr habt es gehört!" Fing Gon besserwisserisch an.
Dabei schien Leorio der Kragen zu platzen bei diesem Satz.
Leorio sah den kleinen Gon mit wütenden Ausdruck an.
"Ich bin der letzte Überlebende des Kurta Clans" sprach auch nun Kurapika, in seiner Stimme lag dabei Trauer und Schmerz "vor 4 Jahren wurden meine Brüder und Schwestern von einer Räuberbande ermordet. Sie nennen sich die Phantom Truppe! Und um sie zu fangen....will ich ein Hunter werden!" Kurapika hob seinen Blick und sah den Kapitän entschlossen an.
Gons und Leorios blick blieb ebenfalls an Kurapika hängen.
Hoshi legte ihren Kopf schief und lächelte Kurapika kalt an.
"Dir ist schon bewusst das auf die Phantom Truppe ein Kopfgeld der Klasse A ausgesetzt ist....nicht mal so erfahrene Hunter wie mein Vater....haben es geschafft ihnen überhaupt nur einen Kratzer zuzufügen....vergiss es also schnell außer du willst das dein Clan komplett ausstirbt!" Sprach Hoshi mit ihrer zarten Stimme. Während ihres Satzes wurde ihr Blick immer ernster doch Kurapika drehte sich zu ihr und sah entschlossen in ihre eisblauen, kalten Irden.
"Ich fürchte mich nicht vor dem Tod Hoshi...." sagte er ihr ernst.
"Ich fürchte mich davor das mein Zorn irgendwann verblassen würde....." dabei färbten sich Kurapikas Augen Scharlachrot.....welch schöne, reine Farbe dachte sich Hoshi während sie sich etwas nach vorne lehnte dabei strich mit ihrem Finger Kurapikas Wange herab.
Kurapika erwachte aus seiner Starre als er ihren eiskalten Finger an seiner Wange spürte und wich zurück.
"Fass mich nicht an!" Keifte er.
Ihr Grinsen wurde immer breiter doch sie lehnte sich wieder entspannt zurück.
"Im groben und ganzen du willst Rache nehmen doch das könntest du ja theoretisch auch ohne Hunter zu werden!" Sprach Leorio wieder munter drauf los.
"Das ist eine der dümmsten Fragen die ich jemals gehört habe...." sagte Kurapika und schloss dabei entnervt seine Augen.
"WAS HAB ICH DIR KLEINEN FRATZEN ÜBER RESPEKT GEGENÜBER ÄLTEREN GESAGT!?" Leorio glühte regelrecht vor Wut.
"Es gibt Orte da kommt nur ein Hunter hin, Informationen die nur ein Hunter bekommt und Dinge  die man nur als Hunter auch tun darf! Und davon gibt es so viele das diese Zahl in dein kleines Hirn niemals passen würde Leorio!" erklärte Kurapika entspannt.
Leorios Wut stieg immer weiter. Doch bevor er sie entladen konnte sprach Gon dazwischen.
"Sagen Sie mal Herr Leorio! Warum möchten sie Hunter werden?" Gon ließ  dabei sein süßeste Lächeln sprechen.
"Nun mein kleiner weißt du ich hab es nur auf eins abgesehen.....GELD!" sprach Leorio verträumt.
Gon hob die Augenbrauen....Geld?
"Denn mit Geld kann man sich alles alles alles beschaffen!!" Erfreute sich Leorio über diesen Gedanken.
Kurpaika sprach dazwischen.
"Charakter und Format sind nicht käuflich Leorio." Provizierte Kurapika ihn weiter.
Leorio sah Kurapika finster an."Das war das dritte Mal....gehen wir nach draußen....ich werde die Linie deines schäbigen Kurta Clans oder wie der heißt  AUSLÖSCHEN!" Dabei begab sich Leorio zur Tür.
"NIMM DAS SOFORT ZURÜCK!" Schrie Kurapika ihn an. Eine Wut die ihn immer packte, wenn man über seinen Clan sprach....Leorio hatte kein Recht dazu.....
"Dann zeig mir Respekt...." waren Leorios letzte Worte bevor er verschwand. Kurapika ging hinterher.
Gon und Hoshi bekamen alles mit....während Gon deren Verhalten nicht verstand hat Hoshi es sich schon lange auf dem Boden bequem gemacht und beobachtete das Szenario amüsiert.
Die sind ja so emotionsgesteuert.....dachte sich die junge blauäugige und lehnte sich an die hölzerne Wand hinter sich.
"HEY! ICH BIN NOCH NICHT FERTIG!" schrie der Kapitän beiden hinterher.
"Lassen wir sie in Ruhe...."sprach Gon mit weicher,ruhiger Stimme.
"Wissen Sie....es ist sehr wichtig für die beiden herauszufinden warum sie zornig aufeinander sind! Erst dann besteht eine Möglichkeit des Verständnisses füreinander!" Sprach der kleine Gon recht weise und ließ Hoshi aufhorchen....der kleine scheint doch viel schlauer zu sein als sie es sich vorher dachte.
Mal schauen wie weit er den während der Prüfung kommt dachte sich die junge Frau.

"Käpt'n! Sehen sie!!" Rief einer der Seemänner und zeigte nach draußen.  
Der Kapitän befahl irgendetwas dem jungen Seemann doch Hoshi bekam nichts mit. Auf einmal herrscht im Raum so ein Tumult das sie ihre Kopfschmerzen von vorhin wieder einholten. Vielleicht sollte sie sich schlafen legen bis zum nächsten Morgen. Somit verschwand auch sie in eine ruhige Kabine und bekam nichts von dem starken Sturm mit.
Als sie ihre Kabine verließ hörte sie schon Leorios nervige Stimme.
"Oh Gott geht es noch schlimmer am morgen?" Murmelte die junge Frau doch begab sich trotzdem in die Richtung aus der die Stimme kam.
Als sie die 3 erreichte stand auch der junge Seemann Katsu bei ihnen.
"Ich wollte mich bei dir bedanken! Dir verdanke ich mein Leben!" Lächelte der junge Seemann.
Eh!? Leben!? Was hat Hoshi den bitte die letzte Nacht verpasst das der Seemann dem kleinen Knirps sein Leben verdankt?
"Bedank dich nicht bei mir sondern bei den beiden! Du wurdest gerettet weil diese beiden da waren!" Während Gon sprach zeigte er auf Kurapika und Leorio.
Eh ja jetzt soll der Anzug Kerl und der kleine blonde den auf einmal gerettet haben? Ach Gott am morgen ist aber auch alles schrecklich kompliziert. Dachte sich Hoshi verzweifelt.
Katsu verbeugte sich vor Kurapika und Leorio. "Ich danke ihnen vielmals"
"Du brauchst dich doch nicht bei uns zu bedanken!"sprach Kurapika verlegen.
"Nun....ein Glück das du gerettet wurdest!" War auch nun Leorios Kommentar.
Nachdem sich Katsu ein Zweites mal bedankt hat verschwand auch er wieder in die Kajüte.
Dann begann Kurapika sich auf einmal zu entschuldigen.
Waren die nicht gestern noch wie Hund und Katz? Fragte sich Hoshi, doch scheinbar ist in der Nacht etwas passiert, was die beiden wohl näher zusammen geschweißt hat....hurra? Hoshi zog eine ihrer dunklen Augenbrauen in die Höhe bei diesem Szenario.
Der Kapitän kam lachend aus seiner Kajüte.
"Na dann vermute ich mal ich bring euch an euren nächsten Prüfungsort!" Sprach der Kapitän gut gelaunt und wollte schon die kleinen hölzernen Treppen hinauf steigen.
"Aber was ist mit ihrer Prüfung?" Fragte Gon.
Der Kapitän drehte sich lächelnd um und sprach:
"Ihr alle 4 habt bestanden! Entspannt euch dann bis wir bei der nächsten Prüfung ankommen ! Ich habe euch doch gesagt es hängt einzig und allein von meiner Laune ab!" Zwinkerte der Kapitän und verschwand nach oben.
Gon, Leorio und Kurapika freuten sich sehr jedoch hielt sich die Freude bei Hoshi in Grenzen oder man sah sie dieser Frau einfach nicht an so emotionslos wie sie immer guckt, dachte sich Leorio.
Doch nun begann für die drei eine aufregende Reise als tolles eingespieltes Team.

___________________

So der Prolog.....recht lang doch er soll natürlich bei der Einführung in die Geschichte helfen :D
Ich hoffe er hat euch trotzdem gefallen!
Review schreiben