Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Meine Freundin Jo ,Ich & die Btr Jungs

GeschichteFreundschaft, Liebesgeschichte / P12 / Gen
Carlos Garcia James Diamond Jo Taylor Kendall Knight Logan Mitchell OC (Own Character)
07.01.2020
08.01.2020
7
5.802
 
Alle Kapitel
noch keine Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 
07.01.2020 1.438
 
Endlich ist es soweit ich ziehe ins Palmwoods, ich bin Kim Summer. 16 Jahre alt und meine Eltern erlauben endlich das ich ins Palmwoods darf, das ist mein Traum seid ich klein war und möchte unbedingt Schauspielerin oder Sängerin werden, vor zwei Jahren ist eine Freundin auch ins Palmwoods gezogen. Ich kann kaum erwarten sie wiederzusehen. Ich bin gerade am Koffer packen da morgen früh um 7 mein Flieger nach Los Angeles fliegt,es ist bereits 23 Uhr als ich endlich fertig bin, meinen Laptop nehme und mit meiner besten Freundin Nina schreibe

(K=Kim,N=Nina)

K:  Hi Süße
N: Hi na aufgeregt?
K:  Klar und ob ich bin froh das du mit zum Flughafen darfst damit wir uns verabschieden können.
N: Ja ich auch.
K: Ich hoffe ich finde einen Job dort.
N: Was ist eigentlich wenn du einen bekommst?
K: Dann bleibe ich in Los Angeles .
N: Aber wir bleiben Freunde und in Kontakt oder?
K: Klar was denkst du denn
N: Ok,ich werde jetzt schlafen es ist schon spät bis morgen früh
K: Ok bye

Schreibe ich noch und lege mich dann auch schlafen.
Am nächsten Morgen werde ich um 6 von meinem Wecker geweckt, ich stehe auf mache mich fertig und nach 20min stehe ich fertig mit Koffer unten, schnell frühstücke ich noch und dann fahren meine Eltern mich zum Flughafen. Der Flughafen ist ganz schön voll und als 5 min vor 7uhr der Flug nach Los Angeles aufgerufen wird verabschiede ich mich von meinen Eltern und auf dem Weg zum Einchecken denke ich *Jetzt kann ich mich nicht mehr von Nina verabschieden* kurz bevor ich durch die Kontrolle gehe ruft jemand "stopp" ich drehe mich um und sehe wie Nina auf mich zu gerannt kommt, "Tut mir leid ich hab verschlafen " sagt sie entschuldigend ich nicke und falle ihr in die Arme, wir weinen beide stark und der Abschied fällt wirklich schwer. Keiner sagt was. Wir halten uns nur gegenseitig fest. Als der letzte Aufruf kam verspreche ich mich jeden Abend zu melden und gehe dann ins Flugzeug.  Im Flugzeug setze ich mich auf meinen Platz stecke meine Kopfhörer in die Ohren und höre Musik und kurz danach schlafe ich auch schon ein.  
Irgendwann werde ich wach da eine Frau im Flugzeug sagt wir wären gleich da. Ich nicke, packe mein Handy und meine Kopfhörer wieder ein und nach nicht mal 5min landen wir. Direkt aus dem Flugzeug raus und ich gehe gleich frische Luft schnappen, ich rufe mir ein Taxi und lass mich ins Palmwoods fahren. Dort bezahle ich den Fahrer und gehe dann ins Gelb Goldene Hotel für die Stars von morgen. Da an der Rezeption keiner ist klingel ich und nach 3 mal klingeln kommt ein etwas dickerer miesgelaunter Typ aus dem Büro und fragt: "Ja ? Was kann ich für sie tun?" Ich setze ein Lächeln auf und sage ein Zimmer auf dem Namen Summer. Er nickt, gibt es im Computer ein dann sagt er 2k, gibt mir einen Schlüssel und verschwindet wieder. Ich gehe zum Fahrstuhl und fahre hoch in den 2. Stock. Als sich oben die Türen öffnen steht vor mir ein kleines ungefähr 12 jähriges Mädchen mit braunen Haaren. Sie Lächelt freundlich und sagt "Hallo ich bin Katie Knight und du?" Ich Lächel auch und sage "Ich bin Kim Summer. "Sie nickt und fragt ob sie helfen kann. Ich frage wo Zimmer 2k ist sie zeigt es mir. Wir tauschen Nummern und dann geht die runter an den Pool. Schnell gehe ich ins Zimmer und staune nicht schlecht,ich stehe im Wohnzimmer,es ist riesig Rot und Weiß. Schnell renne ich zu einer anderen Tür, als ich rein gucke sehe ich ein großes Bett,einen Schrank noch eine Tür im Zimmer,die Wände sind Grün *meine Lieblingsfarbe*denke ich während ich zur Tür im Zimmer gehe ich öffne sie und was ich sehe bringt mich zum staunen,das was sich jedes Mädchen wünscht...Ein begehbarer Kleiderschrank. Ich  gehe wieder raus und gehe zur rechten  Tür neben meinem Schlafzimmer,da ist das Gästezimmer und links neben meinem Schlafzimmer ist das Badezimmer. Da meine koffer noch im Wohnzimmer stehen,hole ich sie,gehe ins Schlafzimmer mich umziehen und dann gehe ich mit einer Tasche in der Schlüssel,Handy und ein Buch ist runter an den Pool. Unten lege ich mich auf eine Liege und fange an mein Lieblingsbuch Tribute von panem zu lesen,irgendwann ist vor mir ein Schatten so das ich von meinem Buch aufsehe, vor mir steht ein blondes Mädchen mit leichten Locken sie hat ein Orangenes Shirt an was man vorne zusammenbinden kann. Ich setze mich richtig auf und frage "hallo kann ich was für dich tun?" sie schüttelt den kopf und fragt dann"du bist neu oder?" ich nicke und sie sagt "willkommen im palmwoods,ich bin Jo" ich bedanke mich und stelle mich auch vor ,,ich hatte mal eine freundin namens kim" ich überlege kurz und sage ich hatte auch eine freundin names Jo. Kurz danach springt sie auf umarmt mich und ruft ,,KIM" ich weiß was los ist weswegen ich sie zurück umarme.Sie setzt sich wieder auf die liege neben mir und wir reden noch eine ganze weile. Irgendwann gegen 17:25uhr stehe ich auf und sage "ich muss oben noch sachen auspacken und meine freundin anrufen" sie nickt und steht auch auf,"kann ich deine nummer haben" fragt Jo und ich  nicke. Oben packe ich dann den koffer der im Schlafzimmer steht aus und rufe dann nina an.

telefonat: K=KIM; N=NINA

K: hi süße
N: hi na hast du mich schon vergessen? *LACHT*
K: nein ich würde dich nie vergessen
N: ok,wie ist Los Angeles?
K: naja ich hab ja noch nicht viel gesehen
N: ok wie war das carsting?
K: das carsting? das ist morgen
N: oh ups... ok süße ich bin aber müde du vergisst hier ist es 3:00uhr nachts
K: achja tut mir leid
N: ist schon gut
K: na dann schlaf weiter bis morgen
N: ok bye

Ich lege auf und dann gehe ich mich im Bad fertig machen,und dann gehe ich schlafen.Wach werde ich da die Sonne durch mein Zimmer scheint, ich suche mir enge jeans in blau und ein Top in weiß und gehe dann duschen,da ich noch nichts eingekauft hab gehe ich unten im palmwoods frühstücken. Als ich  unten ins Restaurante komme musste ich staunen, der Saal ist riesig,die Wände sind gelb/gold und die decke leicht braun. ich gehe zu dem Schalter auf dem "selbstbedienen" steht und nehme mir ein tablet mit Teller,Gabel und Messer dann schnapp ich mir ein Brötchen ein bisschen Butter,ein bisschen Wurst und ein bisschen Käse und gehe dann an einen Tisch.  Ich schmiere mein Brötchen und als ich gerade rein beiße ins leckere goldene teil,kommen 4 Jungs rein, ich musster alle 4 während sie zum selbstbedienungs schalter gehen. Einer ist groß hat lange braune Haare und hat einen kamm in der tasche,der zweite ist fast genauso groß hat aber blonde haare *er gefällt mir gut* denke ich und muster die beiden letzten beiden der dritte ist klein und hat kurze schwarze haare und der letzte ist genauso groß wie der schwarhaarige ist aber glaube ich ein Latino. plötzlich werde ich aus meinen Gedanken gerissen da Jo sich zu mir setzt. "hi Jo" sage ich und sie nickt da sie den mund voll hat, als sie aufgegessen hat sieht sie das ich den blonden Jungen anstarre "hi süße du brauchst dir keine hoffnung machen die 4 sind eine Band und so weit ich weiß haben wir keine chance" sagt sie,ich nicke und sie erklärt weiter " der große braune heißt James er ist sehr selbstverliebt, er ist so weit ich weiß noch single, der schwarhaarige heißt Logan und hat eine Freundin,camille roberts" ist das deine braunhaarige BFF?" frage ich worauf Jo nur nickt und dann weiter erzählt " und der Latino heißt Carlos und hat auch eine freundin wer das ist weiß ich aber nicht." "und der blonde?" frage ich, sie fängt an zu zögern und sagt dann " das ist kendall sozusagen der anführer er ist auch soweit ich weiß single" ich nicke und sage dann nachdem ich auf die uhr geguckt hab " du Jo ich muss los ich hab gleich ein carsting" sie nickt und dann laufe ich los.
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast